Arzneimittel Hotline und virtuelles Sprechzimmer

Beim Überfluss an Medikamenten gegen so ziemlich alles und dieses dann auch noch von sehr vielen verschiedenen Herstellern treten bei uns schon mal Fragen auf: Welches Medikament ist für uns das Richtige? Wie viel sollte ich einnehmen, welche Nebenwirkungen treten auf? Oder gibt es mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

Vielleicht hat man eine wichtige Frage beim Arzt oder Apotheker vergessen oder hat die Dosierung nicht mehr im Kopf oder es fehlt einem erst zu Hause ein, dass man noch ein anderes Medikament einnimmt und man ist in Sorge, dass es hier zu Wechselwirkungen kommen kann. Viele Frage und oftmals Sorgen… was macht man, wenn der Arzt keine Sprechstunde mehr hat oder die Apotheke geschlossen?

Hier bieten oftmals Krankenkassenkassen eine Hotline an, wie ganz neu die DAK, an die man sich wenden kann, wenn man dringend Beratung zu einem Medikament benötigt.

Informationen zur Arzneimittel Hotline findet man hier auf der DAK Seite, wer woanders versichert ist, der sollte einen Blick auf die Portale der jeweiligen Krankenkasse werfen.

Sehr positiv am DAK Angebot ist hierbei auch, dass man das Angebot rund um die Uhr nutzen kann und dies zum Ortstarif und die meisten von uns haben hier ja ohnehin eine Flatrate. Ebenso positiv ist der Rückruf Service sowie das Angebot in 22 Sprachen, womit auch alle Mitbewohner, deren Muttersprache nicht deutsch oder das Deutsch insbesondere für den Themenbereich Medizin noch nicht so sattelfest ist, diesen Service nutzen können.

Virtuelles Sprechzimmer

Frau DoktorPraktisch ist auch der Ärzte – Videochat Service, mit dem die DAK nach eigenen Worten als erste deutsche Krankenkasse ein virtuelles Sprechzimmer bietet. Hier kann sich per Videotelefonie von zu Hause aus von Ärzten aller Fachrichtungen und Pflegeexperten beraten lassen, wobei der Service für DAK Kunden kostenlos ist, allerdings auch für diese exklusiv ist. Praktisch ist dieser Service, wenn man eine zweite Meinung einholen möchte oder wenn man Beratungsbedarf hat und der Hausarzt keine Sprechstunde mehr. Der Service wird dabei werktags von 8-20 Uhr angeboten.

Vor dem Chat füllt man ein Formular aus zum Anliegen und welchen Termin man wünscht. Durch die Angabe des Problems bekommt man einen passenden Facharzt zugeteilt. Wie beim Arzt vor Ort sollte man allerdings seine Versichertenkarte bereithalten, denn der Service ist auf DAK-Mitglieder begrenzt.

Man kann es aber als wahrscheinlich ansehen, dass auch andere Krankenkassen hier nachziehen werden, denn die Nachfrage nach virtuellen Sprechzimmern ist groß und bietet viele Vorteile, insbesondere wenn man nicht aus dem Haus kommt oder man die Sprechstunde verpasst hat. Natürlich kann eine virtuelle Sprechstunde nicht den Gang zum Arzt komplett ersetzen, aber man bekommt eine erste Beratung oder eine zweite Meinung, beides durchaus wertvoll.

s.Oliver Online Shop

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.

Kommentare geschlossen.