Bier und Zitrone Haarspülung

Für seidiges, glänzendes Haare gibt es ein sehr altes Mittel: Bier. Obwohl bei manchen umstritten, berichten doch viele Frauen, dass Bier in der Tat Glanz und Volumen für feines oder trockenes Haar gibt. Das zu verwendete Bier sollte immer abgestanden sein, also nicht mehr schäumen oder sprudeln, welche Marke ist dabei egal, es ist auch egal, ob es sich um eine Mischung handelt. Für eine 500 ml Spülung:

Zutaten

  • 25o ml stilles Wasser (ohne Kohlensäure)
  • 25o ml abgestandenes Bier
  • 2 Teelöffel Apfelweinessig
  • 10 Tropfen Zitrone – ätherisches Öl
  • 1 Glas – Flasche, groß genug, um die 500 ml Haarspülung zu halten

Anleitung

  1. Mit Hilfe eines Trichters Bier und Wasser zu der Flasche geben, schließen und leicht schütteln
  2. Apfelweinessig und Zitronen – Ätherisches Öl jetzt zugeben, noch mal schließen und schütteln.
  3. Die Spülung jetzt Probe riechen und, wenn gewünscht, noch ein paar Tropfen Zitrone dazugeben, bis zu 6 weitere Tropfen.
  4. Dann die Flasche mit der Bier und Zitrone Haarspülung in warmes Wasser stellen, um die Haarspülung leicht aufzuwärmen.
  5. Die Haare wie gewöhnlich waschen und mit deiner Bier/Zitronen Haarspülung durchspülen und einmassieren
  6. Anschließend die Haare mit warmen Wasser gut abspülen

Nach dem Abspülen sollte kein merkbarer Geruch übrig sein, aber dies hängt natürlich von dem Bier ab. Wenn du das Gefühl hast, nach einer Brauerei zu riechen ;) kann man die Haare auch nachher mit einem Standard Conditioner behandeln, so dass sich der Geruch verflüchtigt.

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.

Kommentare geschlossen.