Bunte WC-Sitze für dein Traumbad

Wer das Badezimmer umstylen möchte, hat meist nicht so viele Möglichkeiten zur Auswahl. Die Fliesen sind verlegt, die Sanitärelemente stehen fest an ihrem Platz. Woran viele nicht denken: der Toilettendeckel. Schon ab 20 Euro bekommt ihr einen neuen WC-Sitz, mit dem ihr das Badezimmer wunderbar aufpeppen könnt.

Von Altrosa bis maritime Meereswelt

Hersteller bieten neben den klassischen weißen Sitzen auch Modelle in unterschiedlichen Farben und Designs an: Komplett durchgefärbte Toilettenbrillen in Rosa, Beige oder Beere tauchen das WC in ein lebendiges Ambiente. Träumerische Meeresmotive mit Muschelstrand, Dünen und Delfinen wecken Erinnerungen an den letzten Familienurlaub. Alle Nachtschwärmerinnen freuen sich über einen geblümten High-Heel auf dem Deckel, für Naturliebhaber gibt es Sitze mit Wiesenaufdruck und in Familien kommen kleine Monster prima an. Für jeden Geschmack und jeden Stil gibt es faszinierende WC-Sitze, die das eigene Badezimmer wunderbar aufhübschen.

Vergleichen lohnt sich

Ihr habt eine Idee vor Augen? Dann schaut am besten online, wo es diesen Sitz gibt und wie das Preis-Leistungs-Verhältnis abschneidet. Seiten wie klodeckel-test.de nehmen ausgewählte WC-Sitze auf dem Prüfstand und dokumentieren den Test ausführlich und bebildert. In dazugehörigen Ratgeberartikeln lesen Interessierte weiterführende Informationen, die bei der Suche nach dem perfekten Sitz unterstützen. Beliebte Features sind etwa die Absenkautomatik, eine Sitzheizung oder auch die Duschvorrichtung.

Must Have: Absenkautomatik

Bei der Anschaffung des WC-Sitzes spielen neben dem Design auch die Funktionen eine große Rolle. Eine der beliebtesten ist die Absenkautomatik: Dabei schließen Deckel und Brille nach leichtem Anstupsen langsam und leise. Es dauert je nach Qualität und Schwere des Materials zwischen zwölf und 35 Sekunden, bis der Klodeckel auf die Keramik auftrifft. Bei manchen Sitzen ist der Aufprall leise zu hören, bei manchen erfolgt das Schließen absolut geräuschlos. Alle haben gemein, dass der WC-Sitz langsam und äußerst komfortabel schließt. Besonders beliebt ist die Funktion daher in Familien mit Kindern, denn vom Deckel eingequetschte Finger werden von vornherein vermieden.

Komfort mit Dusch-WC

Wenn beim Kauf des neuen WC-Sitzes nicht das Design, sondern die Funktionalität im Vordergrund steht, empfiehlt sich der Blick auf ein Dusch-WC-Aufsatz. Die High-Tech-Klobrille könnt ihr auf der vorhandenen Keramik installieren. Der Clou: Nach dem Toilettengang fährt eine Duschvorrichtung aus dem Aufsatz heraus, die mit einem warmen Wasserstrahl den Intimbereich gründlich und schonend reinigt. Das tut den kleinen Fältchen am Po gut und ist im Vergleich zur Reinigung mit Toilettenpapier deutlich hygienischer. Das Wasser erreicht die kleinen Nischen wie im Flug, während Klopapier sich eher kratzend anfühlt und nicht alle Verschmutzungen beseitigen kann. Mehr zu den Vorteilen und Kosten können Interessierte zum Beispiel beim Ratgeber dusch-wc-washlet.de erfahren.

Produktbilder: © Badorado angeben.

Lead_300x250

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.

Kommentare geschlossen.