Esskultur Vielfalt frisch auf den Tisch

Klassisch italienisch in Form von Pizza oder Pasta? Asiatische Fleischgerichte? Burger mit dem American Way of Life? Die klassische deutsche Curry-Wurst? Mexikanisch oder Chinesisch oder Eis als Nachspeise? Bestimmst hast du jetzt ganz schön richtig Hunger und das Wasser läuft dir bereits im Munde zusammen. Und dies zu Recht, die kulinarische Vielfalt an Speisen aus aller Welt, die uns heute zur Verfügung steht, ist schon beeindruckend. Nicht gegen „Arme Ritter“ oder „Sauerkraut“, die kann man ja auch immer noch auf den Speiseplan stellen, aber genießenswert ist die Auswahl der uns heute zur Verfügung stehenden Speisepalette schon. So was kannte die Generation der 50er oder 60er nicht oder kaum, von wegen also „Früher war alles besser“ ;)

Es gibt die Tage für den Lieferservice…

Essen - AsiatischNun ist das Reizvollste natürlich immer das Einkaufen frischer Zutaten und das Zusammenstellen und Kochen dieser mehr oder weniger exotischen Gerichte – und ja – irgendwie sollte dies ja auch die Regel sein, aber andererseits Regeln sind dafür da, dass diese ab und an mal gebrochen werden, oder nicht? Nicht jeden Tag, nein, aber doch ab und an und dann – wenn möglich richtig :) Es gibt ja diese Tage, die entweder lang und stressig sind oder an denen alles daneben ging, oder auch die Tage, die einfach bezaubernd waren. Egal, ob das eine oder andere, dies sind genau die Tage, wo man mal nicht lange in der Küche selber etwas zusammenbrutzeln sollte, immer mit dem Ausblick nach dem Genuss auch noch den Abwaschberg bewältigen zu müssen…

Der virtuelle Futterservice

Das muss doch nicht sein und selbst ich als überzeugter Vegetarier und Gerne – Selbstkocher, siehe mein Rezeptvorschlag Blumenkohl-Broccoli-Auflauf, lasse mir gerne auch mal was fix und fertig ins Haus liefern, am Besten die Sache, wo man so richtig mit den Fingern genießen kann, dies gleicht dann die schwierigen Tage aus oder rundet die perfekten Tage ab und ganz ehrlich, dafür wurden doch Online Lieferservices erfunden. Der Online Liefererservice Lieferando.de hat hier einen ganz schönen Beitrag zum Thema der virtuelle Mensch und der Lieferservice :) Nun ganz so weit sollte man vielleicht nicht gehen, aber erstaunlich, was man heute alles online bestellen kann, im Prinzip die ganze Tagesverpflegung.

Gut, hängt natürlich immer davon an, wo man wohnt, im ländlichen Raum ist es dann meist etwas begrenzter, aber auch dort stehen doch meist wenigstens das eine oder andere China- oder Thai Restaurant zur Verfügung und ganz sicher immer der Pizzaservice.

Die Alternative: das Bäckermobil und der gute alte Eiermann

EierUnd im ländlichen Raum gibt es dann ja auch noch den ganz altmodischen, klassischen Lieferservice, das Bäckermobil oder den Eiermann. Nachteil: zur rechten Zeit, wenn es hupt oder klingelt, muss man schnell die Tür rausspringen, klarer Pluspunkt für den Online Lieferservice, denn den kann man bestellen, wann immer man möchte und bei der Vielfalt heute, eigentlich auch, was man möchte. Nur die Tür öffnen muss man noch und vor allem selber essen. Aber das bekommen wir schon hin.

Wenn man dann so viel über das Essen schreibt, dann kann man nicht anders, dann kommt nicht nur der kleine Hunger :) und wenn man den ganzen Tag an seinen Blogs und anderen gearbeitet hat, dann hat man auch eine Pause verdient und darf sich den Lieferservice bestellen, und ich denke, es könnte eine Pizza werden, obwohl…. vielleicht doch eher Mexikanisch, oder ein Burger? oder doch lieber Lasagne oder was Asiatisches? Ist schon so eine Sache mit der Auswahl, denn zu viel überlegen, sollte man nun auch wieder nicht, sonst geht man am Ende hungrig ins Bett :)

Viel Spaß mit eurem Lieferservice :)

Lead_300x250

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.

Kommentare geschlossen.