Flotter Eiweißstoffwechseln mit Vitamin B6

Gut zu wissen

Vitamin B6 – auch Pyridoxin, Pyridoxal oder Pyridoxamin genannt. Vitamin B6 kommt in geringen Dosen in fast allen Lebensmitteln tierischer und pflanzlicher Herkunft vor.

Lebensmittel, die Vitamin B6 enthalten

Sehr gute Quellen von Vitamin B6 sind:

  • Milchprodukte
  • Leber
  • Hühner- und Schweinefleisch
  • Fisch
  • Kohl
  • grüne Bohnen
  • Linsen
  • Feldsalat
  • Vollkorngetreide
  • Vollkornprodukte
  • Weizenkeime
  • Nüsse
  • Hefe
  • Bananen

Täglicher Bedarf an Vitamin B6

Frauen Schwangere Frauen Stillende Frauen Männer
1,2 mg 1,9 mg 1,9 mg 1,5 mg

Das Vitamin B6 ist ein wasserlösliches Vitamin, welches du jeden Tag in deinem Essen benötigst, weil es in deinem Körper nicht gespeichert wird. Der tägliche Bedarf wird üblicherweise durch die normale Nahrungsaufnahme gedeckt.

Wirkung von Vitamin B6

Schützt vor Nervenschädigungen, wirkt mit beim Eiweißstoffwechsel.

Vitamin B6 Mangel

Vitamin B6 Mangel kann verursachen: Durchfall und Erbrechen, Dermatitis, Krampfzustände, neurologische Störungen.

s.Oliver Online Shop

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.

Kommentare geschlossen.