Geld verdienen mit einem Blog (5)

Geld verdienen mit Blogger Jobs

Bloggerjobs.de ist eine kostenlose Vermittlungsplattform und Jobbörse von und für Blogger, Werbekunden und SEO Agenturen. Es ist weder eine Registrierung notwendig, noch fallen Provisionen an, wenn Aufgaben vergeben werden. Blogger können ihren eigenen Blog bewerben (Platz für Gastartikel) und Werbekunden oder andere Blogger können Aufträge für Gastartikel ausschreiben, auf die man sich dann bewerben kann. Dies können vom Blogger selbst zu verfassende Artikel sein als auch fertige Artikel. Preise sind dabei individuell zwischen Werbekunde und Webseitenbetreiber zu verhandeln, wobei die Preisgestaltung sehr unterschiedlich ist. Wichtig ist hier, dass du selbst weißt, was dein Blog und deine Arbeit (und Zeit) dir Wert ist, man sollte sich nicht unter Wert verkaufen.

Aufträge müssen sich aber nicht um Artikelplatzierungen auf einem eigenen vorhandenen Blog drehen, genauso gut werden auch Aufträge ausgeschrieben, bei denen nach Menschen gesucht wird, die gegen eine Vergütung mehr oder wenig häufig Artikel für einen fremden Blog schreiben, ebenso kann man nach Hilfe suchen, wenn man Grafiken erstellt haben möchte, einen ganzen Blog installiert haben möchte, oder auch wenn man seinen Blog verkaufen möchte. Also: vielfältige Jobangebote rund um Webseiten, Blogs und Grafik, wenn du einer der nachgefragten Fähigkeiten mit bringst, dann bietet dies dir, die Gelegenheit Geld zu verdienen.

Bloggerjobs.de ist eine recht gute Anlaufstelle und das Bewerben auf eine Ausschreibung ist unproblematisch, den eigenen Blog angeben, Preisvorstellungen und was einem sonst noch wichtig ist, wie vor allem das Thema des eigenen Blogs und fertig.

Ein kleines Problem kann sein, dass nicht immer klar ist, was man nach einer Ausschreibung und erfolgreichen Bewerbung zu erwarten hat. Stellt sich heraus, dass ein Thema nicht wirklich passend zum eigenen Blog ist, kann man aber immer noch ablehnen. Man sollte nicht alles annehmen, Geld verdienen ist ein legitimes Ziel, aber dein Blog sollte dennoch glaubhaft bleiben und die vorgestellten Themen sollten für deine Leser interessant sein.

Genauso wie die Aushandlung des Preises ist auch die Abwicklung eines Auftrages, eventuelle Rechnungsstellung und Bezahlung eine Sache, die direkt zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer, also Dir, abgewickelt wird. Bloggerjobs.de ist eine reine Vermittlungsplattform. Dies birgt ein kleines Risiko des Zahlungsausfalls, im Großen und Ganzen sollte man aber auf keine Probleme stoßen.

Schöne Anlaufstelle für alle, die auf die eine oder andere Weise mit Blogs, Webseiten, Programmieren und auch Design und Grafik ihr Geld verdienen.

Bloggerjobs.de besuchen »

www.tchibo.de
s.Oliver Online Shop

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.

Kommentare geschlossen.