Heilerde-Paste Gesichtsmaske

Mit seiner tiefen Reinigungswirkung und der Anregung der Zirkulationen eignet sich Heilerde besonders gut für selbst gemachte Gesichtsmasken. Masken mit Heilerde sollten in aller Ruhe gemacht werden, erlaube dir Zeit dafür und, wegen der Anregung der Durchblutung, nicht verwenden direkt vor einer wichtigen Party oder einem wichtigen Termin. Für normale bis ölige Haut.

Zutaten

  • 2 EL Heilerde
  • 2 -3 EL einer starke Kräuterinfusion

Anleitung

Kräuterinfusion vorbereiten

Für eine Kräuterinfusion benötigst du 25 Gramm frische Kräuter. Die Kräuter dann in einem hitzbeständigen Behälter mit 500 ml kochendem Wasser übergießen. Zugedeckt für etwa 30 Minuten ziehen lassen. Eine Kräuterinfusion hält für zwei bis drei Tage im Kühlschrank.

Gesichtsmaske zusammenstellen

  1. Vermische die Heilerde mit 2-3 EL von der vorbereiteten Kräuterinfusion
  2. Auf Gesicht und Hals relativ dick antragen, dabei Mund- und Augenpartie aussparen.
  3. Für 15 – 20 Minuten entspannen, bis die Heilerde trocken ist
  4. Mit reichlich Wasser abspülen.
  5. Reste können mit Baumwollwatte sanft entfernt werden.
  6. Gesicht und Hals mit Toner und Feuchtigkeitscreme behandeln.

Unbenutzte Mischung kann im Kühlschrank für zwei bis drei Tage aufbewahrt werden.

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.

Kommentare geschlossen.