Hilfe, ich muss dringend Pipi!

Hilfe, ich muss dringend Pipi! So oder so ähnlich wird es uns allen schon mal gegangen sein. Manchen Menschen ist dieses Thema ja peinlich, aber seien wir ehrlich: ob jung, ob alt, reich oder arm, Mann oder Frau – wir müssen alle mal auf die Toilette. Nur wie, fragt man sich manchmal auf der langen Autofahrt, am Flohmarktstand, beim Besuch von Festen. Nicht selten kommt es vor, dass sich partout keine Toilette finden lässt und sehr häufig auch, dass man zwar eine findet, aber die ist so eklig, dass man sich echt nicht überwinden kann. Männer haben es da ein Stück einfacher, einfach mal schnell hinters Gebüsch. Vielleicht nicht immer die feine englische Art, aber wenn im wahrsten Sinne des Wortes Not am Mann ist, dann muss sein, was sein muss. Theoretisch könnten wir in der Hocke auch ins Gebüsch, aber ganz ehrlich, welche Frau mag das schon und wer weiß, was unter uns krabbelt.

Glücklicherweise gibt es hier auch mittlerweile für Frauen Lösungen. Pippi machen im Stehen für Frauen mag ja jetzt vielleicht ein wenig gewöhnungsbedürftig sein, aber hinterher fühlt man sich einfach erleichtert und besser. Nicht zuletzt und vor allem vermeidet man auch eklige Toiletten, welche ja nicht nur eklig sind, sondern auch hohe Krankheitsrisiken bergen. Zudem können diese Lösungen auch bei gesundheitlichen Einschränkungen mitunter eine sinnvolle Alternative sein.

Pipi Pappe


Lösungen gibt es viele, wie die fast schon berühmte Pipi Pappe, die wir schon vor Jahren erwähnt haben in diesem Artikel. Grob gesagt eine aufklappbare Papp-Röhre mit großer Öffnung, die man im Normalfall fast narrensicher trifft, wobei es höchstens Risiken gibt, wenn man sehr intensiv gefeiert hat  Man muss nur die Spitze der Pipi-Pappe ein wenig nach unten halten, damit alles in die richtige Richtung läuft. Die Bewertungen sprechen für sich, die allermeisten kommen damit gut klar.

Vorteil der Pippi-Pappe ist die leichte Transportierbarkeit, die einfache Anwendung und um die Reinigung muss man sich, da Einmal – Lösung, auch keine Gedanken machen. Viel falsch machen kann man auch nicht, aber man sollte vielleicht einmal Zuhause in der Dusche vorab üben.

Deluxe Lumunu Pullerpäppchen


In die gleiche Richtung und genauso gut bewertet gehen die Deluxe Lumunu Pullerpäppchen, was doch auch ein sehr schöner Name ist. Auch hier ist die Anwendung und das Prinzip sehr ähnlich. Einfach aufklappen entsprechend der Anleitung, in die große Öffnung Pippi machen, vorne mit genug Abstand läuft es wieder raus… im Normalfall kleckert da nichts. Man muss sich auf keinen ekligen Toilettensitz in einer öffentlichen Toilette setzen und reduziert damit auch Kontakt mit bedenklichen eventuellen Erregern und in der freien Wildbahn erspart man sich die Hocke und damit auch das Risiko, dass eine Zecke einen anspringt.

Um die Reinigung muss man sich hier natürlich auch keine Sorgen machen, da eine Wegwerf -Einmallösung.

EasyPee Frauenurinal für unterwegs


Eine alternative Lösung ist eine wiederverwendbare Lösung auf Basis von hygienischen Silikon, was an sich etwas umweltfreundlicher ist. Im Unterschied zur Papp – Lösung, die man wegwirft, ist die EasyPee Frauenurinal für unterwegs Lösung wiederverwendbar, was den Vorteil hat, dass man auf Dauer zum einen Geld spart, zum anderen aber hat man diese über viele Jahre auch immer zur Hand, ohne dass man nachbestellen muss. Reinigen lässt sich diese durch einfaches Abspülen mit Wasser, hat man kein Wasser zur Hand hilft das vorübergehende Verstauen in einem Beutel. Empfehlenswert sind natürlich auch immer Desinfektionstücher.
Die meisten Anwender kommen mit der EasyPee Frauenurinal für unterwegs Lösung sehr gut klar, einige wenige aber auch nicht, daher sollte man auch hier immer einen Test in sicherer Umgebung, sprich Zuhause machen.

Pappe oder Silikon, wenn es um dein Pipi geht?

Geht es um eine Lösung, wenn man unterwegs dringend Pipi muss, mit Pappe oder eine wieder verwendbare Silikonlösung, so hat sicher jede Frau ihre eigenen Prioritäten und Vorlieben. Manche Frauen, aber doch eher sehr wenige, wenn man den Bewertungen folgt, kommen auch mit keiner dieser Lösungen klar, aber für sehr viele sind diese Lösungen einfach ideal bei vielen Gelegenheiten, wenn mal dringend Pipi muss und es eben nicht anders geht. Hilfe, ich muss dringend Pipi! findet so seine Lösung.

Bedenkt man die hygienischen Zustände und damit verbundene Krankheitsrisiken mancher Toiletten oder die Unannehmlichkeit im Freien in der Hocke zu urinieren, wenn gar keine Toilette in Sicht ist, dann sind das schon sehr gute Lösungen. Am besten aber man testet diese vorab zu Hause, sodass man bei Anwendung in freier Wildbahn dann geübt und sicher ist.

heine.de - immer etwas Besonderes

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.

Kommentare geschlossen.