LED: Sparsam und beliebt, wie eine Umfrage zeigt

Beleuchtest du noch (teilweise) mit alten Glühbirnen? Wenn ja, dann schwimmst du gegen den Trend und machst deinen Energieversorger glücklich, sparen LED-Lampen doch viel Geld. Sie sparen nicht nur Geld, weil sie deutlich weniger Energie benötigen, sondern weil diese in der Regel auch um ein Vielfaches länger halten als frühere Glühbirnen. Zudem bieten LED-Lichter heute viele Variationen und Einsatzmöglichkeiten, dies mitunter auch in Kombination mit Smart Home Lösungen.

Eine Umfrage unter 1.000 Befragten von OnePoll im Auftrag des Online-Distributors für Elektronik und IT-Technik reichelt elektronik zeigt, dass bereits 94 Prozent der Deutschen zumindest teilweise LED-Leuchtmittel in ihrem Zuhause einsetzen. Hierbei wird sinnvollerweise besonders auf Energieeffizienz und Langlebigkeit geachtet.

LED – Leuchtmittel scheinen heute schon selbstverständlich zu sein, tatsächlich kamen die ersten LED-Leuchtmittel für marktübliche E14- oder E27-Lampensockel aber erst im Jahr 2007 auf den Markt, wo sie sich aber sehr schnell durchsetzten. In 2017 brennt in fast jedem deutschen Haushalt (94 Prozent) schon mindestens eine LED-Lampe.

20 Prozent der Befragten haben bereits komplett auf LED-Leuchtmittel umgestellt. Knapp die Hälfte der Deutschen (45 Prozent) benutzt bereits überwiegend LED-Beleuchtung und 28 Prozent haben ein paar Leuchtmittel (weniger als die Hälfte) auf LED umgestellt.

Eingesetzt werden diese LED-Leuchtmittel im gesamten Haus – vom Außenbereich über Sanitär-Räume bis hin zum Arbeits- oder Kinderzimmer. LED-Beleuchtung kommt dabei vor allem im Wohnzimmer und in der Küche zum Einsatz, wo bereits 66 Prozent auf LED-Beleuchtung zurückgreifen.

Effizienz und Lichtfarbe im Fokus

Am Wichtigsten beim Kauf sind für 35% die Energieeffizienz (35 Prozent) und für 34% eine angenehme Lichtfarbe, gefolgt von der Langlebigkeit (15 Prozent).

Da die Preise für LED-Lampen in den letzten Jahren gesunken sind, stehen beim Kauf heute vor allem qualitative Aspekte wie Effizienz und Farbwerte eine Rolle. Dennoch spielt auch der Preis immer noch eine große Rolle bei der Umrüstung auf LED, denn 36 Prozent der Befragten gaben an, dass sie hohe Kosten als Hindernis für den Umstieg sehen.
Bedenkt man aber wie viel Geld man durch den deutlich niedrigeren Stromverbrauch und die meist ebenso deutlich höhere Lebensdauer von LED – Lampen gegenüber klassischen Glühbirnen man spart, sollte man überlegen, ob man hier nicht falsch rechnet.

Quelle: Presseveröffentlichung reichelt elektronik

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.

Kommentare geschlossen.