Mineralstoffe – Empfohlenen Tagesdosis

Mineralstoffe, im Alltagsgebrauch irreführend oft auch kurz Minerale genannt, sind lebensnotwendige, anorganische Nährstoffe, welche der Organismus nicht selbst herstellen kann; sie müssen ihm mit der Nahrung zugeführt werden. Die hier genannten Stoffe betreffen ausschließlich den menschlichen oder tierischen Organismus; Pflanzen, Pilze und Bakterien benötigen teilweise andere Mineralstoffe.

Da die Mineralstoffe nicht organisch und die Elemente meist als Ionen oder in Form anorganischer Verbindungen vorliegen, sind sie anders als einige Vitamine gegen die meisten Zubereitungsmethoden unempfindlich. Zum Beispiel können sie durch Hitze oder Luft nicht zerstört werden. Viele von ihnen können allerdings durch übermäßig langes Kochen in zu viel Wasser aus der Nahrung ausgelaugt werden, wenn das Kochwasser nicht verzehrt, sondern weggeschüttet wird.

Einteilung und Übersicht

Man unterscheidet einerseits Mengenelemente und Spurenelemente (Konzentration im Körper), andererseits die Bau- und die Reglerstoffe (Funktion im Körper). Die Mengen- oder Makroelemente kommen, wie ihr Name schon sagt, in relativ hohen Konzentrationen im Organismus vor, mit mindestens 50 mg pro kg Körpergewicht. Die Spuren- oder Mikroelemente sind in einer relativ geringen Konzentration vorhanden, weniger als 50 mg pro kg Körpergewicht. Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium und Phosphor zählen zu den Baustoffen. Eisen, Jod, Kupfer gehören zu den Reglerstoffen.

Mengenelemente – empfohlener täglicher Bedarf

Natrium, Chlorid, Kalium, Calcium, Phosphor und Magnesium gehören zur Mengenelement- Gruppe. Der empfohlene täglicher Bedarf dieser ist in folgender Mengenelement-Tabelle gelistet:

Mengenelement: Abk. Frauen Schwangere Frauen Stillende Frauen Männer
Natrium Na 550 mg 550 mg 550 mg 550 mg
Chlorid Cl 830 mg 830 mg 830 mg 830 mg
Kalium K 2000 mg 2000 mg 2000 mg 2000 mg
Calcium Ca 1000 mg 1000 mg 1000 mg 1000 mg
Phosphor P 700 mg 800 mg 900 mg 700 mg
Magnesium Mg 300 mg 310 mg 390 mg 350 mg

Spurenelemente – empfohlener täglicher Bedarf

Zur Spurenelemente- Gruppe gehören Eisen, Jod, Fluor, Zink, Selen und Kupfer hin. Empfohlener täglicher Bedarf:

Spurenelement: Abk. Frauen Schwangere Frauen Stillende Frauen Männer
Eisen Fe 15 mg 30 mg 20 mg 10 mg
Jod I 200 μg 230 μg 260 μg 200 μg
Fluor F 3.1 mg 3.1 mg 3.1 mg 3.8 mg
Zink Zn 7 mg 10 mg 11 mg 10 mg
Selen Se 30 – 70 μg 30 – 70 μg 30 – 70 μg 30 – 70 μg
Kupfer Cu 1.0-1.5 mg 1.0-1.5 mg 1.0-1.5 mg 1.0-1.5 mg
Mangan Mn 2.0-5.0 mg 2.0-5.0 mg 2.0-5.0 mg 2.0-5.0 mg
Chrom Cr 30-100 μg 30-100 μg 30-100 μg 30-100 μg
Molybdän Mo 50-100 μg 50-100 μg 50-100 μg 50-100 μg

Tagesbedarf für Erwachsene – 19-65 Jahre
Quelle: Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE)

Legende

Maß Wert
mg milligram (mg, milligram – ein tausendstel (1/1,000) gramm)
µg microgram (microgram – ein millionstel (1/1,000,000) gramm)
ng nanogram (ein billionstel (1/1,000,000,000) gramm)
1 μg 40 IU
1 IU 0.025 μg

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.

Kommentare geschlossen.