Schönheitsflecken Gesichtsmaske

Die perfekte glatte Haut ist der Traum von vielen Frauen. Ohne jegliche Flecken, sei es Sommersprossen oder Altersflecken, versuchen wir die verrücktesten Dinge, nur um dies alles einfarbig und samtig zu bringen. Schon länger gibt es Bleichmittel für die Haut, über diese habe ich selber nachgedacht für meine Sommersprossen, aber diese gehen ja ohnehin langsam zurück, wenn man älter wird ;)

Ein selbst gemachtes Rezept gibt es aber aus Zitronensaft und Tomaten, welches dabei hilft die Farben auszugleichen und die Haferflocken in der Gesichtsmaske halten die Haut dabei auch schön weich.

Zutaten

  • 1 Tomate, reif, zerkleinert
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL Haferflocken

Anleitung

  1. Die Haferflocken in eine Küchenmaschine geben und diese zu einer mehligen Konsistenz pulverisieren.
  2. In eine Schüssel die zerkleinerte Tomate zusammen mit dem Zitronensaft geben. Mit einer Gabel zusammendrücken, um eine feine Paste zu erzielen.
  3. Dazu jetzt das Haferflocken-Mehl geben, um das Ganze zusammenzubringen, und eine etwas dickere Pastete zu produzieren. Wenn notwendig, so füge etwas mehr Haferflocken der Mischung zu, um die Masse zu verdicken.
  4. Auf dem frisch gewaschenen Gesicht die Mischung auf die Haut auftragen. Besonders acht sollte auf stärker betroffene Zonen wie Wangen, Stirn oder Kinn gegeben werden.
  5. 10 Minuten einwirken lassen.
  6. Mit feuchten Baumwollpads der Paste vorsichtig entfernen und dann mit frischem Wasser abspülen.
  7. Sanft trocken tupfen und deine Lieblings-Hautcreme auftragen.

Der Haut aufzuhellen kann doch ein paar Monate regelmäßiger Anwendungen dauern. Hier ist viel Geduld angesagt. Alternative Rezepte gibt es auch aus der Küche wie zum Beispiel Milchpulver, Honig und Zitronensaft. Je 1 Esslöffel zusammen vermischt, auf das Gesicht auftragen, 10 Minuten wirken lassen, und dann gut abspülen.

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.

Kommentare geschlossen.