Schwangerschaftsbeschwerden – was tun?

Eine Schwangerschaft ist keine Krankheit, sondern sie gehört zu den intensivsten und vielleicht sogar schönsten Zeiten im Leben einer Frau. Dennoch können während dieser Zeit einige Beschwerden auftreten, die das Wohlbefinden beeinträchtigen und worüber auf bambiona.de ausführlich informiert wird.

Beschwerden im Verdauungstrakt

SchwangerschaftDie bekannteste Problematik ist die Übelkeit, die viele Frauen aus eigener, leidvoller Erfahrung kennen und die vor allem im ersten Trimester auftritt. Das Schwangerschaftshormon HCG ist verantwortlich für die meistens morgendlichen Übelkeitsattacken. Normalerweise verschwindet die Übelkeit, wenn die hormonelle Umstellung vollendet ist. Ärztliche Behandlung ist nur erforderlich, wenn anhaltendes Erbrechen auftritt. Unwohlsein und Sodbrennen im dritten Trimester haben ihre Ursache darin, dass das Baby nun durch seine Größe auf den Magen drückt. Hormonell bedingt wiederum ist die bei vielen Frauen auftretende Verstopfung. Progesteron verhindert zu frühe Wehentätigkeit. Da die Darmmuskulatur ähnlich strukturiert ist wie die der Gebärmutter, kann sie ebenfalls beeinträchtigt werden. Im Verein mit der Verstopfung treten auch gerne Hämorrhoiden auf.

Rückenbeschwerden und Wellness

Durch das stetig wachsende und immer schwerer werdende Baby können vermehrt Rückenschmerzen auftreten. Auch die Körperhaltung der Mutter verändert sich durch den wachsenden Bauch, wodurch ebenfalls der Rücken beeinträchtigt wird. In die Hand des Arztes gehören ernsthafte Ischiasbeschwerden, die mit Rücksicht auf das Kind möglichst ohne Medikamente behandelt werden sollten. Angenehm werden hier leichte Massagen, aber auch warmes Badewasser oder Schwimmen im warmen Wasser empfunden. In öffentlichen Schwimmbädern ist allerdings Vorsicht angesagt. Infektionen verbreiten sich schnell und können schlimmstenfalls dem Ungeborenen schaden. Streptokokken in der Schwangerschaft können dem Ungeborenen in seltenen Fällen gefährlich werden. Trotzdem sollen und dürfen Schwangere auf ihr eigenes Wohlbefinden achten und bei einem Spaziergang, einer Massage oder einem angenehmen Bad die Seele baumeln lassen.

heine.de - immer etwas Besonderes

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.

Kommentare geschlossen.