Test: AUKEY LED Farbwechsel Lampe

Die AUKEY LED Farbwechsel Lampe ist eine dimmbare Tischlampe, die ganz unterschiedliches Licht und Lichteffekte produzieren kann. Wir haben uns die AUKEY LED Tischlampe aber eigentlich gekauft, um einen kleineren Raum angenehm zu beleuchten, die Farbwechseleffekte sind für uns also eine eher nette Zugabe.

Eine schöne Lampe / Tischlampe zu finden ist mitunter ein aufwendiges Szenario, denn Lampen sind vom Design her oft übertrieben. Daher fiel die Wahl auf die eher schlichte, aber durchaus elegante 23 cm hohe AUKEY LED Farbwechsel Lampe, welche sich sehr gut in jedes moderne Wohnambiente einfügt.

AUKEY LED Farbwechsel Lampe – sparsam mit 3 warmweißen Helligkeitsstufen

Die Lampe ist gut verarbeitet, wobei sie mit gut 680 Gramm nicht sonderlich schwer ist. Trotz des eher geringen Gewichts bietet sie einen stabilen und festen Stand. Der Sockel besteht aus Aluminium, der obere Teil ist Kunststoff. Die Lampe bietet 3 verschiedene warmweiße Helligkeitsstufen mit einem Stromverbrauch von 3 bis 6 Watt, also auch eine sehr sparsame Lampe, worüber man sich dann bei der nächsten Stromabrechnung freut. Die Tischlampe hat eine Energieeffizienzklasse: A.

Die Steuerung erfolgt ganz modern per sehr leichtgängigen Touch, d.h.

  • 1x Berühren des unteren metallischen Bodens aktiviert das Licht
  • Jede weitere Berührung erhöht die Helligkeit

AUKEY LED Farbwechsel LampeMöchte man die Lampe ausschalten, so gelingt einem dies beim 4.Touch. Vor der Bestellung machte uns dies etwas skeptisch, inwieweit dies nicht umständlich sein könnte, in der Praxis geht es aber so flott, dass dies wie von selbst geht.

Das Licht selber ist eher warm, nicht so warm wie eine klassische Glühbirne, aber doch angenehm warmes Licht. 3-6 Watt, je nach Lichtintensität verbraucht die AUKEY LED Farbwechsel Lampe, wobei man spätestens ab der höchsten Stufe zumindest einen kleineren Raum oder einen Teilbereich eines größeren Raums sehr gut und hell ausleuchten kann.

Farbwechsel oder Farbauswahl für ein individuelles Ambiente

Drückt man den Metallsockel etwas länger, so startet ein buntes Farbenspektrum, welches von sanfteren Pastelltönen bis hin zu intensiveren Lichtfarben reicht. In der Regel sind die Farbübergänge dabei sehr fließend, hier und da erfolgt der Wechsel auch mal leicht sprunghaft. Bis zu 16 Millionen Farben stehen hier laut Hersteller zur Verfügung, was wir jetzt aber nicht nachgezählt haben :)

AUKEY LED Farbwechsel LampeGefällt einem die gerade angezeigte Farbe, so kann man durch Antippen den Farbwechsel stoppen und die Lampe strahlt dann in der aktuellen Farbe. Das ist praktisch, wenn man ein ganz besonderes thematisches Farbambiente wählen möchte. Nach dem Ausschalten geht die letzte Farbe allerdings leider verloren, d.h. die Lampe strahlt dann wieder in Weiß.

Die Lampe eignet sich im Prinzip für jeden Raum, sie verfügt aber über ein kleines Nachtlicht, was manche eventuell im Schlafzimmer stören könnte, andere aber könnten dies schätzen, denn es erleichtert im Dunkeln den Weg zur AUKEY LED Farbwechsel Lampe. Uneingeschränkt eignet sie sich aber für jeden anderen Raum.

Das Netzkabel ist ca. 1.45 m lang und vom Typ schmal, womit sie in jeden Stecker passt. Ein Aufbau ist nicht notwendig, die Lampe ist sofort einsatzbereit.

AUKEY LED Farbwechsel Lampe: vielseitig und empfehlenswert

AUKEY LED Farbwechsel LampeVor dem Kauf waren wir etwas unsicher, nach dem Kauf würden wir sie jederzeit wieder kaufen. Eine eher schlichte, aber durchaus elegante Lampe, die praktisch überall sich gut einfügt. Sie spendet ein angenehmes, wenn man möchte auch sehr helles Licht und der Farbwechsel oder die Auswahl einer spezifischen Farbe ist eine schöne Abwechslung. Die Verarbeitung ist sehr solide und die Bedienung durch sanftes Antippen sehr leicht und angenehm und ja auch sehr modern – wie vom Smartphone gewohnt :)

Eine schöne Lampe, deren Kauf für uns ein guter Kauf war.

Die AUKEY LED Farbwechsel Lampe gibt es hier bei Amazon

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.

Kommentare geschlossen.