Vegetarisch Kochen …

… die 5 beliebtesten Kochbücher bei Amazon

Vegetarisch oder gar vegan Kochen erfreut sich zunehmender Beliebtheit, wobei vegetarische Ernährung nicht nur bei 100 % überzeugten Vegetariern zunehmend seine Freunde findet, sondern auch bei Gelegenheits – Vegetariern, also bei all denen, die aus dem einen oder anderen Grund, den Fleischkonsum einschränken wollen. Für einen reinen Vegetarier gibt es natürlich gegenüber dem Gelegenheits – Vegetarier besondere Punkte zu beachten, sollen doch die täglichen Mahlzeiten ausreichend Proteine und Mineralstoffe bieten, die der Körper braucht. Neben dem Faktor der ausreichenden Versorgung des Körpers mit dem Notwendigen gesellt sich dann aber auch noch die Frage, wie man etwa aus einem zunächst doch recht lustlosen Stück Tofu, trockenem Soja oder anderen Zutaten auch etwas zaubern kann, was zudem auch noch schmeckt. Weiter helfen können einem hier gute vegetarische Kochbücher mit Tipps und Tricks zur vegetarischen Küche, die zudem auch dem Gelegenheits -Vegetarier den Anreiz bieten, sich neu und bewusster mit den interessantesten Lebensmitteln auseinanderzusetzen.

Doch welche Kochbücher sind für Vegetarier gut? Gibt es doch reichlich davon. Reine Verkaufszahlen? Bewertungen durch Kritiker? Meines Erachtens nach ist das Urteil der Leser, also derjenigen, die das Kochbuch gekauft haben und die Rezepte in die Tat umgesetzt haben, ein guter Maßstab. Also schauen wir uns an, welche 5 vegetarischen Kochbücher bei der Bewertung durch die Leser ganz oben stehen, wobei dazu gesagt werden soll, dass alle Bücher gleichermaßen empfehlenswert sind und sich ergänzen.

Die 5 vegetarischen / veganen Kochbücher mit den besten Bewertungen bei Amazon:

Nummer 1: Vegetarisch gut gekocht! Das Grundkochbuch: Was wirklich wichtig ist

Zugegeben, der Titel hat was „Lehrerhaftes“, aber 99% Zustimmung zeigen, dass sich die Käufer dieses Kochbuchs gerne haben belehren lassen, zumal auch ein praktischer Saisonkalender bei der Auswahl der Zutaten hilft. Viele Rezepte, mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen plus vieler Tipps helfen auch Neu-Vegetariern beim Einstieg. Einziges kleines Manko ist das bei dem einen oder anderen Rezept Zutaten braucht, die nicht zu jedem Zeitpunkt immer frisch zur Verfügung stehen. Aber die Vielfalt an Rezepten für Vorspeisen, Hauptspeisen, Salate, Suppen… überzeugt und verführt zum Kochen.

Nummer 2: Vegetarisches Kochbuch. Vollwertiges Kochen für Kinder und Erwachsene: Nach Jahreszeiten – Lecker und Gesund – vielfach erprobt – Leicht nachzukochen

Mit knapp 98% Zustimmung von einem seiner Leser sogar als Geheimtipp bezeichnet, bietet dieses Kochbuch mit dem langen Titel eine Fülle von leckeren vegetarischen Rezepten, die zudem meist einfach nachzukochen sind. Eine Besonderheit dieses Kochbuchs ist der Spiralrücken, so dass das Kochbuch sehr bequem, vor allem in der Küche beim Kochen, zu lesen ist. Praktisch und hilfreich – besonders beim Einkauf – ist auch die Berücksichtigung nach Jahreszeiten.

Nummer 3: Cucina vegana: Vegan genießen auf italienische Art

Mit 97% Zustimmung hat dieses Buch, welches sich der veganen Kochkunst gewidmet hat, viele Freunde gefunden. Nicht nur vegetarisch, sondern sogar vegan, und als Besonderheit findet die ansonsten bei Vegetariern und Veganern so beliebte Sojabohne keinen Platz im Kochbuch, dafür überzeugt dieses mediterran geprägte Kochbuch mit einer Vielzahl von abwechslungsreichen Gerichten, die eine neue Vielfalt auf den Küchentisch garantieren. Sollte in keiner guten Kochbuch Sammlung fehlen.

Nummer 4: Einfach vegan – Genussvoll durch den Tag: 100 Rezepte – vom Frühstück bis zum Abendessen

96% Zustimmung findet dieses Kochbuch für die rein vegane Ernährung, die sicherlich die eine oder andere Herausforderung für manchen ist. Während der Verzicht auf Fleisch für viele noch denkbar ist, fällt der zusätzliche Verzicht auf Milch, Käse,… nicht jeden ganz so leicht. Dass vegane Küche aber dennoch lecker sein kann und nicht nur Torfu bedeutet, zeigt dieses Kochbuch. Von Snacks, kleineren Gerichten und Suppen über Hauptgerichte bis hin zu Nachspeisen findet sich ein reichhaltiges Portfolio an Leckerem mit vielen interessanten Abwechslungen für die vegane Küche.

Nummer 5: Kochen und genießen. Mal ganz ohne Fleisch. Köstliche und vitaminreiche Gerichte

Nun, der Titel ist kritisierenswert, denn natürlich können Rezepte auch ohne Fleisch sehr lecker sein, muss man doch nicht betonen, als ob es eine Überraschung wäre :) Mit 95% Zustimmung der Leser findet das vegetarische Kochbuch trotzdem große Zustimmung. Warum? weil sich hier unglaublich viele Ideen finden, die gut beschrieben sind, auch für Anfänger geeignet sind, und meist auch leicht nachzukochen sind. Eine Fundgrube an Rezepten, für alle, die halt mal fleischlos kochen möchten. Die Kochbuch für Vegetarier sollte einen festen Platz in jeder Küche haben.

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.

Kommentare geschlossen.