Vielfalt der Betreuung: wenn man Hilfe braucht

Betreuung durch Serviceanbieter und Pflegedienste ist ein Thema, über welches die meisten von uns für eine lange Zeit sich (lieber) keine Gedanken machen. Für die meisten Menschen ist Selbständigkeit eines der Schlüsselfaktoren für das eigene Glück und die Vorstellung von anderen abhängig zu sein, im Besonderen bei den täglichen Dingen im Haushalt, beim Einkaufen und vielleicht sogar bei der eigenen Körperhygiene, jagt durchaus manchen einen Schrecken ein. Es macht dabei eben einen Unterschied für das eigene Empfinden, wenn man auf externe Hilfe angewiesen, weil man keine andere Wahl hat.

Jeder kann aber in eine solche Lage kommen, ob direkt oder indirekt, wenn es um Angehörige geht, und dies keineswegs nur im Alter, sondern auch durch Krankheit oder nach einem Unfall, vielleicht auch nur zeitweise. Das Wichtigste in einer solchen Situation ist hier ein kompetenter, anerkannter und geprüfter Anbieter. Betreuungs- und Pflegedienste bieten dabei meist ein breites Portfolio, womit auch unterschiedliche Situationen, Lebensumstände und Anforderungen abgedeckt werden können, etwa:

  • intensive 24 Stunden – Betreuung
  • stundenweise Pflege
  • Kurzzeitpflege
  • Urlaubsbegleitung
  • Sterbebegleitung

Die Anforderungen an die gewünschte Pflege- und Hilfeleistung können je nach Lebenslage und gesundheitlichen Zustand des Betroffenen unterschiedlich sein, von intensiver Pflege bis zu reiner Hilfe im Haushalt. Auch bei Letzterem, also wenn der Hilfe – Suchende bei vielen Aufgaben wie etwa der täglichen Körperpflege noch gut zurechtkommt, aber auf Hilfe bei anstrengenden Dingen im Haushalt, von Putzen bis zur kleineren Pflege des lieb gewonnenen Gartens, angewiesen ist, besteht oft die Möglichkeit, dass man auf Leistungen aus der Pflegeversicherung zurückgreifen kann. Ein guter Pflege- und Serviceanbieter wie Toll 24 Stunden Betreuung unterstützt hier durch kompetente Beratung und kann auf Möglichkeiten hinweisen, die Betroffenen oft gar nicht bekannt sind.

Weiterhin im eigenen Heim wohnen können

Pflege und BetreuungFür den älteren Menschen, der noch einigermaßen zurechtkommt, aber bei bestimmten Dingen Hilfe benötigt, etwa im Haushalt, vielleicht beim Kochen, Putzen oder beim Einkaufen, kann ein solcher Service den Unterschied ausmachen, ob dieser weiterhin in seiner vertrauten Umgebung leben kann, in der man vielleicht einen Großteil seines Lebens verbracht hat und wo die eigenen Freunde leben, oder ob man dieses verlassen muss. Daher lohnt es immer, wenn es der Wunsch des Betroffenen ist, vor allen anderen Überlegungen, Möglichkeiten zu prüfen, wie und zu welchen Bedingungen dies erreicht werden kann.

Entlastung für Angehörige

Für Angehörige die selber pflegen, bieten solche Dienstleister neben 24 Stunden Betreuung / stundenweiser Betreuung auch die Möglichkeit der Kurzzeitpflege. Die Pflege von anderen ist trotz aller Liebe, mit der diese meist geleistet wird, eine anstrengende Sache, von der man auch mal Urlaub und Abstand braucht und natürlich muss mancher Angehörige auch selbst arbeiten. Pflegedienstanbieter ermöglichen diese freiwillige oder notwendige Pause mit dem guten Gefühl, dass die eigenen Angehörigen sich in dieser Zeit in guten Händen befinden. Aber nicht nur dass, ein guter Pflegeanbieter ermöglicht auch Pflege- bzw. Hilfsbedürftigen selbst eine Urlaubsbegleitung, womit auch diesen Menschen die Möglichkeit gegeben wird, mal aus dem eigenen Haus zu kommen und wie in früheren Jahren einen Urlaub zu genießen.

Die möglichen Pflegeangebote sind also sehr vielseitig und gehen über die 24 Stunden Betreuung hinaus und decken auch Fälle wie etwa die Nachversorgung nach einem Krankenhausaufenthalt oder die Haushalthilfe für ansonsten noch weitgehend selbständige Menschen ab.

Pflege und Betreuung: Kompetenz und Vertrauen Voraussetzung

Pflege ist dabei immer etwas sehr persönliches, ganz unabhängig davon, in welchem Umfang diese stattfindet. Eine wichtige Voraussetzung sind daher Vertrauen und auch die Möglichkeit der Verständigung in der eigenen Sprache.
Pflege leistet dabei mehr als Hilfe im Bereich Hygiene / Wundversorgung etc., sie bietet Menschen oftmals erst die Möglichkeit in ihrem vertrauten Heim zu bleiben und, wenn möglich, die Teilnahme am Leben durch außerhäusliche Aktivitäten (Spazieren, Besuch bei Freunden etc.), ja vielleicht sogar einen schönen Urlaub für Menschen, die dies alleine nicht wahrnehmen könnten. Für Angehörige bietet sie wiederum Entlastung und verdiente Pausen.

Pflege daheimDa man sich oder Angehörige diesen Pflegekräften anvertraut und die Gesundheit in die Hände anderer legt, sollte man darauf achten, dass die Pflegedienste durch den Medizinischen Dienstes der Krankenkassen geprüft sind und gute Bewertungen haben, ebenso gilt es immer, das persönliche Gespräch zu suchen.

Nicht nur das Alter, sondern auch Krankheiten, Unfälle und andere Situationen können jeden von uns, direkt oder indirekt, in die Lage bringen, einen Pflegeservice in Anspruch nehmen zu müssen, aber es ist gut zu wissen, dass diese ein breites Angebot für ganz unterschiedliche Anforderungen anbieten und so vieles möglich machen, für Hilfe suchende und Angehörige, was ansonsten unmöglich wäre.

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.

Kommentare geschlossen.