Vitamin E Gesichtsmaske

Heutzutage ist eine Vitamin E – haltige Gesichtspflege sehr beliebt. Vitamin E ernährt die Haut und hilft auch bei Hautschäden, Narben, Schönheitsflecken und feinen Falten. Vitamin E kann in eine Reihe von Lebensmittel gefunden werden und hier besonders in Ölen. Dieses selbst gemachte Rezept ist auf eines von diesen Ölen basiert, zusammen mit Mango, welche auch eine gute Quelle von Vitamin E, aber auch reich an Antioxidantien, ist. Dazu Hafermehl, welches uns seine heilende Wirkung schenkt, aber auch dabei hilft, das Ganze zusammenzubinden.

Zutaten

  • 50 g von einer 1 Mango wird benötigt
  • 1 Esslöffel Weizenkeimöl
  • 1-2 TL Hafermehl

Anleitung

  1. Eine ganze Mango nehmen und deren Haut schälen, den Stein entfernen und dann 50 Gramm von der Mango auswiegen.
  2. Die Mango in Stücke schneiden und mit einer Gabel sehr gut zerdrücken, bis diese püriert ist.
  3. Das Öl hinzugeben und die beiden Bestandteile gut zusammen rühren.
  4. Nach und nach, sodass sich keinen Klumpen bilden, das Hafermehl zugeben und weiter rühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  5. Auf dem frisch gewaschenen Gesicht die Vitamin E Gesichtsmaske über Gesicht und Hals auftragen, Mund und Augenpartie hierbei vermeiden.
  6. Entspannen in dem wundervollen Aroma der Mango für etwa 15 bis 20 Minuten.
  7. Mit lauwarmem Wasser abspülen.

Um ein feines Komplement zu deiner Gesichtsmaske zu machen, nehme den Rest der Mango und zusammen mit 2 frischen Karotten (oder auch ein Drittel Ananas), dieses durch den Entsafter spinnen und genießen, um so das Ganze auch von innen so richtig Rund zu machen.

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.

Kommentare geschlossen.