Was ist Bipolare Störung?

Der Begriff Bipolare Störung wird öfters erwähnt, wenn es um psychische Erkrankungen geht, aber um was handelt es sich bei dieser Erkrankung genau? Welche Symptome können auftreten und wie ist ein Mensch dadurch betroffen?

Eine Bipolare Störung ist keine Persönlichkeitsstörung, sondern eine Störung der Gefühlslage; Experten bezeichnen es als eine Affektstörung. Es ist auch manchmal als „manisch-depressive Störung“ bekannt, dies beschreibt die extremen Gefühlsschwankungen, die bei dieser Erkrankung auftreten – mit Phasen einer tiefen Depression bis hin zu Phasen der euphorischen Manie. Die gute Nachricht ist, dass mit der richtigen Behandlung und Lebensmanagement Betroffenen es ermöglicht werden kann, ein ganz normales Leben zu führen. Die Bipolare Störung zeichnet sich durch ganz bestimmte Symptome aus, welche im Folgenden aufgezeigt werden.

Symptome einer Bipolaren Störung

Während der manischen Phasen einer Bipolaren Störung können eine ganze Reihe von Symptomen auftreten genauso wie auch während der depressiven Phasen. Die von uns genannten Symptome sind mögliche Symptome, diese müssen aber nicht alle vorkommen:

Depressive Phasen

Depressive Phasen sind häufig sehr tief und intensiv mit einem starken Gefühl von Hilflosigkeit verbunden. Manche beschreiben ein Gefühl, als ob sie in diesen Momenten separat vom eigentlichen Selbst existieren würden. Wem es schwerfällt während einer solchen Phase sich auf andere zu verlassen, bei dem können die Depressionen sich zusätzlich vertiefen und verstärken. Symptome einer Bipolaren StörungSymptome während dieser Phase können folgende Gefühlslagen einschließen:

  • Tiefe Depressionen
  • Wahnvorstellungen
  • Antriebslosigkeit
  • Schlafstörungen
  • Hilflosigkeit
  • Emotionale Leere
  • Desinteresse
  • Verminderte Konzentrationsfähigkeit
  • Trübseligkeit
  • Substanzmissbrauch – Anfälligkeit
  • Suizidgedanken

Manische Phasen

Manische Phasen bringen Euphorie und extrem heitere Gefühle für die Betroffenen. Diese Phasen sind gekennzeichnet von deutlich übersteigerten euphorischen Gefühlen, wie sie bei normalen Menschen auftreten, d.h. sehr extrem, als ob die Person, die diese Phase durchlebt, die einzigartigste und genialste Person der Welt sei. Nicht immer werden dann Handlungen von diesen Personen mit vollem Bewusstsein vollzogen, es kann tatsächlich sogar passieren, dass diese nach dieser Phase gar keine Erinnerungen mehr an diese Handlungen haben. Symptome der manischen Phase können folgende Gefühlslagen einschließen:

  • Extreme Euphorie und Energie
  • Überaktivität und Kreativität
  • Risikofreude und Selbstüberschätzung
  • Starker Rededrang
  • Reduziertes Schlafbedürfnis
  • Aggressivität
  • Reizbarkeit
  • Streitsucht

Manche Leidende erleben eine etwas weniger schwere Manie, die sogenannte Hypomanie, bei der die Symptome nicht so extrem sind. Auch eine Mischung aus den zwei Phasen Depressiv und Manisch gleichzeitig kann auftreten.

Zwischen diesen Phasen, manchmal auch Episoden genannt, lebt der Erkrankte ein ganz normales Leben wie jeder andere.

Ist Bipolare Störung heilbar?

Ist Bipolare Störung heilbar?Selten heilbar, aber auf jeden Fall kontrollierbar. Behandlung und Therapie für Menschen, die unter bipolarer Störung leiden, kann erfolgreich sein, wenn auch manchmal herausfordernd. Die erste Herausforderung ist dabei häufig die der richtigen Diagnose. Nicht immer erfolgreich erkannt kann es Jahre lang dauern, bevor eine Bipolare Störung diagnostiziert wird, sodass die richtigen Behandlungsschritte eingeleitet werden. Wenn aber einmal erfolgreich erkannt, gibt es viele Hilfsmittel wie Medikamente und Therapie, durch welche, zusammen mit dem benötigten Lebensmanagement, diese lang anhaltende Erkrankung sich deutlich verbessern kann. Empfohlene Schritte vom „NICE“ (National Institute for Health and Care Excellence, Großbritannien) schließen zusätzlich ein:

  • Informationen und Aufklärung über bipolare Störung für Betroffene, Familie und Freunde
  • Methoden der Selbstüberwachung von Gefühlsstatus und Frühwarnzeichen
  • Selbsthilfe Strategien für den täglichen Umgang

Wie Bipolare Störung diagnostiziert werden kann, welche Medikamente eingenommen werden können und über andere unterstützende Behandlungen, kannst du dich auch auf der Seite www.meine-steps.de informieren zusammen mit einigen recht nützlichen Informations – Broschüren zum Download. Eine Diagnose bietet den ersten Schritt für Betroffene, um endlich in ein normales Leben zurückzukehren.

buttinette Onlineshop

Schwab Versand

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.