Wie viel Bart darf es bei deinem Liebsten sein?

Wie viel Bart darf es bei deinem Liebsten sein? Eine spannende Frage, welche von Mann und Frau mitunter sehr unterschiedlich beantwortet wird. Der Bart des Mannes ist dabei ein Thema, welches mitunter eine Wissenschaft für sich ist, wobei der Bart wie vieles auch modischen Trends unterliegt. Bartlos, Hippster Vollbart oder auch angesagter 3 Tage Vollbart sind hier einige Stichwörter und auch Bart-Trends.

Bartlos – oder Babyface?

Männer HautpflegeViele Frauen lieben bartlos, von manchen wird es auch als Babyface bezeichnet – der Mann ohne Bart. Manche Frauen mögen keinen Bart, aber auch so mancher Mann nicht. Der bartlose Mann ist immer im Einsatz, denn die Haare wachsen natürlich gnadenlos und so wird jeden Morgen nass oder trocken, je nach Vorliebe, rasiert. Ist einfach Geschmackssache, aber so mancher meint doch, dass ein Mann mit etwas Bart irgendwie besser und männlicher aussieht.

Hippster Vollbart – der gepflegte Mann

Ist der Hippster Vollbart noch in oder schon wieder out, ist aktuell eine viel diskutierte Frage im Netz. Was ist der Hippster Vollbart dabei eigentlich? Nun, der Hippster Vollbart ist ein Vollbart, der sich durch seine sehr gepflegte Erscheinung kombiniert mit einer schicken Frisur und einem ebenso gepflegten Äußeren des Mannes auszeichnet. Der Hippster Vollbart steht für Selbstbewusstsein und Individualität, zumindest aus Sicht des Trägers. Er ist durchaus sehr reizvoll für viele Frauen, denn wer freut sich nicht über einen gepflegten Mann, der sich selbstbewusst präsentiert. Aber es gibt auch Frauen, die keinen Bart wollen, egal wie gepflegt und manche zeigen sich auch irritiert, wenn der Partner mehr Stunden vor dem Spiegel oder beim Kosmetiker verbringt als man selbst.

3 Tage Bart: Sexy, verrucht oder einfach faul?

Der 3 Tage Bart ist wahrscheinlich immer im Trend. Er hat etwas Verruchtes und steht für Abenteuer und er ist eine Wissenschaft für sich, denn wie lang sollte ein 3 Tage Bart nun sein und ab wann ist er ein 3 Tage Bart? Na eben nach 3 Tagen oder doch erst ab einer gewissen Länge, so ab 1 mm, wenn man bedenkt, dass so ein Barthaar täglich so um die 0,3 mm wächst? Denn jeder Mann ist anders, Alter und Hormone spielen beim Haarwachstum eine Rolle und so kann mancher Mann erst nach einer Woche diesen aufweisen, bei manchen reichen auch 1-2 Tage. Viele Frauen finden einen 3-Tage-Bart sexy mit dem Charme eines abenteuerlichen Mannes, andere wiederum kratzt es nur und sie empfinden den Partner einfach nur für zu faul zum Rasieren. Letzteres gilt dabei für die meisten Männer wirklich nicht, vielmehr gönnen sich diese sogar einen speziellen 3 Tage Bart Rasierer. Dieser eignet sich auch prima als sehr persönliches Geschenk. Hier findest du alles, was du über die verschiedenen Rasierer wissen musst.

Egal, welchen Trend man folgt, eines haben alle Bärte gemeinsam: ein Bart will gepflegt sein, soll er die gewünschte Wirkung bei uns Frauen erzielen, dies gilt auch für den klassischen Schnurrbart oder wenn Mann kurz und dicht bevorzugt.

Und wie sehen Frauen das Thema Bart eigentlich?

Nun, wir haben uns durch einige Foren gelesen und kommen zu dem Ergebnis, dass es Frauen ganz unterschiedlich beim Thema Bart halten.

Der „Bart geht gar nicht“ – Typ. Die Typ-Bezeichnung sagt schon alles. Dieser Typ hat Null-Toleranz gegenüber den Bartwünschen des Liebsten. Diese Frau mag Bart nicht und straft jedes zu viel an Haarlänge durch Kussverbot. Konflikte sind hier vorprogrammiert, es sei denn, einer von beiden gibt nach.

Der „Empfindliche Haut“ – Typ. Manche Frauen haben eine sehr empfindliche Haut und so kann es leicht durch Barthaare und Stoppeln zu unangenehmen Hautirritationen kommen. Dieser Typ hat nicht zwingend etwas gegen Bart, aber die eigene Haut macht nicht mit. Hier wird der liebende Partner sicherlich auf Bart verzichten, denn wer möchte schon dem Partner unangenehme Hautprobleme machen.

Der „Ich liebe Bart“ – Typ. Ja, auch diesen gibt es, wobei die Vorliebe für einen Bart aber unterschiedlich sein kann. Manche Frauen mögen den knuddligen Bär-Vollbart, andere den edlen Hipster Vollbart des sehr gepflegten Mannes und manche mögen den leicht verruchten und abenteuerlichen 3 Tage Bart beim Mann. Klingt gut, kann aber auch nachteilig sein, wenn Mann seinen Bart nicht mehr will.

Der „Solange es Dir gefällt“ – Typ. Dieser Typ macht es dem Mann einfach, sich zu entdecken und auszuprobieren, weil Frau ihn so nimmt, wie er ist und ihm die Freiheit lässt auszuprobieren. Der optimale Typ, denn hier wird garantiert jeder glücklich.

Mann mit gepflegtem Bart

© merla – Fotolia.com

Unser Gesamteindruck ist gemischt, einerseits gibt es viele Frauen, die eher weniger auf Bart stehen, aber andererseits mögen es auch viele. Wenn, dann am ehesten den gepflegten 3 Tage Bart und der soll ja auch der Beliebteste beim Mann sein. Nach einer Umfrage von YouGov 2015 im Auftrage der Bild-Zeitung hier fanden 66% der Frauen einen 3-Tage-Bart attraktiv und 61% fanden einen gepflegten Bart an sich attraktiv. Aber natürlich unterscheiden sich Umfragen, definitiv sicher ist aber, dass ein Bart gepflegt sein muss. Letzterer ist auch ein guter Kompromiss: viele Männer stehen einfach auf Bart als Ausdruck ihrer Persönlichkeit (und Männlichkeit). Stehst du selber nicht so auf Bart, dann drücke doch einfach ein Auge zu unter der Auflage, dass der Bart regelmäßig gepflegt wird.

www.tchibo.de

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.

Kommentare geschlossen.