Werbung

Fit und GesundJetzt wird Zeit! Fitnessauststattung!
30% Rabatt auf ausgewählte Sporttaschen
bis 31.12.2020 bei OTTO

Weihnachten Tanne und Dekoration
Weihnachten im Oktober hat auch Vorteile

Geposted in Buntes

Nun, wir haben uns daran gewöhnt: draußen ist manchmal noch sommerlich Wärme, Weihnachten war gefühlt gestern und in den Geschäften füllt es sich: Baumärkte bieten eigene Abteilungen mit Weihnachtsdeko und Co und in den Supermärkten ruft der Stollen, Spekulatius, Lebkuchen und Co. Genauso gehört im Radio dazu, dass wieder mal über das Thema gelästert wird. Zeitverschwendung, denn es ist, wie es ist und es ist eben Ritual. Warum auch aufregen, wer noch keine Lust auf Lebkuchen hat, muss ihn ja nicht kaufen. Der zu frühe Einzug von Weihnachten in die Geschäfte gehört eben genauso dazu wie jedes Jahr die immer gleichen Artikel online und offline zum Thema und eben die Diskussionen im Radio. Irgendwie wie die Sache mit „Täglich grüßt das Murmeltier“.

Am meisten erstaunt eigentlich, dass es für viele Menschen tatsächlich so etwas wie eine Überraschung zu sein scheint :)

Lebkuchen schon im Oktober kaufen?

Stollen heuteNun, nach meiner Meinung müssen es für mich noch keine Lebkuchen sein, denn irgendwie fehlt die Stimmung dafür. Aber andere Menschen könnten Weihnachtsleckereien ja gar nicht früh genug bekommen und diese Menschen werden sich sicherlich riesig freuen. Gönnen wir es ihnen, obwohl ich nicht wirklich den Eindruck habe, dass sich die Leckereien tatsächlich auch so richtig gut verkaufen.

Trotzdem kann man sich durchaus schon mit dem Thema Weihnachten beschäftigen, denn dies bietet viele Vorteile. So kann man z. B. sich bereits Weihnachtskarten besorgen, eventuell diese sogar schon mal beschreiben. Geht zumindest bei denen, die eher einen Standard-Text erhalten. Das spart auf jeden Fall viel Zeit in der stressigen Vorweihnachtszeit und bis zum 01. Dezember sind es ja nur noch gut 6 Wochen.

Geschenke frühzeitig kaufen, ohne Druck

Auch könnte man durchaus schon mal das eine oder andere Geschenk einkaufen. Etwas aufmerksamer durch die Geschäfte gehen und Angebote sowie Ideen-Blitze nutzen spart Zeit und eben auch Geld. Sieht man in einem Geschäft etwas, was als Geschenk für jemand ideal ist, sollte man die Gelegenheit einfach nutzen. Man muss sich ja nicht den großen Weihnachtskopf machen, nur einfach etwas aufmerksamer sein.

Oder sparen bei der Weihnachtsdeko

Weihnachten Tanne und Dekoration

© 5ph – Fotolia.com

Es kann aber auch Spaß machen durchaus schon mal über die Weihnachtsdeko nachzudenken. Vielleicht mal ein komplett neuer Schmuck für den Weihnachtsbaum, mal Kugeln in einer anderen Farbe oder mal ohne Kugeln eher in Holz. Vielleicht aber auch einfach mal ein paar schöne Deko-Figuren oder andere weihnachtliche Accessoires. Pluspunkt auch hier, dass mitunter Angebotsaktionen im Vorfeld die noch etwas müde Weihnachtsstimmung der Menschen anfeuern sollen, wie z. B. aktuell bei Butlers, wo es gleich 15% Rabatt auf Weihnachtsdeko gibt.

In der Weihnachtszeit selber sinkt die Wahrscheinlichkeit für gute Angebote, denn dann sind die meisten ja in der Stimmung und es wird ohnehin gekauft. Daher Weihnachtsdeko am besten im Vorfeld kaufen oder nach Weihnachten, aber im Zweifel fühlt sich im Vorfeld besser an.
Man spart auch hier Zeit und oft Geld.

Ohne gleich in die große Weihnachtsstimmung zu verfallen, kann ein wenig Gedankenspiele dann doch die „richtige“ Weihnachtszeit ordentlich verschönern, besonders, wenn man dann mehr zeit für entspannte Stunden und dann mit Lebkuchen und Stollen hat.

Aber wer jetzt schon Lust auf Stollen & Co hat, nur zu, es ist kein Verbrechen etwas zu geniessen.

Werbung

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

Werbung