Babyschuhe Strickanleitung
Süße Baby-Schuhe selber stricken & häkeln mit Schmusegarn und Anleitung

Geposted in Kinder und Babys

Eines der schönsten Dinge für Mütter und zunehmend auch so manchen Vater ist es süße Baby-Schuhe selber zu stricken oder zu häkeln? Dem eigenen Kind etwas ganz Persönliches zu stricken ist doch einfach ein Gefühl, welches man nicht fertig kaufen kann. Und wer weiß, vielleicht wird der selbst gestrickte Baby-Schuh mal ein lebenslanges Erinnerungsstück. Alles, was man braucht, ist nur ein wenig Geschick oder/und Übung, die richtige Wolle und gerne auch ein paar Ideen, ob als Anleitung oder auch einfach als kreativer Ideengeber oder beides.

Babys haben zarte Füße und daher ist es wichtig die passende Wolle auszusuchen, insbesondere sollte es eine weiche und sanfte Wolle sein, sodass die kleinen Füße nicht reiben und das Kind so so richtig wohlfühlt.

Zarte Babyfüße möchten Schmusewolle

Schmuse Garn Wolle für Babys und KinderEine gute Anlaufstelle, wenn es um Wolle und Garn geht, ist ganz sicher Buttinette mit seiner vielfältigen großen Auswahl haben. Hier bietet der bekannte Anbieter unter anderem das sehr schöne Schmusegarn mit Namen Woll Butt Venia. Eine Kollektion extra für die Kleinen und wunderbar geeignet, um eigene Baby- und Kinderschuhe selber zu stricken. Aber natürlich kann man aus der angenehm weichen schmusigen Wolle auch Jacken, Schals, Mützen und vieles mehr zaubern.

Die glatte Wolle besteht dabei aus 80 % Polyacryl und 20 % Polyamid und dies mit langer Lauflänge (100 Gramm = 280 Meter). Die 100 Gramm Woll – Knäul gibt es in wunderschönen zarten Farben wie hellgelb, lind, mint, creme, hellblau und rosa, allesamt sehr schöne und sehr sanfte Farben. Farben, in den jedes Kind einfach zauberhaft und richtig süß aussehen wird. Auch der Preis ist moderat, denn 100 Gramm kosten nur Euro 2,95. Hiermit kann man einiges stricken und wer so richtig in Fahrt kommt, der kann auch gleich ein komplettes Set bestehend aus Baby – Schühchen. Jacke, Mütze und Schal umsetzen. Ob unifarben oder verschiedene Farben harmonisch aufeinander angestimmt, nur die eigene Fantasie setzt hier die Grenzen.

Baby-Schuhe zum selber Stricken – hier finden sich Anleitungen und Ideen

Das Schwierigste ist ja oft die Idee. Natürlich kann man sich alle möglichen Anleitungen auch im Internet zusammensuchen, aber oft ist es schöner ein echtes Buch in Händen zu halten, mit durchgängigen, klaren und einheitlichen Anleitungen und schönen Farbfotos. So kann man ruhig durch verschiedene Strickanleitungen für Babyschuhe auf der Couch blättern und sich inspirieren lassen. Etwas in der Hand zu halten fühlt sich oft inspirierender an als der ständige Blick auf den kalten Monitor.

Buttinette bietet hier aktuell einige Bücher zum Stricken und Häkeln von Babyschühchen:

Buch “Monsterschühchen”

Monsterschühchen - Baby Schuhe selber stricken

Der Titel ist hier Programm: 30 Anleitungen zum Häkeln von witzige Babyschühchen findet man hier auf 144 Seiten. Aliens, Mini-Monsterpranken, brüllende Löwen, planschende Walfische, winzige Burger oder süße Eulen – lustige Ideen für die kleinen Füßchen. Die Modelle sind dabei in zwei Schuhgrößen angegeben und passen Babys von 0–6 und von 6–12 Monaten.

Das Buch Monsterschühchen ist erschienen im Frechverlag, Autor: Kristi Simpson

Erhältlich hier bei Buttinette.

Buch “Baby-Schühchen stricken – für wirklich warme Füße”

Baby-Schühchen stricken – für wirklich warme FüßeDas Buch “Baby-Schühchen stricken – für wirklich warme Füße” hat sehr gute gute Bewertungen, auch wenn dies nicht zwingend jetzt das Auswahlkriterium sein sollte. Aber das Buch verspricht zum überschaubaren Preis tolle Ideen, die gut ankommen, so findet manverspielte Ballerinas mit kleinen Details, sportliche Boots mit Ringeln oder kleine Stiefelchen für kalte Tage auf 32 Seiten.

Das Buch “Baby-Schühchen stricken – für wirklich warme Füße” ist erschienen im Frechverlag, Autoren: Helga Spitz, Renate Demmelhuber.

Erhältlich hier bei Buttinette

Buch “Babyschühchen häkeln – Kuschelweich für kleine Füße

Babyschühchen häkeln – Kuschelweich für kleine Füße15 supersüße Modelle wie Mary-Janes, Sneaker oder Boots für Mädchen und Jungs zum Häkeln findet man im Buch „Babyschühchen häkeln – Kuschelweich für kleine Füße“. Und dies auf einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die auch für Anfänger geeignet sind. Und die sehr guten Bewertungen sprechen ja auch dafür.

 

Das Buch „Babyschühchen häkeln – Kuschelweich für kleine Füße“ ist erschienen im Frechverlag, Autor: Melanie Czerny.

Erhältlich hier bei Buttinette

Schmuse-Wolle und Strickanleitungen für Babyfüße

Die Kombination aus Büchern mit passenden Ideen und Anleitungen und der sanften Schmusegarn Wolle ist doch einfach für Kinder und Babys gemacht. Aber Buttinette bietet eine große Auswahl an Wolle, sodass man hier gerne auch stöbern darf, denn die von uns erwähnte Wolle ist ja nur ein Startpunkt. Es gibt auch immer Wolle im Angebot, sodass man hier ganz sicher fündig werden wird.

Das Gefühl, etwas Eigenes für sein Kind hergestellt zu haben, kann man einfach mit keinem Fertigprodukt sich erkaufen. Und nicht vergessen: Das erste Schühchen oder auch Söckchen unbedingt aufheben, denn hier hat man eine wunderbare Erinnerung, die einem immer bleiben wird, auch wenn aus den kleinen Füßchen irgendwann große Füße werden.

Also: Nix wie ran und los gestrickt, denn es macht Baby und Mutti (und immer häufiger, so sagt man, sogar Papa), so richtig Spaß und bringt Freude.

Werbung

Servietten aus 100% Leinen

Unsere Besucher interessieren sich auch für: