Werbung

Gute Gesichtspflege
Der Zauber koreanischer Hautpflege

Geposted in Gesundheit

Der Zauber koreanischer Hautpflege hat auch viele westliche Kulturen erreicht, was nicht überrascht. Eine makellose und straffe, oft fast porzellanartige Haut mit einem reinen Teint sind Ideale koreanischer Frauen, die auch einen starken Reiz auf uns ausüben. Dies auch, weil es keineswegs primär um Schönheit dabei geht, sondern vor allem um die Gesundheit der Haut, also eher Hautpflege und Reinigung als Make-up. Ein Ziel, welches auch bei uns Anklang findet und sich auch wunderbar mit dem Trend zu gesunder Ernährung, Sport/Bewegung und allgemein einer bewussteren Lebensweise mit einem gesunden Schlaf kombinieren lässt.

Koreanische Hautpflege: Pflegeprodukte und gesunde Ernährung

Die koreanische Hautpflege setzt auf individuell auf die Haut abgestimmte Pflegeprodukte zum Einsatz, aber der Ansatz umfasst auch eine gesunde Ernährung, bei der auf frische Lebensmittel gesetzt wird. Sehr geschätzt dabei sind auch fermentierte Lebensmittel. Fermentierte Lebensmittel sind auch bei uns keineswegs etwas neues, erfreuen sich aber zuletzt wieder einer steigenden neuen Beliebtheit wie zahlreiche YouTube Videos zeigen, die sich mit der Herstellung fermentierter Lebensmittel aus Tomaten, Weißkohl & Co beschäftigen.

Koreanerinnen vermeiden auch eher die Sonne. Sie versuchen vielmehr ihre Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen sowie vor schädigenden UV-Strahlen zu schützen.

Natürliche Inhaltsstoffe

Koreanische Hautpflege – Produkte verwenden in der Regel sehr natürliche Inhaltsstoffe, die nicht überall verwendet werden. Die Palette ist dabei groß, so findet man Wassermelone, diverse Kräuter, Chinesischen Senfkohl, Brokkoli, Weizen, Klee, Kohl, Centella Asiatica (Tigergras) Extrakt und viele ähnliche natürliche Inhaltsstoffe. Man nutzt also die Kraft der Natur für die jeweiligen Pflegeprodukte und diese hat vieles zu bieten. Tigergrass zum Beispiel soll die Kollagensynthese anregen, was das Erreichen einer strafferen Haut unterstützt. Natürlich sollte man aber auch bei koreanischen Pflegeprodukten immer die jeweilige Zusammensetzung prüfen.

Die Auswahl der geeigneten koreanischen Hautpflegeprodukte mit ihren natürlichen Inhaltsstoffen und die konsequente tägliche Reinigungsroutine kombiniert mit gesunder Ernährung und Lebensweise bei Vermeidung von zu viel Sonne ist, wenn man so will, das Geheimnis der oftmals makellosen und straffen Haut der koreanischen Frau.

Tägliche Routine: Mehr als eine Schönheitsfrage

Gute Haut-Pflege

© .shock – Fotolia.com

Die tägliche Routine ist dabei wichtig, wobei man in etwa 15 Minuten morgens und abends investieren muss. Bei regelmäßiger Anwendung gelingt dies natürlich immer flotter.

Das Grundprinzip der täglichen koreanischen Hautpflege basiert auf von flüssig zu fest. Ihr findet im Netz zahlreiche detaillierte Anleitungen, hier nur die Kurzform, wobei nicht alle Schritte täglich erfolgen müssen.

1+2: Eine ölbasierte Reinigung zum Entfernen von Make-up (Balsam oder Öl), gefolgt von einer gründlichen Hautreinigung mit einem Reinigungsschaum. Wichtig: Der Reinigungsschaum solle einen pH-Wert von 5,0 bis 6,0 aufweisen.

3. Peeling, dies aber nur wöchentlich. Ideal gegen Mitesser und verstopfte Poren. Hast du aber eine empfindliche Haut, so solltest du auf ein Peeling verzichten.

4. Sanftes Auftragen / Einmassieren eines beruhigenden alkoholfreien Toners, der auch den natürlichen pH-Wert der Haut wiederherstellt. Der Schritt kann bei Bedarf auch mehrmals mit einem oder verschiedenen Tonern wiederholt werden.

5. Verteilen einer beruhigenden Essence, um die Zellerneuerung der Haut anzuregen und dieser ein frisches Hautbild zu verleihen.

6. Auftragen eines Serums zum Beispiel zur Faltenminimierung, gegen Mitesser oder/und zur Hautstraffung

7. Die Tuchmaske, getränkt mit wertvollen Inhaltsstoffen, kommt zum Einsatz, und zwar mindestens 2x die Woche. Diese sollen vor allem als Feuchtigkeitsbooster dienen. Es gibt Tuchmasken mit verschiedenen Inhaltsstoffen wie zum Beispiel Mango. Da eine Tuchmaske in der Regel gut 20 Minuten einwirken muss, wird diese bei knappem Zeitfenster ein Fall für Wochenende oder freie Tage sein. Du kannst auch Masken für die Nacht verwenden.

8. Die Augencreme wird vorsichtig durch Einklopfen aufgetragen, diese soll müde Augen erfrischen und natürlich die Haut um die Augenpartie straffen und vorhandene Falten verbergen.

9. Die Gesichtscreme oder ein Gesichtsöl, etwa auf Mandelbasis, kommt zum Einsatz. Diese soll der Haut Feuchtigkeit spenden, aber auch mit geeigneten Inhaltsstoffen der Haut Schutz gegen Umwelteinflüsse bieten.

10. Der Sonnenschutz wird aufgetragen. Wie schon eingangs erwähnt versuchen Koreaner die schädliche Einwirkung von Sonnenstrahlen wie die Förderung von Falten zu vermeiden. Hier ist ein hoher Lichtschutzfaktor angesagt.

Öl - gesunder HautEmpfehlenswert ist eine Auswahl von koreanischen Hautpflegeprodukten, die auf deinen Hauttyp abgestimmt ist. Empfehlenswert sind wie bei allen Hautpflegeprodukten natürliche Inhaltsstoffe. Auch natürliche Inhaltsstoffe können mitunter zu Irritationen und Hautreizungen führen, da jede Haut anders reagiert. Sollte dies bei dir der Fall sein, so solltest du die Anwendungen sofort abbrechen und ein anderes Produkt wählen. Dies gilt aber für jedes Hautpflegeprodukt, egal woher es kommt.

Es lohnt auf jeden Fall, sich intensiver mit koreanischer Hautpflege zu beschäftigen, genauso wie mit dem Thema gesunde Lebensmittel wie fermentierte Lebensmittel. Was man isst und was man seiner Haut gönnt, beides hat einen Einfluss auf unsere Gesundheit und die spiegelt sich auch im Erscheinungsbild unserer Haut wider.

Unsere Besucher interessieren sich auch für: