Werbung

Schöne lange Wimpern: 10 Jahre Wimpernserum

Schöne lange und sinnliche Wimpern, dies wünschen sich doch wahrscheinlich alle Frauen. Unsere Wimpern und Augen sind doch der Blickfang für andere Menschen, vermutlich sogar der wichtigste. Manche von uns sind von Natur aus mit schönen langen Wimpern gesegnet und können sich so ganz auf Wimperntusche und die Auswahl des besten Wimpern Bürstchen konzentrieren oder sorgen mit einer Wimpernzange für den perfekten Wimpern-Schwung für einen verführerischen Augenaufschlag.

Aber leider ist nicht jeder von Natur mit seinen Wimpern voll und ganz zufrieden. Zudem kann auch sehr häufiges Auftragen von Mascara Wimpern zerbrechlich machen und so dafür sorgen, dass unsere Wimpern nicht mehr die ursprüngliche Länge erreichen. Vorbeugen kann man hier mit der Wahl eines wasserbasierten Mascara, welches die Wimpern nicht austrocknet. Mandel- oder Olivenöl mit einer Augenbrauenbürste aufgetragen, wiederum kann helfen das Wimpernwachstum wieder anzuregen.

Eine klassische Lösung sind natürlich künstliche Wimpern. Diese sehen aber durch meist nicht ganz so natürlich aus, zudem sind sie auch nicht immer leicht anzubringen. Natürliche lange und dichte eigene Wimpern sind daher meist das begehrtere Ziel.

Wenn gesunde Ernährung für schöne lange Wimpern nicht reicht

Geschädigte oder eher dünne und kurze Wimpern können wir auch, wie bei so vielen, durch eine gesunde ausgewogene Ernährung, kombiniert mit aus ausreichend Schlaf und einem gesunden Lebensstil wieder in Richtung gesunde Wimpern bringen. Aber diesen Satz hast du sicher schon oft gehört und trotz aller Bemühungen gesund und ausgewogen zu leben und dich auch zu ernähren, stellt sich bei dir trotzdem vielleicht nicht der gewünschte Erfolg ein. Keine Sorgen, Du bist damit nicht alleine, ,manchmal braucht es eben noch einen Extra-Booster.

Wimpernserum: seit 10 Jahren sorgt es für schöne lange Wimpern

Spätestens an diesen Moment kann es sich lohnen, ein Wimpernverlängerungs Serum zu testen, welche es jetzt seit jetzt gut 10 Jahren gibt. Diese enthalten essenzielle Nährstoffe und unterstützen so ein gesundes Wachstum von der Wurzel an. Ein gutes, für dich passendes Wimpern Serum hilft, Wimpernausfall und -brüche zu vermeiden und regt auch das Wimpernwachstum an. In der Regel sind diese Produkte durchaus wirksam, wenn auch nicht jedes Mittel bei jeder Frau gleichermaßen. Auch wenn diese gesundheitlich normalerweise unbedenklich sind, so kann es im Einzelfall natürlich auch zu individuellen Unverträglichkeiten mit Inhaltsstoffen kommen. Die meisten Produkte versprechen dabei einen sichtbaren Effekt nach spätestens 6-8 Wochen, du musst also etwas Geduld aufbringen. Manche Produkte versprechen aber auch sichtbar angeregtes Wimpernwachstum / dichtere Wimpern bereits nach 2 oder 4 Wochen.

Gewebshormon Prostaglandin aktiviert die Haarfollikel

Wimpernserum - Zutaten für schöne Wimpern?
Bekannte Produkte sind zum Beispiel RevitaLash Wimpernserum, M2 Beauté Lashes, Miralash Wimpernserum, Realash Wimpernseurm. Die Produkte enthalten dabei recht unterschiedliche Inhaltsstoffe, in der Regel setzt man auf Prostaglandin-Varianten, einem Gewebshormon. Auch Keratin, Biotin (Vitamin 7), Hyaluronsäure, Panthenol, aber auch Ringelblumen-Extrakt oder Ginseng-Extrakt und viel andere Stoffe finden sich. Je nach Produkt natürlich, von daher lohnt es sich, unterschiedliche Wimpernserum Produkte auszuprobieren, wenn der erste Versuch nicht gleich Erfolg bringt. Wichtig ist auch ein Blick auf die Packungsbeilage, da mitunter Wimpernserum Produkte als „Nicht für Schwangere“ gekennzeichnet sind. Auch wenn die meisten Produkte von Anwendern gut vertragen werden, so kommt es bei manchen Anwendern bei manchen Produkten durchaus auch mal zu Brennen, Juckreiz oder auch geröteten Augen oder anderen allergischen Problemen. In diesen Fall sollte man das Wimpernserum natürlich sofort absetzen. Man kann aber dennoch danach auch zu einem anderen Produkt greifen, welches auf andere Wirkstoff-Kombinationen setzt.

Allgemein wird die Verträglichkeit der meisten Wimpernseren aber eher als gut verträglich beschrieben.
Aufgetragen wird ein Wimpernserum je nach Herstellerempfehlung meist abends oder nachts mit einem feinen Pinsel oder einer Bürste, in der Regel auf den Wimpernansatz, wo es seine Wirkung auf die Haarfollikel entfaltet. Wichtig ist auch Disziplin, denn dies sollte möglichst täglich stattfinden, damit ein Effekt einsetzt. Vor Auftragen natürlich Abschminken und gut reinigen und beim Auftragen sich Zeit nehmen.

Wimpernverlängerungs Serum: oft sehr erfolgreich

Es gibt ja viele Produkte, ob bei Superfood oder auch bei Kosmetika, welche viel versprechen, aber wenig halten. Im Fall eines Wimpernserums ist dies wohl offensichtlich nicht der Fall, denn viele Anwender, aber auch Tests und Studien in verschiedenen Ländern zeigen, dass sich hier tatsächlich ein oft auch lang anhaltender Effekt einstellt. Die Wachstumsphase wird verlängert, sodass wir uns auf dichtere und längere Wimpern freuen können. Hat man einmal dieses Ziel erreicht, so reicht es dann für die meisten Anwenderinnen das Serum nur noch alle 2-3 Tage aufzutragen. Unverträglichkeiten gegen einzelne Inhaltsstoffe können wie bei allen Kosmetika auftreten, sind aber selten. In diesem Fall einfach ein anderes Produkt mit anderen Inhaltsstoffen testen.

Könnte Dich auch interessieren: Bezaubernde Fingernägel durch aufregende Lichteffekte

Werbung

Werbung

GEFRO - Suppen, Soßen und Würzen

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.