Werbung



Weihnachtsgeschenke online oder im Handel kaufen?

Wo kauft ihr eure Weihnachtsgeschenke? Bestellt ihr alles online oder bevorzugt ihr den Gang ins Kaufhaus oder den Laden um die Ecke? Interessante Zahlen aus einer Bitkom Umfrage, die wir mit einer Infografik von Statista auch optisch darstellen können, zeigen, dass 24% derjenigen, die das Internet nutzen, nur online dieses Jahr ihre Geschenke kaufen möchten, 38% planen dagegen den Kauf von Weihnachtsgeschenken nur offline und 62% planen, beides für den Einkauf von Weihnachtsgeschenken zu nutzen.

Gründe für den Online Kauf sind:

  • Die Möglichkeit, Preise vergleichen zu können (74% aller Käufer, die zumindest auch online kaufen wollen)
  • Dass die Ware bequem ins Haus kommt (63%)
  • Dass man unabhängig von Öffnungszeiten ist (57%)

Demgegenüber schätzen offline Käufer:

  • Das persönliche Beratungsangebot im Geschäft (85%)
  • Die Möglichkeit Ware anfassen zu können (77%)
  • Die Möglichkeit, dass man ein Produkt sofort mitnehmen kann (72%)

Interessant ist natürlich auch die Frage, ob man dem weihnachtlichen Gedränge in Geschäften lieber aus dem Weg geht oder gerade die weihnachtliche Atmosphäre in Geschäften und Innenstädten liebt.
Für 51% der Offline Käufer ist die Atmosphäre ein wesentlicher Grund, warum man bewusst in Geschäfte geht, trotz vieler Menschen und dem übrigen Stress, für 41% der Online Käufer ist aber genau dieser Stress ein Grund, warum man dann doch lieber in Ruhe und ungestört online bestellt.

Die Grafik zeigt, wie hoch der Anteil der Deutschen ist, die ihre Weihnachtsgeschenke online kaufen und warum sie dies tun oder nicht tun.

Infografik: Weihnachtsgeschenke: Wo die Deutschen kaufen und warum | Statista

Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Werbung

Werbung
medox.de

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.