Werbung



Selbstgemachte Haarentfernung mit Zucker

Zur Haarentfernung gehört eine Methode die „Sugaring“ heißt. Diese Methode verwendet geschmolzenen Zucker, der wenn er abgekühlt ist, eine effektive, klebrige Masse liefert, die zur Haarentfernung verwendet werden kann. Optimal für eine Last Minute Behandlung, oder nur so, weil du dies gerne selber machen magst, haben wir einer der populärsten Rezepte von SpaIndex für dich übersetzt: Selbstgemachte Haarentfernung mit Zucker.

Zutaten

  • Halbe Zitrone
  • 225 g Zucker
  • 85 g Honig
  • Etwas Mais- oder Speisestärke
  • Einige Bänder aus Baumwollstoff
  • Applikator

Anleitung

  1. Den Saft der halben Zitrone gut ausdrücken.
  2. Honig, Zucker und Zitronensaft in eine hitzebeständige Schüssel geben und gut zusammenmischen.
  3. Dieses dann in die Mikrowelle stellen und für etwa 20 Sekunden erwärmen. Dann herausnehmen und erneut vermischen. Diesen Schritt dann wiederholen, bis der Zucker aufgelöst ist (etwa 2 Minuten)
  4. Lasse die Mischung jetzt abkühlen, bis diese eine angenehme Wärme erreicht hat.
  5. Der Bereich, welcher enthaart werden soll, jetzt mit der Maisstärke bestäuben.
  6. Die Zucker/Honig/Zitronensaft Mischung mit dem Applikator sehr dünn auf die Haut auftragen.
  7. Sofort ein Baumwoll-Band auf den Bereich legen und mit deiner Hand ein paar Mal flott aber fest überstreichen in die Richtung, in der die Haare wachsen.
  8. Die Haut jetzt stramm ziehen und schnell das Band, in die Gegenrichtung des Haarwachstums, aufreißen.
  9. Wiederhohlen mit dem nächsten Hautabschnitt bis fertig.

Zwischendurch kann es notwendig sein, die Mischung für ein paar Sekunden erneut aufzuwärmen. Hier ist es wichtig, dass diese nicht zu heiß wird, was mit Zucker schnell passieren kann, sondern wie vorher nur zu einer angenehmen Temperatur bringen.

Werbung

Quelle: Übersetzt von ein SpaFlyer by SpaIndex.com: Guide to Spas Rezept

Werbung

Wolle-Rechner bei Buttinette

Werbung

Hochzeit bei Etsy

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.