Werbung

Paar - Du und dein Partner
Besondere Momente genießen geht immer

Geposted in Buntes

Besondere Momente genießen mit speziellen Arrangements, abgerundet durch ein gutes Essen und vielleicht einem edlen Tropfen Wein bringt zu jeder Zeit Lebensfreude in unser Leben. Diese besonderen Momente, die wir für uns schaffen können, sind dabei immer möglich. Vielleicht im Moment nur im kleinen Rahmen mit dem Partner oder der Kernfamilie, schafft man so die Stunden, die uns Kraft geben und das Leben erst so richtig lebenswert machen.

Besondere Momente brauchen keinen Anlass

Besondere Momente brauchen auch keinen Anlass, natürlich ergeben sie sich durch Geburtstage, Jahrestage und Hochzeitstage sowie Feiertage wie Weihnachten oder Ostern auch von ganz alleine, aber man kann und sollte seine besonderen Momente des Genusses und der besonderen Atmosphäre auch jederzeit einfach so für sich herbeizaubern. Es braucht dazu nicht wirklich viel, nur einfach ein klein wenig mehr Aufmerksamkeit als normalerweise im Alltag:

  • ein schönes Arrangement mit einer zauberhaften Tischdecke, ein paar Kerzen, etwas Deko, vielleicht ein paar schöne selbstgefaltete Servietten, ein kleines Blumen-Arrangement und natürlich etwas Hintergrundmusik, ganz einfach schafft man eine besondere Atmosphäre
  • ein leckeres Menü, wahlweise per Lieferdienst vom Lieblingsrestaurant oder man zaubert einfach etwas selber ganz nach Geschmack. Der besondere Moment beginnt dann vielleicht schon beim gemeinsamen Belegen der selbst gemachten Pizza oder was immer ihr bevorzugt.
  • und wer mag, der genießt dazu einen ausgewählten edlen Tropfen Wein, der vielleicht auch mal preislich über günstige Discounter Weine liegt, dafür aber mit besonderen Noten verwöhnt.

Den passenden Wein wählen

Welcher Wein zum EssenFür viele gehört ein ausgewählter Wein zum Genießen (nicht zum Betrinken) einfach zu einem besonderen Abend dazu. Für viele Menschen ist dies einfach Lebensart und dies keineswegs nur in Frankreich oder Italien.

Wer unsicher ist, wie er Speise und Wein aufeinander abstimmen soll, der kann sich an einer einfachen Philosophie orientieren, nach der man beides regional abstimmt. Wer die Gaumenfreuden mediterraner Kost liebt (und wer kann da widerstehen), der kann zum Beispiel ein Menü mit Gerichten wie Pizza, einem Pasta Gericht wie Lasagne oder mit einem leckeren Tortellini Rezept mit einem herrlichen Bardolino Rotwein aus der Region Venetien kombinieren. Ein guter Rotwein wie ein Bardolino oder ein Valipolicella mit Reben aus lokalem Weinanbau, gelagert in Barriquefässer und Tonneaus, verwöhnt mit seiner dunklen, ja tiefroten Farbe und zaubert mit seinen intensiven Aromen von gekochten Früchten und Gewürzen das perfekte Kompliment zu Pasta Gericht und Pizza.

Oder ein Roséwein für leichtere Gerichte

Wem Rotweine zu schwer sind oder wer es einfach ein bisschen leichter mag, der kann auch einen Roséwein wie einen Bardolino Chiaretto wählen, der mit fruchtig-elegante Noten von Rosen und Veilchen begeistert.

Wein zusammentrinkenDunkle kräftige Weine wie ein Bardolino passen durchaus auch sehr gut zu kräftigeren Gerichten mit zum Beispiel dunklen Fleisch. Ein Roséwein harmoniert sehr gut mit leichten Fischgerichten, hellem Fleisch oder im Sommer zum mediterranen Salat. Eine gute Idee ist es immer, wenn ein Gericht bereits eine bestimmte Weinsorte enthält, diesen auch als Getränk zu servieren. Ebenso kann man sich bei der Auswahl der Weinsorte an die Farbe bzw. den Farbton der Mahlzeit mit dem Farbton des Weins abstimmen. Trotzdem sollte man dies nicht zu streng sehen, da es auch sehr leichte Rotweine gibt, die sehr gut mit eher leichteren Gerichten harmonieren. Hier sollte man die Beschreibung zu den einzelnen Weinen sehr gut durchlesen, wenn man nicht die Möglichkeit zur eigenen Weinprobe hat. Noch ein kleiner Tipp: was selten gut harmoniert ist ein saures Gericht mit einem sauren Wein, das ist dann einfach etwas zu viel sauer.

Traumhaft mit ausgewählten Käsesorten

Selbstredend lassen sich die angesprochenen Weine auch perfekt mit einem privaten Candle Light Snack mit ausgewählten Käsesorten genießen, der deinen besonderen Abend mit deinem Partner abrundet.

Aber abseits aller Empfehlungen zählt nur, was euch schmeckt, denn letztlich sind es eben nur Empfehlung und für eure privaten besonderen Momente müsst ihr keine Regel einhalten. Natürlich lassen sich Weine auch wunderbar mit vegetarischen Menüs kombinieren.

Teil der Freude solch besonderer Momente ist es eben auch mal ein paar neue Gerichte und wie angesprochen Weinsorten auszuprobieren, die eben nicht zwangsläufig im Alltag gegessen oder getrunken werden. Aber Regeln als solches gibt es für besondere Momente nicht, wichtig ist nur, dass es dir Freude macht.

In der aktuellen Situation klagen viele, was im Moment nicht möglich ist. statt zu sehen, was alles möglich ist und wie einfach es ist, sich einzigartige private und ganz besondere Momente zu schaffen, die uns in jedem Moment Lebensfreude schenken. Probiert es aus!

Unsere Besucher interessieren sich auch für: