Werbung

Familie und Partner absichern: Die Risiko Lebensversicherung

Geposted in Schöner Wohnen

Vor Kurzem haben wir in einem Artikel die Bedeutung des Auszugs aus dem Elternhaus in die erste eigene Wohnung beschrieben. Die erste eigene Wohnung, der Schritt in das Berufsleben, ob über ein Studium oder Berufsausbildung, all dies sind wichtige Bausteine und Schritte als Erwachsener. Irgendwann hat man dann auch den richtigen Partner gefunden und gründet eine Familie.

Mit Partnerschaft und Familie wächst die Verantwortung, aber auch die Sorge: Was passiert meinem Partner, wenn mir etwas passiert? Auch wenn wir solche Gedanken gerne verdrängen, so sind diese doch im Hinterkopf meist vorhanden. Zum Schmerz über den Verlust soll sich im Fall der Fälle wenigstens nicht auch noch ein finanzielles Desaster für den Partner einstellen.

Eine vergleichsweise günstige Lösung, um den Partner abzusichern, stellt die Risikolebensversicherung dar, die zudem, besonders wenn als junger Mensch abgeschlossen, auch eine relativ günstig finanzielle Absicherung bietet.

Paar - Du und dein PartnerEine Risikolebensversicherung bietet die finanzielle Versorgung von Hinterbliebenen, was – und hoffentlich tritt eine solcher Fall zur Laufzeit einer Risikolebensversicherung ja nie ein – ein gutes Gefühl von mehr Sicherheit bietet. Schließlich entstehen im Laufe der Jahre vielerlei finanzielle Verpflichtungen, ob Miete, Hypothek, Ratenzahlung, von den normalen Lebenskosten ganz zu schweigen. Ausgaben, von denen man gerne weiß, dass der Partner dafür abgesichert ist und hier ist die Ausgabe der Risiskolebensversicherung.

Wir von Pinkies schauen ja immer wieder nach neuen und innovativen Lösungen, die hilfreich für euch sind und ich denke, wir sind bei dem Themenkomplex Versicherungen fündig geworden.

Community Life: das frische Internet – affine Versicherungskonzept für Leute von heute

Versicherungen sind ja immer so eine Sache, aber eine interessante Alternative bietet hier Community Life, die mit ihrer Risikolebensversicherung Community Life Protect auch ein sehr attraktives und modernes Angebot zur finanziellen Absicherung anbieten – mit vielen Vorteilen und einem sympathischen Konzept, welches dem Internet Zeitalter mit selbstbewussten Anwendern entspricht. Und, da haben wir einen guten Riecher gehabt: Die Community Life Risiko Lebenssversicherung ist in der Ökotest Ausgabe 08/2015 als Testsieger hervorgegangen sind: „ in allen acht getesteten Musterfällen der erste Rang und damit laut Redaktion als „absoluter Sieger“ unter insgesamt 328 getesteten Tarifen“. Offensichtlich eine gute Wahl, die wir gerne näher vorstellen, denn das Thema Risikolebensversicherung dürfte auch für dich interessant sein.

Was ist Community Life?

Community Life ist ein noch vergleichsweise junges Startup, welches mit einem großen Schweizer Versicherungskonzern im Rücken (Die Swiss-Re-Tochter Iptiq Life aus Luxemburg), alle modernen Menschen anspricht, welche ihre Versicherungsangelegenheit einfach selbst in die Hand nehmen möchten. Community Life ist aber auch eine Plattform, eben eine Community, zum Austausch von Themen rund um Versicherungen und mehr. Hier kann man auch mitmachen, wenn man keine Versicherung abschließt. Ein sehr sympathisches Konzept, welches aber auch handfeste finanzielle Vorteile verspricht.

So gibt es bei Community Life keine einmaligen Abschlussprovisionen (besonders hervorgehoben im angesprochenen Test), die gerade bei Lebensversicherungen ja oftmals einen Großteil der Kosten ausmachen. Stattdessen finanziert sich Community Life nach eigenen Angaben aus laufenden Erträgen. Zudem gilt bei „Community Life Protect“ ein Festpreis-Prinzip.

Festpreis Prinzip bei der Community Life Risikolebensversicherung

Mitunter werben Versicherer mit einem Nettopreis. Diesen können sie während der Versicherungsdauer bis zu einem bedeutend höheren Bruttopreis anheben. Bei Community Life dagegen gilt ein günstiger Festpreis für die gesamte Versicherungsdauer, womit man viel an Planungssicherheit gewinnt. Man weiß, was es kostet und das bleibt auch so.

Community Life wirbt auch mit verständlichen Worten und so hat man sich vorgenommen, dass alle Versicherungsbedingungen aus kurzen Sätzen bestehen, wo immer möglich mit nicht mehr als 15 Worten pro Satz. Das Ziel ist, dass Kunden genau wissen, was sie abschließen und welche Leistungen ihnen zustehen. Also eine verständliche Sprache statt Kauderwelsch.

Noch ein Vorteil bei Community Life: Die Kommunikation zu einem Vertrag ist online in einem geschützten Bereich hinterlegt, so kann man immer alles und dies jederzeit nachvollziehen und noch mal reinschauen. Abhängig vom Kundenwunsch können dabei auch Telefonate gespeichert werden. Dies alles sorgt für Transparenz und Nachvollziehbarkeit.

Das Community Life Konzept orientiert sich, wenn man so will, am Internet Zeitalter und so kann man Informations-, Kauf- und Verwaltungsprozess einschließlich Online-Gesundheitsprüfung vollständig digital durchzuführen, trotzdem hat man auch die Möglichkeit sich online, telefonisch, per Live Chat oder Mail qualifiziert beraten zu lassen, man wird also bei Fragen nicht alleine gelassen.

Die Beiträge zu einer Risikolebensversicherung, so ein Schnelltest von uns, sind dann auch tatsächlich im Vergleich sehr gut. Dies kombiniert mit dem sympathischen Community Prinzip macht Community Life zu einer interessanten Alternative. Angeboten wird neben einer Risiko Lebensversicherung auch aktuell eine Berufsunfähigkeitsversicherung.

Weitere Vorteile: Beiträge optional pausieren und Nachversicherungsgarantie

Gut zu wissen ist auch, dass Community Life bei finanziellen Engpässen die Möglichkeit bietet bis zu 6 Monatsbeiträge auszusetzen und später nachzuzahlen, ohne dass die finanzielle Absicherung verloren geht. Ein weiterer Vorteil ist die Nachversicherungsgarantie, mit dieser können Versicherungen neuen Lebensumständen angepasst werden – ohne erneute Gesundheitsprüfung, beispielsweise bei Geburt eines Kindes.

Ein in der Summe sehr innovatives und sympathisches Versicherungskonzept mit günstigen Beiträgen und vielen Vorteilen. Ein Prinzip, bei dem man sich mit anderen austauschen kann, alles online selbst erledigen kann, bei Bedarf aber auch Berater zur Verfügung stehen.

Aber egal, ob euch dieses Konzept nun auch gefällt oder ob ihr eine andere Versicherung (oder auch Weg) wählt: Eine Risikolebensversicherung ist ein guter und recht günstiger Weg, um die Familie abzusichern.

Community Life RisikolebensversicherungUnd bevor man sich entscheidet, kann man ja bei Community Life mal hereinschauen. Der Versicherungs-Community kann man auch beitreten, ohne dass man gleich eine Versicherung abschließt. Wir von Pinkies sind sicher, dass wir mit der Community Life Lebensversicherung ein interessantes Angebot für euch präsentieren konnten, welches aus gutem Grund Testsieger bei Ökotest geworden ist.

Die Community Life Webseite findet ihr hier, wo ihr euch im Detail informieren könnt, es lohnt sich. Sehr sympathisches Konzept mit vielen Pluspunkten und finanziellen Vorteilen.

Aktionsangebot: 2 Monatsbeiträge zurückerhalten

Community Life bietet aktuell sogar noch ein interessantes Extra, denn wer bis 30.09.2015 eine Risikolebensversicherung bei Community Life abschließt, der kann aktuell sogar 2 Monatsbeiträge zurückzuerhalten!

Aktionsbedingungen: 3 Monate nach Versicherungsbeginn werden 2 Monatsbeiträge zurückerstattet, insofern die fälligen Beiträge bezahlt und der Vertrag nicht gekündigt wurde.

Werbung

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

Werbung