Werbung

skoobe eBook Bücherei
Mit der eBook-Flatrate um die Welt: Für iOS und Android. Jetzt 30 Tage gratis testen.

Kaffee Körper-Scrub für Cellulitis

Geposted in Selbstgemachte Körperpflege

Im Kampf gegen Cellulitis ist es wichtig, die Durchblutung zu fördern. Obwohl die Cellulitis dadurch nicht weggezaubert werden kann, hilft es doch das Aussehen zu verbessern, wenn regelmäßige Massagetechniken angewendet werden. Eine schöne Alternative zu teuren Cremes ist ein selbst gemachter Scrub, den Folgenden habe ich auf SpaIndex gefunden und für euch übersetzt. Ein toller Weg deinen bereits benutzten Kaffee wieder zu nutzen ;). Viel Spaß und geschmeidige Beine dabei.

Zutaten

  • Kaffee-Scrub Zutaten80 g gemahlener Kaffee (benutzt)
  • 40 g Meeressalz
  • 2 – 3 EL Öl, hier habe ich Olivenöl verwendet, aber andere Massageöle sind auch geeignet.

Anleitung

  1. Kaffee und Salz in einer kleinen Schüssel zusammenmischen.
  2. Das Öl dazugeben und gut verteilen.
  3. Unter der Dusche die Haut mit warmem Wasser nass spülen, um die Haut zu befeuchten und die Poren zu öffnen. Den Kaffee-Salz Scrub dann in breiten Kreisen mit einem festen und gleichmäßigen Druck einmassieren. Für Cellulitis-Probleme kann das ganze Bein massiert werden, um die Durchblutung möglich optimal zu fördern – Starte unten an den Beinen, dann die Oberschenkel und zuletzt den ganzen Po-Bereich.
  4. Wenn du den Rest deines Körpers auch mit einschließen willst, dann massiere jetzt die Unterarme bis zum Oberrücken und Brust, zuletzt den Bauch und die restlichen Rumpfteile. Natürlich sollte man hier immer die sensiblen Teile vermeiden :)
  5. Die Kaffeereste weg duschen und die Haut trocken tupfen. Mit einer leichten Körper-Creme deinen Körper eincremen.
Werbung

Quelle: Übersetzt von ein SpaFlyer by SpaIndex.com: Guide to Spas Rezept

Werbung

Wolle-Rechner bei Buttinette

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

Werbung
medox.de