Werbung

GEFRO Balance Probierpaket - Jetzt gratis testen!

Vegetarisch auf dem Grill

Geposted in Rezepte, Vegetarier

Wenn man einen Vegetarier zum Grillen eingeladen hat, fällt es manchmal schwer zu wissen, was man für diesen vorbereiten soll. Dabei ist es eigentlich nicht schwer, nur ein wenig zusätzliches Nachdenken wird gebraucht. Ein gutes vegetarisches Sortiment an Schnitzel, Bratwurst und Burger gibt es meist bereits im lokalen Supermarkt, und dieses Angebot für Vegetarier wird auch zunehmend vielseitiger.

Im Angebot von Aldi, genauer Aldi Süd, gibt es Bratwurst, Burger und Schnitzel. Nicht zu vergessen gibt es auch ein recht vielseitiges vegetarisches Sortiment im Tegut, welches für eine Grillparty perfekt passen könnte. Mittlerweile auch, wenn auch mit einem manchmal noch recht kleinen Sortiment, gibt es diverse vegetarische Burger, Schnitzel und Würstchen bei Edeka, Kaufland und seit Kurzem auch beim Penny-Markt (den Anfang eines hoffentlich wachsenden Sortiments für Vegetarier machen hier Valess Filets). Wer selbst eigene vegetarische Burger für den Grill zubereiten möchte, der kann Kichererbsen-Burger oder Linsen Burger relativ schnell vorbereiten, diese können auch schon im Voraus vorbereitet und angebraten werden und lassen sich zudem auch gut einfrieren, sodass man immer einen Vorrat zur Hand hat, auch für die spontane Grillparty.

Kichererbsen Burger

Zutaten

Für 4 Burger

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 100 g gehobelte Haselnüsse
  • 1 medium Zwiebel
  • 1 medium Karotte
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 Ei
  • Paniermehl oder selbst gemachte Vollkorn-Brot-Semmel

Anleitung

  1. Kichererbsen in einem Sieb gut abspülen und mit einer Gabel zerkleinern.
  2. Zwiebeln schälen und klein schneiden
  3. Karotte schälen und fein reiben
  4. Nüsse, Zwiebeln und Karotte zu den Kichererbsen geben und gut miteinander verteilen
  5. Das Ei verquirlen und, zusammen mit Tomatenmark, Salz und Pfeffer, zu der Mischung geben und alles zusammenbinden.
  6. Die Mischung in etwa 4 Burger formen und im Paniermehl wenden.
  7. In den Kühlschrank stellen für 1 Stunde.
  8. Beim Grillen brauchen die Kichererbsen Burger 3-4 Minuten jede Seite, Vorsicht beim Wenden.
  9. Mit buntem Salat servieren.

Vegetarische Spießer

Sehr einfach und schnell vorbereitet sind vegetarische Spießer mit Feta-Käse. Für Veganer kann der Käse durch festen Tofu ersetzt werden. Auch für Fleischliebhaber sind diese Grill Spießer gesund und nährvoll, einfach den Käse mit gewürfelter Hühnerbrust ersetzen.

Zutaten

Für 2 Personen, 2 lange Spieße pro Person

  • 100 g Feta-Käse oder feste Tofu
  • 12 Cherry Tomaten
  • 6 Schalotten
  • 12 kleine Champignons

Öl-Marinade

  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Knoblauchziehe
  • 1/2 Teelöffel Kräuter de Provence

Anleitung

  1. Die Tomaten waschen und ganz lassen, Schalotten schälen und halbieren (oder vierteln, wenn groß)
  2. Champignons waschen und den Stil abkürzen
  3. Feta-Käse in grobe Würfel schneiden
  4. Jetzt alles liebevoll auf die Holzspieße arrangieren – zuerst den Käse, einmal Champignon, einmal Tomate, einmal Schalotte usw., bis die Spieße voll sind
  5. Mit der Öl-Marinade bestreichen

Diese vegetarischen Spießer können ruhig im Voraus vorbereitet werden und im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Zusammen mit Salat und Brötchen, gegrillten Riesen-Champignons und dick geschnittenen, gegrillten Fleisch-Tomaten ergibt dies eine schöne Grillparty für alle.

Werbung

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

Werbung

GEFRO - Suppen, Soßen und Würzen