Werbung

Amazon Spar-Abo als Einkaufsalternative – meine Erfahrungen

Geposted in Haushalt

Das Amazon Spar-Abo als Einkaufsalternative ist eine interessante Option, die wir seit einigen Monaten recht intensiv nutzen. Dies nicht nur, weil man dann bei einzelnen Artikel bis zu 15% Rabatt bekommt, sondern weil es während der Pandemie auch die Beschaffung erleichtert. Auch im Supermarktverkürzen sich die Einkaufszeiten deutlich, weil man etwa mit Shampoo, Zahnpasta & Co bereits ausreichend versorgt ist.

Nicht alle Artikel können im Rahmen eines Amazon Spar-Abos genutzt werden, man kann also kaum einen vollständigen Einkauf damit ersetzen. Aber einige Produkte gibt es dann doch: Shampoos, Zahnpasta, Schokolade & Kuchen, Artikel aus dem Bereich Haushaltsreiniger wie Spülmaschinen-Tabs, aber auch Hundefutter und Katzenfutter der bekannten Marken wie Sheba, Felix, Whiskas & Co und so einiges mehr. Bereits dies alleine spart einiges an Zeit beim nächsten Einkauf im Supermarkt, denn diese Artikel muss man nicht mehr suchen und einpacken.

Liefer-Intervalle und Waren geschickt kombinieren beim Amazon Spar-Abo

Geliefert bekommt man die Waren, die man dem Spar-Abo hinzugefügt hat, in der Regel einmal monatlich. Man kann aber Lieferintervalle festlegen, denn eine Großpackung Spülmaschinen-Tabs wird man nicht unbedingt jeden Monat benötigen. Liefer-Intervalle sind einstellbar zwischen 2 Wochen und 6 Monaten, persönlich wählen wir immer die Monatslieferung, wobei eben weniger häufig benötigte Artikel dann eben nur alle 3 oder auch mal 6 Monate geliefert werden sollen.

Man bekommt rechtzeitig von Amazon eine Benachrichtigung, bis wann man Zeit hat, die jeweils nächste anstehende Spar-Abo Lieferung anzupassen. So kann man dann vor der Lieferung einzelne Artikel kündigen oder man kann auch Überspringen wählen, wenn man den Artikel dieses Mal zwar nicht benötigt, aber vielleicht dann in 4 Wochen. Man kann dies auch nutzen, um mehr Abwechslung ins Sortiment zu bringen. Da man zum Beispiel bei einem Shampoo alle 4 Wochen oder auch alle 8 Wochen einstellen kann, kann man das jeweilige Set so definieren, dass man etwas Abwechslung beim Sortiment hat, ohne dass gleich alle Produkte auf einmal ins Haus kommen.

Hier kann man ein wenig herumspielen, um jeden Monat ein leicht verändertes Paket zu erhalten, sodass sich über die Monate ein abwechslungsreiches Sortiment ergibt, durchaus auch mal mit ein wenig Vorratscharakter, man weiß ja nie.

Abwechslung für die Katze oder für sich selber – clever planen

Liebt die Katze gerne Abwechslung, so kann man auf diese Weise auch locker zwischen den verschiedenen Marken wechseln. Geschickt gemacht, bekommt so ein abwechslungsreiches Vorratsset, ob für die Katze, den Haushalt oder die persönliche Hygiene.

Zu beachten: Um das Maximum von 15% Rabatt zu erhalten, muss das Spar-Abo mindestens 5 Produkte beinhalten. Aber auch dann hängt es vom einzelnen Anbieter ab, ob es 5, 10 oder eben 15% Rabatt gibt.

Natürlich auch hier auf die Preise achten

Wie bei jedem Einkauf sollte man auf die Preise achten, den auch mit 15% Rabatt spart man nichts bei einem ohnehin überteuerten Produkt. Nach unserer Erfahrung kann man bei bewusster Zusammenstellung aber doch mindestens ein paar Euro sparen, mitunter sogar deutlich. Es kann zwar sein, dass das einzelne Produkt bei einer Angebotsaktion im lokalen Supermarkt dennoch man günstiger ist, aber über die Monate rechnet es sich, zudem sind Produkte ja auch nicht immer im Angebot, wenn man sie benötigt.

Für uns haben sich klare Vorteile durch das Amazon Spar-Abo ergeben

  • die Lieferungen mit den benötigten Waren sind, wie in der Regel bei Amazon, zuverlässig und pünktlich
  • man spart mitunter Geld
  • man reduziert benötigte Einkäufe in verschiedenen Geschäften
  • und man reduziert den Zeitaufwand beim Einkauf im Supermarkt, da man bestimmte Regale gar nicht mehr aufsuchen muss

Zeit sparen beim nächsten Supermarkt – Einkauf

Zeit sparen beim nächsten Supermarkt – Einkauf ist gerade in Zeiten einer Pandemie durchaus angenehm, weniger Kontakt, weniger Risiko. Und spätestens mit steigenden Temperaturen möchte man auch möglichst wenig Zeit hinter der Maske atmen, also lieber den notwendigen Einkauf schnell erledigen. Man spart also mit dem Spar-Abo nicht nur unter Umständen Geld, sondern vor allem eben auch Zeit.

Vor dem Virus hätte ich solch ein Angebot wahrscheinlich eher nicht genutzt, aber mittlerweile schätze ich es. Nicht nur, weil man damit weniger Zeit im Geschäft verbringen muss, mit Maske und Ansteckungsrisiko, sondern weil es auch einfach Lebenszeit spart, die man dann in angenehmere Dinge investieren kann. Der Virus hat halt so manche Lebensgewohnheit verändert und ich kann mir gut vorstellen, dass diese eine derjenigen ist, die ich auch danach pflegen werde.

Mehr Infos zum Amazon Spar-Abo könnt ihr hier bei Amazon finden

Werbung

Servietten aus 100% Leinen

Unsere Besucher interessieren sich auch für: