Werbung

Kärcher Fensterreiniger WV2 Premium
Beliebtes Zubehör für den Kärcher Fensterwischer

Geposted in Haushalt

Beliebtes Zubehör für den Kärcher Fensterwischer. Warum jetzt nur Kärcher? Nun, da ich selber einen verwende und das Thema für mich selber spannend ist, auch wenn ich jetzt noch nicht alles selber für mich getestet habe.

Fensterwischer, braucht man das überhaupt?

Also ganz ehrlich: ja und nein. Grundsätzlich gibt es keinen Fensterwischer, wo 100% glücklich sind und von streifenfreien Fenstern berichten. Aber: sie sparen einfach viel Zeit und falls man mal noch etwas übers Fenster manuell nacharbeiten muss, so hat man eben doch einen großen Teil bereits erledigt. Zudem sind sie auch praktisch beim Reinigen/Absaugen von anderen Glasflächen, ob Autoscheiben oder Duschkabine. Daher für mich: Nicht perfekt, aber ein großer Gewinn im Alltag.

Beliebtes Zubehör für den Kärcher Fensterwischer

Hier eine kurze Liste von Zubehör für den Kärcher Fensterwischer, welches man andenken kann.

Kärcher Verlängerungsset


Das Kärcher Verlängerungsset hier ist geeignet für alle Kärcher WV und KV 4 und ermöglicht eine Verlängerung um 0,6 bis 1,5 Meter. 2 Teleskop-Stangen sind inklusive: 1x Teleskopstange mit Gelenkaufsatz, 1x Teleskopstange mit Einschwischer und Mikrofaserbezug. Natürlich super hilfreich, wenn man an Fenster möchte, welches man nur schwierig sonst erreichen kann und wer hat die nicht in Haus oder Wohnung. Das Das Kärcher Verlängerungsset für Fensterwischer hat recht gute Bewertungen, aber auch einige kritische Anmerkungen. Bedenkt man, dass man mit 1.5 Meter Verlängerung Fenster in einer Höhe von 3 bis 3 1/2 Metern Höhe ohne Leiter erreichen kann, dennoch eine oftmals sehr sinnvolle Erweiterung für den Fensterwischer von Kärcher. Und überweigend sind die Bewertungen ja positiv.

Kärcher Glasreiniger Konzentrat RM 500, 500 ml


Das Kärcher Glasreiniger Konzentrat RM 500 mit 500 ml hier kann man nach meiner Meinung nutzen, es ist auch nicht schlecht, aber man kann sich auch seine eigene Reinigerlösung mixen. Aber eine gute Reinigungswirkung hat es meines Erachtens schon und das sehen auch die meisten Bewertungen so. Von daher schadet eine Reserve im Haushalt ganz sicher nicht. Nicht immer hat man Lust und Zeit, sich selber eine Mischung anzufertigen. Also: durchaus empfehlenswert, wenn auch kein zwingendes Muß.

Kärcher WV Ladegerät EU für Kärcher Fenstersauger und KV 4 Akku Wischer

Das Kärcher WV Ladegerät EU für Kärcher Fenstersauger und KV 4 Akku Wischer ist natürlich kein Muss, sondern nur ein Ersatz. Es ist kompatibel mit KV 4, WV 2, WV 50 Plus, WV 6 und Weitere.
Es kann aber auch sinnvoll zur Erweiterung sein, etwa für eine 2. Etage, sodass man nicht immer das Ladeteil suchen muss oder die Ferienwohnung. Hat gute Bewertungen und wird spätestens interessant, wenn das Original Ladegerät für euren Kärcher mal kaputt oder verloren geht. Kann ja leicht mal bei einem Umzug beispielsweise passieren.

Abziehlippen und Microfaser Wischbezuege Set


Das Abziehlippen und Microfaser Wischbezuege Set hier für Kärcher-Akku-Fenstersaugern WV 50 Plus, WV 60 Plus, WV 75 Plus und mehr hat gute Bewertungen und Austausch Abziehlippen und Microfaser Wischbezuege kann man natürlich immer gebrauchen bzw. irgendwann wird es auch mal nötig. Die gibt es von mehreren Herstellern, da kann man ein wenig stöbern. Gewählt habe ich dieses, da es ganz gute Bewertungen hat. Ich denke, dass das bei mir auch bald fällig sein wird.

Abziehlippen gibt es natürlich wie hier auch im Original und praktisch kann auch ein Sprühflaschenset Extra Set ein, sinkl. Mikrofaser-Wischbezug mit Klett-Befestigung, breitem und schmalem Einwischer, Grobschmutzkratzer und 20 ml Fensterreiniger-Konzentrat sein. Ideal als Ersatz oder zur Erweiterung, kann man ja auch ohne Fenstersauger nutzen.

Natürlich kann man Fenster & Co auch ganz wie früher putzen, aber ganz ehrlich: die Fenstersauger sind schon angenehm. gerade jetzt wird ja fleißig alles auf Hochglanz poliert, damit im Herbst und bald auch in der Adventszeit alles schön sauber ist. Und warum sollte man sich da das Leben nicht etwas leichter machen, zumal der Herbst dafür sorgen wird, dass die Fenster ganz sicher wieder häufiger geputzt werden müssen.

Unsere Besucher interessieren sich auch für: