Werbung



Die moderne, gesunde Uhr – auch für Allergiker

Uhren sind in unserer dynamischen Welt gerne verwendete Zeitmesser, steht doch irgendein Termin immer an. Auch sind Uhren modische Accessoires, mit denen der Träger seine Persönlichkeit vermittelt. Während es manche gerne aufwendig lieben, mit Multifunktionsuhren für allerlei Zwecke, setzen andere eher auf schlichte Eleganz und Understatement.

Uhren gibt es natürlich in sehr flexiblen Preisklassen, von wenigen Euro bis zu einigen Hundert oder manchmal mehr. Der natürliche Reflex lässt uns manchmal zum Günstigsten greifen, aber dies ist nicht immer empfehlenswert.

Uhren und Allergien

Uhren geben nicht nur die Zeit an, sondern können manchmal leider auch Allergien auslösen. Erkennbar an Hautirritationen, Ausschlag und Juckreiz. Verantwortlich wird dafür meist das oft verwendete Nickel gemacht, auch wenn dieses nicht unbedingt in jedem Fall Auslöser sein muss. Nickel wird verwendet, um zum Beispiel Edelstahl härter zu machen. Besonders sehr billige Uhren enthalten oft sehr viel Nickel. Hersteller hochwertiger Uhren, wie Skagen, die man etwa bei www.christ.de finden kann, fertigen aber mittlerweile Uhren an, die nickelfreie Stahllegierungen enthalten. Auch wird hier zusätzlich auf antiallergische Lederbänder geachtet. Als sehr empfehlenswert für Nickel – Allergiker gelten auch Uhren aus Titanium Legierungen. Besonders Betroffene sollten die jeweiligen Beschreibungen und Hinweise zu den einzelnen Uhren immer genau beachten. Dabei sollte man möglichst auch darauf achten, dass alle Metallbestandteile der jeweiligen Uhr nickelfrei sind.

Auswahlkriterien für die richtige Uhr

Es gibt natürlich weitere Merkmale, die bei der Wahl einer Uhr neben der Verwendung von anti-allergischen Materialien wichtig sind, auch abhängig davon, warum und für was man eine Uhr wählt:

  • Auswahlkriterien für die richtige UhrSoll die Uhr wasserdicht sein? Nicht jede Uhr eignet sich zum Schwimmen oder gar Tauchen.
  • Welches Quarzwerk wird verwendet? Als hochwertig gelten zum Beispiel Quarzwerke von Miyota
  • Wird eine Uhr gesucht für den Alltag, zum Sport oder für den Business-Auftritt?
  • Sollte die Uhr Leuchtzeiger beinhalten? Günstig, wenn die Uhr oft auch nachts getragen werden soll.
  • Sind Zusatzfunktionen gewünscht, wie Datumsanzeige oder 24-Stunden-Anzeige?

Angesagt: Uhren aus Keramik

Uhren von Markenhersteller, wie von Skagen, zeichnen sich auch dadurch aus, dass die einzelnen Komponenten echte Handarbeit sind, Beschichtungen wie Saphir erhöhen zusätzlich den Härtegerad des Glases und sorgen so für Schutz gegen Verkratzungen, was nicht nur die Langlebigkeit des Produktes fördert, sondern auch die Schönheit der Uhr erhält.

Sehr angesagt sind übrigens aktuell Uhren mit einem Gehäuse und/oder Armband aus Keramik, diese sehen nicht nur außergewöhnlich edel aus, sondern gelten ebenso als anti-allergisch und extrem widerstandsfähig, zudem ergänzen sie auch perfekt einen Business – Look, sind aber natürlich auch absolut alltags-tauglich.

Manche Uhren schlappern leider gerne lose um ein Handgelenk herum. Wer auf einen guten, rutschfesten, Sitz Wert legt, sollte unbedingt auf ein individuell anpassbares Armband achten, ideal, wenn eine Anpassung ohne Spezialwerkzeug erfolgen kann.

Hintergrund: Wie Skagen Uhren zu ihren Namen kamen

Skagen Uhren zeichnen sich durch eine hohe handwerkliche Präzision und hochwertigen – oft antiallergischen Materialien – aus, die mit viel Liebe, auch im Detail, gefertigt sind. Kennzeichnend bei vielen Skagen Uhren sind das ultraflache Design, was eine besondere Ausstrahlung der Uhren erzeugt. Aber woher kommt der Name Skagen eigentlich und wer fertigt diese?

Skagen ist eigentlich eine kleine, verträumte Fischerstadt in Dänemark mit wundervollen Sandstränden, die auch bei Künstlern sehr beliebt ist. Skagen ist aber auch Namensgeber der gleichnamigen Uhren Kollektion, die von Henrik und Charlotte Jorst begründet wurde. Diese zog es 1987 von Dänemark aus in die Vereinigten Staaten, um ihren Traum vom eigenen Unternehmen zu verwirklichen. Skagen Uhren zeichnen sich seitdem durch edles, elegant-schlichtes Design aus, gefertigt mit handwerklicher und technischer Perfektion, die Skagen Uhren zu einer beliebten und nachgefragten Uhrenmarke gemacht haben. Kennzeichnend sind neben der handwerklichen Qualität und der Verwendung von Präzessionskomponenten auch ihr ultraflaches Design und ihre gute Passform.

Es lohnt sich bei Uhren auf Qualität zu achten, auch wenn ein paar Euros mehr anfallen. Anti-allergische Materialien, Nickelfreiheit, aber auch edles Design, Präzision und Langlebigkeit belohnen uns dann dafür.

Werbung

Merino-Filzwolle extrafein

Werbung

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.