Werbung

Geschwollene, schmerzende Füße besser durchbluten

Geschwollene und schmerzende Füße können unterschiedliche Ursachen haben. Oft ist es nur das Ergebnis eines langen Tages, bei dem man viel stehen musste. Es hat sich einfach zu viel Blut in den Venen und auch Flüssigkeit im Gewebe angesammelt. Wer kennt das nicht, wenn man abends mit schmerzenden Füßen nach viel Stehen im Beruf auf der Couch sitzt. Manchen Menschen macht dies mehr als anderen zu schaffen, möglicherweise dadurch, dass manche einfach schwächere Venen haben.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass sich ernsthafte Krankheiten hinter schmerzenden und geschwollen Füßen verstecken. Wer also häufig, auch über den Tag über geschwollene Beine und Füße hat und auch Verfärbungen der Haut feststellt, dazu vielleicht auch Schmerzen, der sollte unbedingt ärztlichen Rat aufsuchen, können sich doch auch ernsthafte Erkrankungen innerer Organe oder auch Störungen im Venensystem dahinter verbergen. Auch Arthrose und Diabetes können für geschwollen, schmerzende Beine und Füße sorgen.

Kann man Erkrankungen ausschließen bzw. bei Erkrankungen nach Absprache mit dem Arzt hat sich für viele unter schmerzenden und geschwollenen Beinen und Füßen leidenden der Revitive IX Durchblutungs-Stimulator bewährt, welcher sehr gute Bewertungen erhält. Das etwas futuristisch aussehende Medizin Produkt nutzt elektrische Muskelstimulation, um die Wadenmuskulatur und damit letztlich die Durchblutung anzuregen. Entwickelt und intensiv getestet von Universitäten sollen Schmerzen und Schwellungen an Beinen und Füßen effektiv gelindert werden, wobei die sehr guten Bewertungen von Anwendern offensichtlich die klinischen Anwendungsstudien belegen.

Wirkung durch elektrische Stimulation

Um seine Wirkung zu entfalten stellt man seine Füße einfach auf die großen Fußpads des Stimulators. Durch die elektrische Stimulation ziehen sich Unter- und Oberschenkel wechselnd zusammen und entspannen sich wieder, wodurch sich die Durchblutung in den Venen erhöhen kann. 99 Intensitätsstufen stehen dem Nutzer dabei zur Verfügung. Ergänzend bietet der Revitive IX Durchblutungs-Stimulator eine Funktion zur Mobilisierung der Fußgelenke, IsoRocker genannt, welche man wahlweise aktivieren kann. Hiermit lassen sich Fußgelenke ohne zu hohen Druck trainieren.

Revitive IX Durchblutungs Stimulator bei müden und geschwollenen Füßen und Beinen Wie gesagt, grundsätzlich gedacht, ist der Revitive IX Durchblutungs-Stimulator für alle Menschen, die unter schmerzenden und geschwollenen Füße und Beine leiden. Er ist dabei auch geeignet, laut Hersteller, für Menschen mit Arthrose oder Diabetes oder auch nach einer Rehabilitation und ebenso allgemein bei schlechter und mangelnder Bewegung sowie Muskelschwäche. Der Durchblutungs-Stimulator sorgt für Schmerzlinderung, Reduzierung von Schwellungen, dem Lösen von Krämpfen, einer besseren Durchblutung und zur Erleichterung von schmerzenden müden Beinen, also eine Wohltat, wenn nach einem langen Tagen sich die Beine schwer und müde anfühlen. 20 bis 30 Minuten täglich werden empfohlen, um eine Verbesserung zu erreichen.

Das Gerät bietet einen praktischen Tragegriff und ganz komfortabel eine Fernbedienung. Wer also von Natur aus

Wer also häufig unter schmerzenden und geschwollenen müden Füßen und Beinen leidet, sollte, auch wegen der sehr guten Bewertungen, einen Blick auf den Revitive IX Durchblutungs-Stimulator, erhältlich hier bei Amazon, werfen.

Werbung

Werbung

Hochzeit bei Etsy

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.