Werbung

Gesunde Haare
Top 5 Haarstyle-Trends für den Winter 2022

Geposted in Mode und Styling

Wer frisch in den Winter gehen möchte, sollte sich auf den Weg zum Friseur oder Haarstylisten machen. Egal ob ein neuer Schnitt oder eine neue Farbe, eine drastische oder eine kleine Veränderung: Mit einer neuen Frisur fühlt man sich gleich besser und kann voller Elan in den Winter starten. Wir sehen uns einige der heißesten Trends für die Wintersaison 2022/2023 an!

1. Pixie

Nach den Abwandlungen Mixie, Bixie oder Nixie kommt nun der klassische Pixie Cut kommt wieder in Mode! Der stufige Kurzhaarschnitt ist frisch, peppig und einfach zu stylen. Seit fast 100 Jahren steht die Frisur für Selbstbewusstsein und wurde von Ikonen wie Mia Farrow und Twiggy berühmt gemacht.

Für alle mit langen Haaren bedeutet der Kurzhaarschnitt eine drastische Veränderung – genau das richtige für die dunklen, kalten Tage. Wer von extrem langen Haaren zu einem Pixie Cut wechselt, lässt einiges an Haar fallen. Das ist perfekt für alle, die sich überlegen, ihre Haare zu verkaufen. So kann man sogar Geld verdienen mit dem Verkauf von Haaren; die werden dann in einer Perücke verarbeitet. Manche Menschen entscheiden sich alternativ dafür, ihr Haar zu spenden.

2. Bangs

Ponys in allen Formen und Ausführungen sind seit einigen Jahren stark in Mode. Dieser Hype scheint noch nicht abzubrechen: Auch für den Winter 2022 liegt man mit Bangs voll im Trend. Am besten macht sich der Style mit einem komplett durchgestuften Shaggy-Look. Das sorgt für Textur und Volumen und eignet sich so für die verschiedensten Haartypen – egal ob dichtes oder dünneres Haar.

3. Kühler Bob

Der Bob ist und bleibt seit einigen Jahren ein beliebter Haarschnitt. Dieser neue Trend für das Jahresende 2022 wird von der Handwerkszeitung auch als Italian Bob bezeichnet. Dieser Bob ist etwas länger, als der klassische Bob und geht bis unter das Kinn. Ein geradliniger Cut sorgt für klare Formen und Linien. Um perfekt für den Winter gewappnet zu sein, kombiniert man den Haarschnitt mit einer frischen Farbe. Helle Farbtöne, allen voran ein kühles Blond, sorgen in den kalten Monaten für einen rosigen Teint.

4. Clip statt Cut

Gesunde HaareWer nicht nach einem neuen Haarschnitt sucht, aber sein Styling trotzdem aufpeppen will, erfindet im Winter 2022 die Haarclips neu für sich! Sehr 90s und top-modern gibt es Clips mittlerweile in den verschiedensten Ausführungen – von edel über alltagstauglich bis verspielt ist alles möglich. Wird der Clip richtig angebracht, kann damit sogar der Haarstyle komplett verändert werden: Ein stufiger Seitenscheitel wird damit nach hinten auf die Seite geclippt und erzeugt somit nicht nur noch mehr Stufen, sondern sogar so etwas wie seitliche Bangs.

5. Für die Herren: Urban und modern im Boyband-Look

Auch für die Herren geht es im Winter 2022 mit einigen altbekannten Trends weiter. Im Vordergrund stehen coole, moderne Haarschnitte, die das Urban Life ausstrahlen; allen voran der Front Row Cut mit seinem gestylten Pony. Von Boybands inspiriert (wir schauen auf die Beatles…) sind die Frisuren voller Textur und Stufen. Der Look wird entweder glatt frisiert oder mithilfe von Gel-Produkten aufgelockert. Auch der Mittelscheitel kommt in dem Zusammenhang zum Einsatz: Längeres Deckhaar zu einem Mittelscheitel gelegt sorgt für Volumen und einen aufsehenerregenden, urbanen Look.

Übrigens: Der Boyband-Look funktioniert auch hervorragend für die Damen!

Unsere Besucher interessieren sich auch für: