Werbung

Tchibo Gutschein bei Newsletteranmeldung

Armbanduhr Trends
Aktuelle Trends bei Damenuhren entdecken

Geposted in Buntes, Mode und Styling

Jährlich wird auf der Baselworld, die wichtigste Verbrauchermesse für Uhren und Schmuck, das aktuelle Sortiment der Designer präsentiert und selbstverständlich sind die Trends für 2014 nicht verborgen geblieben.

Fans von schönen Damenuhren dürfen sich auf verschiedene Besonderheiten freuen. Zum einen werden die Uhren für Damen wieder etwas schmaler und kleiner. Zwar erstrahlen viele Modelle nach wie vor im groben Herrenlook (großes Ziffernblatt, große Kettenglieder), doch sind Ziffernblatt und Armband deutlich zierlicher. Als Alternative zwischen den vergangenen großen Modellen und den neuen Trends hat sich auch eine Mischung ergeben: Großes Ziffernblatt, schmales Armband.

Retro-Look ArmbanduhrUnd ein bisschen „Altes“ bleibt der Damenwelt erhalten, denn auch der Retro-Look ist nach wie vor angesagt bei den Damenuhren. Vor allem in Kombination mit digitalen Zeitanzeigen und Roségold erlebt der Retro-Look neuen Aufschwung. Neben dem Edelmetalllook in Rosé dürfen auch andere Farben ins Spiel kommen. Gerade bei sportlichen Modellen sind Uhren mit farbigen Designs angesagt. Sie beeindrucken meist durch eine schlichte Ausfertigung und überzeugen mit aufregenden Farben, Punkten, Streifen und mehr.

Neuheiten bei den Armbändern

Bei den technischen Ausführungen gab es auf der Baselworld nur wenige aufregende Neuigkeiten, bei den Armbändern der Damenuhren hingegen schon eher. Denn hier wechselt man von glattem Kunststoff, Leder oder Glieder-Armbändern aus Metall zu Textil beziehungsweise Kunststoff-Mischungen. Diese sind besonders bequem und angenehm auf der Haut, vor allem im Sommer. Eine weitere Alternative bilden die Milanaisearmbänder, die ebenfalls sehr geschmeidig auf dem Arm liegen. Die filigran gearbeiteten Milanaisearmbänder bestehen in der Regel aus Metall und wurden anschließend vergoldet oder versilbert. Neben dem Tragegefühl ist die Flexibilität ihr großer Vorteil, denn sie können problemlos in der Größe angepasst werden.

Armbanduhr TrendsBei den aktuellen Uhrentrends zeichnet sich außerdem ein alter Trend wieder ab: Armbänder werden wieder in doppelter Ausführung getragen. Bereits vor einigen Jahren war es angesagt, doppelte Armbänder zu tragen beziehungsweise das Armband der Uhr doppelt um das Handgelenk zu legen. Und 2014 kommt dieser Trend wieder in die Auslage der Juweliere. Gerade in Kombination mit Leder wirken die Damenuhren mit doppelten Bändern sehr elegant und schick.

Wo findet man die aktuellen Trends?

Wer sich gerne in einer großen Auswahl die passende Uhr aussuchen möchte, sollte sich im Onlinehandel umschauen. Ausgewählte Modelle und hochwertige Markenuhren für Damen finden Sie hier online zu günstigen Angeboten. Verschiedene Hersteller wie Lacoste, Guess, Hugo Boss, Zeppelin und Just Cavalli können hier zu guten Preisen erworben werden.

Werbung

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

Werbung