Werbung

Frauen besser als Männer?

Geposted in Buntes

Ein uralter Kampf – wer ist besser, Männer oder Frauen? Eigentlich sind wir doch alle gleich, oder? Nur haben halt beide Geschlechter unterschiedliche Schwächen und Stärken. So, wo liegt wirkliche die traditionell bekannte Stärke einer Frau und wie messen die Männer dagegen?

Es ist eine Ewigkeit her, seit das berühmte Buch „Männer vom Mars, Frauen von Venus“, herausgekommen war, neben dem lustigen, aber auch interessanten Lesevergnügen hat dieses Buch auch viele Leute zum Nachdenken gebracht, über die total unterschiedlichen Denk- und Verhaltensweisen der beiden Geschlechter.

So, was sind unsere allgemeinen Stärken:

Frauen sind Betreuerinnen

Es ist ein natürlicher Instinkt einer Frau, sich um andere zu sorgen und mit dieser Fähigkeit gewinnt sie gegenüber Männern jedes mal. Aber dies ist nicht so, weil ein Mann das nicht kann, eine Frau akzeptiert diese Rolle nur einfacher, hat ein riesen Talent Mitleid zu empfinden und hat kein Problem die Aufgaben, die sie machen muss, auszufüllen.

Männer, die diese Rolle aber doch annehmen, sind häufig genau so gut beim Sorgen als Frauen, sie geben es aber oft nur nicht so leicht zu. Leider ist aber der Prozentanteil dieser sorgenden Männer dennoch viel geringer als bei Frauen.

Multitask – fähig

Manche Dinge sind echt schwierig zu verstehen, wieso kann man gleichzeitig die Wäsche timen, nachmittags das Essen vorbereiten und die Kinder dazu unterhalten – dies wissen wir nicht. Frauen sind aber Meister im Multitasking, also im gleichzeitigen Ausführen verschiedener Tätigkeiten, sie scheinen alles im Griff zu haben und selten ihre Geduld zu verlieren. Aber kann ein Mann dies nicht auch?

Einige Studien haben festgestellt, dass sowohl Frauen als auch Männer Multitasker sein können, der Unterschied liegt aber nicht daran, sondern das ein Mann es einfach bevorzugt eine Sache nach der anderen zu erledigen, während Frauen eher dazu tendieren viele Aufgaben gleichzeitig zu machen, mit einem Unterschied an Fähigkeiten hat dies dann eher wenig zu tun, der Unterschied liegt eher an der bevorzugten Wahl.

Besser mit Geld umgehen

Frauen können öfters besser mit Geld umgehen, sei es bei ihrer Freude an der Schnäppchenjagd, dem Geld Sparen für schlechte Zeiten, für Weihnachtsgeschenke oder auch, wenn es darum geht, das kleine Girokonto für die Kinder langsam aber sicher aufzutanken. Im Geschäft machen manche Frauen bis zu 35% mehr Gewinn als ihre männlichen Konkurrenten, obwohl diese im Schnitt erheblich weniger bezahlt bekommen für die gleiche Arbeit.

Aber obwohl Frauen in der Regel viel vernünftiger und sparsamer mit Geld sind, ist es doch überraschend, dass sie dennoch viel weniger Vertrauen geschenkt bekommen, wenn es um Bankkredite geht. Für eine Frau ist es weitaus schwieriger einen Bankkredit zu bekommen bei traditionellen Banken, anders ist es aber Online. Hier gewinnen die Frauen noch einmal und die Karten sind umgekehrt. Frauen wissen halt einfach, dass ein kostenloses Gehaltskonto richtig Geld sparen kann und unnötige Bankkosten vermeiden kann.

Organisierter

Frauen haben ein unheimlich gut ausgeprägtes Talent zu organisieren, sie wissen einfach, wo alles ist, und können das bestimmte Etwas immer zur Hand legen. Dies müssen sie auch einfach tun, ob es aus einem natürlichen Talent heraus angeboren ist, oder einfach weil sie mehr Druck haben durch soziale Verpflichtungen bleibt aber offen. Die Moderne Frau arbeitet, hat Kinder, die sie versorgen muss, macht den

größten Anteil an der Hausarbeit und dazu wird auch immer erwartet, dass sie einfach weiß, wo es lang geht, wo alles ist, was alles gemacht, gebucht oder arrangiert werden muss. Kann ein Mann das auch? Da bin ich mir eigentlich ganz sicher, aber wieso sollte er, es ist ja alles gemacht, bevor er darüber nachgedacht hat ;)

Schluss

Frauen sind weiblich und sanft, sie empfinden Mitleid und haben Verständnis für andere, hören hervorragend zu und können problemlos stundenlang diskutieren. Aber der Mann leiht Stärke und emotionelle Unterstützung der Frau, Männer sind oft zielorientierter und bieten eine reiche Quelle von Lösungen an. Eigentlich ist nicht ein Geschlecht besser als das andere, sondern nur anders. Der Trick ist dieses „anders sein“ zu akzeptieren und zu ehren, nur dann ergibt es das perfekte Team.

Werbung

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

Werbung