Werbung

Haare glätten
Gepflegte Haare nach dem Friseurbesuch

Geposted in Mode und Styling

New Hair – Don’t Care? Von diesem Leitspruch würden wir Ihnen zu gerne abraten, denn gerade bei einer neuen Frisur sollten Sie auf die richtige Pflege achten, damit Ihnen möglichst lange etwas davon bleibt. Die riesige Auswahl an Pflegeprodukten, Horror Images von ungepflegten Haaren und ellenlange Tutorials für das perfekte Haar verleihen den Eindruck, dass die Haarpflege ein kompliziertes Thema wäre. Aber das ist es eigentlich gar nicht. Mit ein paar einfachen Tipps wird sie sogar zum Kinderspiel.

Nehmen Sie sich Zeit bei der Suche nach den idealen Pflegeprodukten

Welcher HaarverlängerungDa nicht jedes Haar gleich ist, gibt es kein Universalmittel, welches bei jedem Problem hilft. Das gleiche Produkt kann bei der besten Freundin Wunder wirken, während es Ihre Haare fettig und unbändig werden lässt. Es lohnt sich also, Zeit und Geld in das richtige Produkt zu stecken. Lassen Sie sich von Ihrem Frisör beraten oder recherchieren Sie selbst.

Im Netz gibt es zahlreiche Ratgeber, die Ihnen Produktvorschläge für Ihren Haartyp machen. Kämpfen Sie zum Beispiel mit geschädigtem Haar und Spliss? Dann probieren Sie es doch mit einer Reparaturkur wie Kerastase Resistance. Hier kommt es nicht nur auf einzelne Marken und Zwecke an, sondern auch auf den Produkttyp an sich. Styling, Friseur, PflegeShampoo, Spülung, Kur, Maske, Serum – etliche Produkte, die für die optimale Haarpflege angeboten werden. Es ist nicht verwunderlich, dass man da schnell den Überblick verliert. Allein im Segment der Resistance Produkte bietet die Luxus Marke Kerastase neben dem traditionellen Shampoo auch Conditioner, Pre-Conditioner, Haarmaske und mehr. Keine Sorge: Auch wenn es sinnvoll ist, sich mit den unterschiedlichen Produkten zu beschäftigen, heißt es nicht, dass jedes Produkt auch bei jeder Haarwäsche zum Einsatz kommen muss. Während ein Shampoo meist bei jeder Haarwäsche genutzt wird, reicht eine Kur bereits einmal pro Woche. Am besten befolgen Sie die Anweisungen auf den jeweiligen Verpackungen. Auch das Internet kann mit seinen zahlreichen Ratgebern Aufschluss über die Häufigkeit der Nutzung unterschiedlicher Pflegeprodukte geben.

Vermeiden Sie unnötige Strapazen für Ihr Haar

Haare glättenHeißes Föhnen oder die übermäßige Nutzung von Stylingprodukten strapazieren Ihre Haare. Föhnen Sie Ihre Haare lieber auf der Kaltstufe oder lassen Sie sie an der Luft trocknen. Können Sie nicht auf Stylingprodukte verzichten, dann beschränken Sie sich auf Produkte mit pflegenden Inhaltsstoffen. Weiter gilt, dass wie Ihre Haut auch Ihre Haare einen Sonnenschutz verdienen. Insbesondere bei gefärbtem Haar ist dies ein Muss, damit es nicht so schnell ausbleicht.

Die Pflege beschränkt sich nicht nur auf dafür vorgesehene Produkte

Auch eine angepasste Ernährung kann wahre Wunder für die Gesundheit Ihrer Haare wirken. Die obligatorischen „Gesundmacher“ wie Obst und Gemüse, aber auch Eier und Leinsamen sorgen für gesundes und kräftiges Haar. Es ist also nur ratsam, einen Blick darauf zu werfen, wie die Ernährung ein gepflegtes Aussehen beeinflussen kann.

Profis wissen es oft besser

Gurke HaarbadDie hier genannten Tipps sind nur der erste Schritt auf dem Weg zum schönen Haar. Wie bereits eingangs erwähnt, ist jedes Haar anders. Eine individuelle Beratung ist deswegen insbesondere bei Pflegeprodukten ein Muss. Der Frisör Ihres Vertrauens, der immer wieder mit Ihrem Haar zu tun hat, kann Ihnen Tipps geben, die auf Ihre Haarpracht zugeschnitten sind. Scheuen Sie sich nicht nachzufragen. Die richtige Pflege ist nie verkehrt, wenn Sie möglichst lange etwas von Ihrer neuen Frisur haben wollen.

Unsere Besucher interessieren sich auch für: