Werbung



Haarverlängerung: die populärste Auswahl

Wer sich für eine Haarverlängerung entscheiden möchte, der muss dann auch eine geeignete Befestigungsmethode wählen. Möglichkeiten gibt es einige: von temporären Clip-Ins für gelegentliche Stilveränderung bis hin zur permanenten Verklebung für sofort lange Haare oder auch für die Übergangszeit bis dein natürliches Haar zur gewünschten Länge gewachsen ist. Jede Methode hat Pro und Kontras, die dir helfen können, die richtige Auswahl zu treffen:

Clip-In Haarverlängerung Extensions

Clip-In Haarverlängerungen Extensions sind die einfachste Art von Haarverlängerungen. Einfach einclipen und fertig. Clip-Ins bieten vor allem Abwechslung und eine gute Menge an Spaß.

Pro:

  • Clip-In ExtensionsSchnell und kann zu Hause erledigt werden, kein langes Sitzen beim Friseur erforderlich. Einfach eigenes Haar wie gewöhnlich pflegen, das Styling ist easy (nur Echthaar, kein Hitze Styling auf synthetisches Haar)
  • Ganz tolle Möglichkeiten einen neuen Haar-Stil sofort auszuprobieren.
  • Der Spaß-Faktor bei Clip-In Haarverlängerungen ist sehr hoch. Immer wieder kannst du neue Clip-Ins ausprobieren, kombinieren und wieder zum Einsatz bringen. Und du kannst herrlich variieren, ganz nach deinem Herzenswunsch.
  • Bleiben wir beim Spaß, so kannst du z.B. auch gefärbte Haarverlängerungen einsetzen, die farblich zu deiner Kleidung passen, oder wie wäre es einen zwei- oder dreifarbigen Haar – Look zu kreieren?

Kontra:

  • Clip-Ins bieten nur eine temporäre Lösung
  • Genau deine Haarfarbe zu finden kann etwas schwieriger sein
  • Clips brauchen eine gewisse Dichte bei deinem natürlichen Haar, um an diesen festzuhalten
  • Verbinden sich nicht so einheitlich und gut wie permanente Extensions mit natürlichen Haaren.

Tape Extensions

Tape Haarverlängerung Extensions sind mit einer Art Klebeband in den Haaren befestigt. Obwohl ein trainierter Friseur oder Haartechniker(in) mit diesen auf jeden Fall professionelle Ergebnisse zaubern kann, so ist es dennoch auch nicht unmöglich, für die Freundin mit geschickter Hand diese zu Hause einzubinden.

Pro:

  • Leicht und schnell in die Haare einzubinden.
  • Sind semi-permanent und halten 6 bis 8 Wochen.
  • Können mit frischem Tape neu eingesetzt werden.
  • Werden auch in bunten Farben angeboten, für einen besonders individuellen Look.
  • Sind optimal als Übergangslösung, während du darauf wartest, dass dein eigenes Haar lang wächst.

Kontra:

  • Manchmal angeboten nur in synthetischer oder mäßiger Echthaar-Qualität.
  • Wenn aus synthetischem Haar, dann können diese nicht mit heißen Stylinggeräten frisiert werden.
  • Tapes sind manchmal sichtbar bei Haarstilen, wo die Haare hoch oder zurückgebunden sind.

Bonded Haarverlängerung Extensions

Welcher HaarverlängerungBonded Haarverlängerungen, manchmal Fusion Extensions genannt, werden mit deinem natürlichen Haar mit Klebstoffen festverbunden. Bonded Haarverlängerungen sollte man beim Profi machen lassen für einen perfekten Job, wer dies zu Hause aber trotzdem ausprobieren möchte, für den gibt es handliche Bonding-Techniken wie die sogenannten U-Tipp Keratin Bonding Extensions. Dies findet man übrigens beim Online-Shop „Velvethair“ in relativ großer Auswahl an Packungseinheiten im Angebot, zusammen mit einer guten Auswahl an Bezahlmethoden wie Paypal, Sofort-Überweisung und Amazon Payments, auch per Rechnung ist eine Option.

Pro:

  • Eine permanente Lösung (bis zu 6 Monate) für sofort lange Haare.
  • Große Auswahl an Farben, sodass diese bestmöglich zu deinen natürlichen Haare passen.
  • Sind fast unsichtbar und können mit vielen Haarstilen problemlos gestylt werden.
  • Pflegeleicht wie deine eigenen Haare, solange man nur ein paar zusätzliche Maßnahmen beachtet (wie die richtigen Haarpflegeprodukte.)

Kontra:

  • Relativ teuer im Vergleich zu anderen Haarverlängerungen.
  • Brauchen viel Zeit, um eingesetzt zu werden.
  • Sollten nur von trainierten Fachleuten eingesetzt und vor allem entfernt werden.
  • Können eigene Haare beschädigen, wenn nicht sorgfältig eingesetzt oder entfernt.

MicroRing Extensions

MicroRing Extensions werden in kleinen Mengen an den Haarsträhnen befestigt und dies ohne Kleben oder Hitzeeinwirkung. Die Strähnen haben eine Schlaufe, die sogenannten Microringe. Über diese können die Strähnen mit dem Echthaar verbunden werden, wobei eine kleine metallische Perle, die Öse, sich am Ende mit einer speziellen Zange zusammendrücken lässt, wodurch Echthaar und Haarverlängerung dann zusammenhalten.

Pro:

  • Wie bei Bonded Extensions, sind MicroLoop Haarverlängerungen mit kleinen Haarsträhn-Gruppen verbunden, dies ermöglicht eine fast Unsichtbarkeit bei vielen Haarstilen.
  • Die Loops können an eine andere Position gebracht werden, um die Länge die Haare zu ändern.
  • Muss weniger häufig neu eingepflegt werden, daher kosteneffektiver als Bonded Extensions.

Kontra:

  • Die Beweglichkeit dieser Haarverlängerungen kann auch zu einem Nachteil werden, wenn die Perlen sich etwas verlockern. Hier können diese dann unter Umständen die Haarsträhnen runter rutschen und halten nicht mehr richtig fest.
  • Obwohl diese länger halten und neu eingebunden werden können, halten die Haare von Haarverlängerungen nur für eine begrenzte Zeit und müssen sowie so irgendwann dann ersetzt werden.
  • Da Metall reagiert auf Temperaturen, es dehnt sich bei Hitze aus und zieht sich zusammen bei Kälte, dies kann eine nachteilige Wirkung bei Verwendung von Styling-Geräten haben und auch zu Haarschäden führen. Zu viele Hitze sollte daher vermieden werden.
Werbung

Merino-Filzwolle extrafein

Werbung

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.