Werbung

Aktiv-Urlaub
Aktiv Urlaub statt Strandtuch

Geposted in Buntes

Urlaub ist für viele die schönste Zeit des Jahres, manche von uns möchten diese Zeit ganz einfach am Strand tagsüber verbringen, angereichert mit gelegentlichen lokalen Shopping Touren am Urlaubsort und abends mal einen Restaurant – Besuch. Viele aber wollen den Urlaub aktiv auskosten, etwas erleben, mal kombiniert mit sportlichen Aktivitäten, mal vollgepackt mit neuen Orten, die gesehen und entdeckt werden sollen. Gerade im sportlichen Bereich gibt es dabei nicht nur Gelegenheiten etwas schon Bekanntes wieder auszuüben, sondern auch um etwas Neues zu lernen. Welchen tollen Möglichkeiten gibt es denn, den Urlaub etwas aktiver zu gestalten? Wir stellen einige vor, viele wertvolle Reisetipps findet man darüber hinaus auf diesem Blog, der uns zu diesem Artikel inspiriert hat.

Wandern

WandernDeutschland ist ein schönes Land mit einer abwechslungsreichen Topografie und vielen Wäldern, die oft überraschend schöne Wanderwege bieten. Diese sind oftmals auch geführt, d.h., man findet oft sehr schöne Erläuterungstafeln zur Tier- und Pflanzenwelt. Wandern ist immer eine gute Gelegenheit, um seine Fitness zu steigern, gleichzeitig kann man aber auch Neues entdecken. Landschaften, Orte, Menschen und wer es kombiniert mit einem herrlichen Picknick, der erlebt glückliche Stunden. Selbst Muffel, einmal auf den Geschmack gekommen, begeistern sich oft schneller dafür, als man denkt. Natürlich könnte man auch die zwei Füße mit 2 Rädern tauschen, geht auch :) Was ist hinter dem nächsten Hügel, der nächsten Abbiegung – die natürliche Neugierde führt schnell die Gedanken aus dem Alltagsstress. Wandern ist Fitness für Körper und Seele. Man kann einfach losmarschieren oder man nutzt ausgeschilderte Wanderwege. Welche es gibt, kann man meistens im örtlichen Verkehrs- oder Tourismusbüro inklusive entsprechender Karten in Erfahrung bringen. Wandern geht zu Hause oder man bucht einen Urlaub in einer schönen Landschaft. Eine tolle Übersicht über die schönsten Landschaften Hessens findet man z.B. hier. Also einfach mal einen Urlaub in einer tollen Landschaft buchen, die zum Wandern einlädt. Auch sehr geeignet für den Kurzurlaub zwischendurch.

Wassersport

Gute Reiseziele für Wassersport sind Spanien, Griechenland, Südfrankreich. Aber auch in Deutschland finden sich tolle Möglichkeiten an Nord- und Ostseeküste – Segeln etwa ist total angesagt. Man kann einen Segelkurs am Urlaubsort als Teil des Urlaubs buchen oder der ganze Urlaub wird zur Segeltörn. Aktiver Segelurlaub mit Gleichgesinnten ist hier eine interessante Option, Party inklusive. Eine echte Segeltörn, bei der die Teilnehmer selbst anlegen, ist vieles, nur keine langweilige Kreuzfahrt, aber natürlich immer alles unter fachmännischer Leitung. Aktiv-Urlaub

Viele dieser Segeltörns haben auch richtig Abenteuercharakter, denn oft ist die Route nichts fix geplant, sondern Wind, Wetter und See geben die Richtung vor. Und man lernt richtig was, Begriffe der Seefahrt, Grundlagen der Bedienung usw. – und man lernt andere Menschen kennen. Offen und abenteuerlustig sollte man natürlich sein.

Spaß kann man aber auch bei anderen Wassersport – Arten haben: Aktivitäten wie Wasserski, Surfen oder Tauchen mit Kursen für Anfänger und Fortgeschrittene bedeuten echten Aktivurlaub und neue Erfahrungen. Wer halbwegs erfolgreich auf dem Surfbrett gestanden hat, der stärkt auch sein Selbstbewusstsein und davon profitiert man auch zu Hause und im Beruf. Da kann ein „08/15 ich lieg am Strand rum“ – Urlaub nicht mithalten.

Pferde- und Pony-Urlaub

Entspannt reiten durch die Natur, die Nähe zu Pferden oder vielleicht auch gerne mal der Cowboy oder das Cowgirl für eine Woche sein – auch dies ist eine wunderbare Idee für einen Erlebnisurlaub. Natürlich auch schön mit und für Kinder, aber auch für Erwachsene, die Tiere und Natur einfach lieben. Urlaub auf dem Bauernhof ist ein gutes Stichwort, gibt es natürlich gediegen an vielen Orten in Deutschland, auch mit Reitkursen für Jung und Alt. Aber für nach Abenteuer Lechzende gibt es etwas: Den Reiturlaub mit Ritten in der ganzen Welt inklusive exotischer Länder, was natürlich auch Spaß in der Gruppe mit Freunden macht. Ein solcher Reiturlaub in anderen Ländern bietet natürlich alles: Nähe zum Tier, neue Menschen kennenlernen, andere Länder und Sitten – echte Fitness und Erfahrungen, die man für immer mitnimmt.

Site Seeing Urlaub

Ok, nicht jeder ist ganz so abenteuerlustig oder traut sich auf oder unter Wasser. Hier bietet sich dann der Sight Seeing Urlaub an, wie etwa mit Städtereisen. Nicht der ganz offensichtliche Fitness Urlaub, aber man verbrennt bei einem solchen Urlaub schon ganz schön Kalorien, denn ob man nun eine eigene Route plant oder einen geplanten Trip bucht, bei einem solchen Urlaub ist man ganz schön auf Trab. Aber nicht nur körperlich, denn auch die vielen neuen Eindrücke liefern Fitness, nur halt für unseren Kopf. Man muss auch nicht in die Ferne schweifen, aufregende Orte und Landschaften gibt es auch Hierzulande, auch wieder ideal für den Kurzurlaub. Toll, wenn man einen Urlaub mit Abwechslung bucht – mal per Bus, mal mit einem kleinen Schiff oder Boot, mal mit der Pferdekutsche. Kann man fertig buchen oder grob selber planen. Letzteres erlaubt mehr Flexibilität vor Ort.

Der aktive Urlaub für wunderschöne Erinnerungen

Strand FitnessNichts gegen den gewöhnlichen Strandurlaub, muss ja auch mal sein. Aber der „aktive“ Urlaub liefert mehr, mehr an Fitness für Kopf und Körper, mehr an schönen Erinnerungen, mehr an Erfahrung. Während eines Aktivurlaubes wird Zeit und Leben intensiver wahrgenommen und Erinnerungen bleiben länger haften. Zum Aktivurlaub gehört meist, dass auch etwas schief geht und dies gehört dann später zu den Anekdoten, die noch viele Familienabende für Gesprächsstoff sorgen werden.

Werbung

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

Werbung

Hochzeit bei Etsy