Werbung

Alt und Jung
Das Glück liegt im Augenblick

Geposted in Buntes

Eine recht interessante Meldung hat die Apotheken Umschau kürzlich veröffentlicht (basierend auf einer US amerikanischen Studie), siehe „Glück der kleinen Dinge ….“ Dieser Meldung zu Folge genießen ältere Menschen besonders die kleinen Dinge des Alltags, den Augenblick, z.B. den Moment des Zusammenseins mit den Enkelkindern, um sich glücklich zu fühlen.

In jüngeren Jahren dagegen ist es eher der Reiz des Ungewöhnlichen, des Außerordentlichen, welcher Glücksgefühle vermittelt. Wissenschaftler erklären dies so, dass junge Menschen mehr zukunftsorientiert denken, vorangehen wollen, während ältere Menschen eher wissen, wo sie stehen und so das Jetzt und vor allem auch die kleinen Dinge genießen.

Den Moment genießen, den Zeit ist kostbar

Nach unserer persönlichen Interpretation merkt man aber auch einfach mit zunehmenden Alter, wie kostbar Zeit ist und wie schnell diese doch verrinnt, und dass es eher wert ist, den Moment zu genießen als immer nur in die Zukunft zu schauen oder nach dem Außergewöhnlichen zu streben. Auch ändert sich der Blickwinkel darauf, was einen Wert hat und was eben nicht.

Alt und JungWer immer – ob jung oder alt – nur in die Zukunft schaut (was grundsätzlich natürlich nicht falsch ist) und nach dem Zukünftigen strebt, oder immer nur Glück zu besonders großen Momenten fühlt, der läuft immer Gefahr, den aktuellen Zeitpunkt und dessen Wert zu verpassen. Unabhängig vom Alter sollte man daher immer auch den Augenblick und das, was einem dieser bietet, leben und genießen, besonders natürlich die schönen Momente. Im Alltag und in den kleinen Momenten liegen die wahren Glücksbringer und Werte des Lebens, auch deswegen weil diese viel häufiger zu finden sind als die großen Ereignisse, die man schon alleine aus zeitlichen und oft auch finanziellen Gründen eher seltener vorfindet.

Zukunftspläne und (Vor-) Freude wie etwa auf große Reisen sind eine schöne Sache und machen uns auch Freude, aber der neue Fernseher, das neue Tablet oder eben die gebuchte Reise in ein exotisches Land, sollten uns nicht davon abhalten, auch den Moment mit Freunden gemeinsam vor dem (noch) alten Fernseher mit Freude zu erleben. Der „kleine“ aktuelle Moment ist mindestens genauso viel Wert wie die anstehende Urlaubsreise im Sommer nach Indien oder die außergewöhnliche neue Technik. Wenn man es schafft, beides – die großen und kleinen Momente – zu genießen, dann darf man sich zu den glücklichen Menschen zählen. Gerade in jüngeren Jahren unterschätzt mancher aber die kleinen alltäglichen Momente, aber man ja daran arbeiten. Auch der kleine Kick bringst.

Werbung

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

Werbung

Schwab Versand