Werbung

Top Rabatt auf Wanderschuhe bis 31. Dezember bei OTTO
50% auf ausgewählte Wanderschuhe hier »

English Scones Rezept
Britisches Rezept: English Scones

Geposted in Rezepte

16 Uhr ist die traditionelle Uhrzeit für den „Afternoon Tea“ in England. Dann werden häufig Scones mit Doppelsahne und Erdbeermarmelade (Strawberry Jam and Cream) serviert. Obwohl es einige verschiedene Rezepte für herzhafte, mit oder ohne Käse, leicht versüßte oder auch mit Sultaninen, gibt, so ist das beliebteste Rezept doch die leicht gesüßte „Rich Scone“ Variante. Genau diese zeigen wir euch heute.

Scones sind sehr einfach zu backen, aber sollten so fluchtig wie möglich angefasst werden in der Vorbereitung und schmecken am Besten frisch am Backtag gegessen. Dieses britische Rezept verwendet „self raising flour“ (ein Mehl, welches schon Backpulver enthält), was hier in Deutschland so (zumindest nicht häufig) meist nicht angeboten wird, stattdessen machen wir einfach etwas Backpulver dazu, um dasselbe Ergebnis zu bekommen. Bon Appetit!

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 25 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Medium Ei und etwas Milch (insgesamt 125 ml)
  • Priese Salz
  • Optional: 50 g Rosinen oder Sultaninen

Anleitung

Scones-Rezept Anleitung

  1. Den Ofen auf 220°C vorheizen und ein Backblech fetten oder mit Backpapier auslegen.
  2. Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und zusammenmischen.
  3. Die Butter in kleine Stücke schneiden und zu dem Mehl geben. Gut mit dem Mehl einreiben, bis eine feine krümelige Textur erreicht ist (Bild 1). Dabei sollte die Mischung so leicht wie möglich behandelt werden.
  4. Zucker und optionale Sultaninen jetzt in der Mischung unterrühren.
  5. Ei und Milch leicht zusammen verquirlen und mit einem Messer zu einem Teig zusammen rühren (Bild 2). 1-2 Esslöffel von Ei/Milch zurückhalten.
  6. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig leicht kneten und dann etwa 1 cm dick ausrollen (Bild 3).
  7. Mit einer runden Ausstechform, etwa 6 – 7 cm, vom Teig ausschneiden (Bild 4).
  8. Auf das Backblech geben und mit der zurückgehaltenen Ei/Milch-Mischung bestreichen.
  9. Für ca. 10 Minuten goldbraun backen (Bild 5).
  10. Die Scones auf ein Kühlgitter stellen zum Abkühlen (Bild 6).

Nach dem Abkühlen schneide die Scones in der Mitte durch und bestreiche diese mit Butter und Marmelade nach Wahl. Traditionell für eine besondere Verwöhnung, kann man auch einen Klecks aufgeschlagene Doppelsahne oben drauf servieren. Wunderbar zum Verwöhnen eignen sich Scones natürlich auch für jedes Picknick, da sie wunderbar frisch und leicht schmecken.

Scones: Britisches Rezept

Scones halten nicht ewig frisch wegen der geringen Butter-Menge, daher sind diese am Besten am selben Tag oder am nächsten Tag verzehrt. Aber: Scones lassen sich ganz toll einfrieren. Zum Auftauen einfach für etwa 1 Stunde bei Raumtemperatur herausstellen.

Noch etwas probieren?

Werbung

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

Werbung