Werbung

Deko-Rosen-Kissenbezug selber nähen

Der Herbst mit seinen kühlen Abenden lädt zum Stricken und auch zum Nähen ein. Beides sind sehr schöne Hobbys, mit denen man auch sein eigenes Heim für den Winter so richtig gemütlich machen kann. Gerade neue Kissen aus wunderschönen Dekostoffen sorgen hier für Abwechslung und für eine neue und fröhliche Atmosphäre. Abwechslung in der Innendekoration hilft auch dabei, Winterdepressionen gar nicht erst aufkommen zu lassen.

Kissenbezug-Rosalie selbernaehenFarben- und lebensfroh sorgen gerade Rosenmuster für viel Lebensfreude, ein Grund, warum diese sehr beliebt sind. Manchmal besorge ich mir die Stoffe im lokalen Handel, oder auch mal bei Ikea. Da ich aber nicht immer die Zeit dafür habe (und auch nicht die große Auswahl vor Ort), bestelle ich mir Stoffe aber auch immer mal gerne online, eine große Auswahl an schönen Stoffen mit Rosenmotiven findest du z.B. bei stoffmeile.de in der Deko Abteilung. Ob nun Dekostoffe mit Rosenmotiven oder auch ganz andere Muster oder auch einfarbige Stoffe in deiner Lieblingsfarbe, hier findest man eine wunderschöne große Auswahl, in der man einfach gerne stöbert.

Sehr schön und auflockernd sind immer neue Kissenbezüge, die schnell selbst genäht sind und deinen Wohnräumen auch schnell einen ganz neuen und frischen Look geben. Die Auswahl des Stoffes bzw. Musters und Farbe kannst du ganz nach deinem eigenen Geschmack wählen und die dazu passende Näh – Anleitung, wie du ganz schnell selber ein Kissen nähen kannst, geben wir dir hier.

Kissenbezug selbst genäht – die Anleitung

kissenbezug-rosalie-anleitung-1Der Kissenbezug hat die Größe von 42×42 cm.

An Material benötigst du:

  • 1 Meter Rosen-Muster Stoff (oder eben dein Lieblingsmuster)
  • 1 Stück Kontrast-Stoff
  • Drei Knöpfe (optional)
  • Nähgarn

Los Geht’s!

1. Schneide aus dem Rosenstoff 1 Stück, welches 103,5 cm lang und 44 cm breit ist
2. Schneide aus dem Kontrast Stoff 1 Stück mit 18 cm x 44 cm

Nach dem Ausschneiden markiere mit einem Stoffmarkierstift auf der linken Seite des Stoffes (also die spätere Innenseite):

  • in einem Abstand von 2 cm vom kurzen Rand des Stoffes 4 – 5 Hilfslinien
  • ausgehend vom anderen kurzen Rand dann zwei weitere Hilfslinien nach 43 cm und nach 85 cm

kissenbezug-rosalie-1

Erster Schritt – die Ränder deines neuen Kissenbezugs

kissenbezug-rosalie-anleitung-2

  1. Falte nun die Kante deines Stoffes entlang deiner 2 cm Hilfslinie ein. Ein Bügeleisen kann dir dabei helfen, eine saubere Linie zu erhalten.
  2. Schlage nun die Kante nach innen ein, wie im Bild gezeigt
  3. Halte deine umgeschlagene Kante mit Stecknadeln fest
  4. Nun auf der linken Seite des Stoffes nähen.

Zweiter Schritt: der Kontrast Stoff

kissenbezug-rosalie-anleitung-3

  1. Den Kontraststoff der Länge nach in zwei Hälften falten, sodass die linke Seite innen ist. Für eine saubere, feste Faltlinie kannst du diese auch bügeln (bei sensiblem Stoff sollte dieser mit einem Tuch geschützt werden)
  2. Mit der jeweils rechten Seite deiner beiden Stoffen diese nun auf der anderen kurzen Seite deines Rosenstoffes legen und mit Stecknadeln befestigen.
  3. Diesen Saum jetzt 1 cm vom Rand zusammennähen.
  4. Um Ausfransen zu verhindern, kann der Saum mit Zickzackstich, Overlocker oder Zickzackschere gefertigt werden.
  5. Den Kontraststoff jetzt umklappen.

Dritter Schritt: Dein Kissenbezug kommt zusammen

Mit den letzten zwei Säumen ist dein Kissenbezug fast fertig, erst:

kissenbezug-rosalie-anleitung-4

  1. kissenbezug-rosalie-4Nehme die Seite mit der Kontrastfarbe und falte diese entlang der 85-cm-Faltlinie rechts auf rechts
  2. kissenbezug-rosalie-5Falte den einfachen Saum am anderen Ende an der 43-cm-Faltlinie, beide Seiten mit Stecknadeln sichern
  3. Die zwei Säume jetzt nähen und wenn gewünscht mit Zickzack fertigen.
  4. Die beiden Säume bügeln und umstülpen. Nun siehst du eine Öffnung für dein Kissen oder die Füllung und deine noch nicht umgestülpte Überlappung hinten.
  5. Ziehe nun deinen Bezug über dein Kissen, anschließend einfach die Überlappung nach außen umstülpen über das ganz Kissen.

kissenbezug-rosalie-anleitung-5

Wenn Du möchtest, kannst du drei farblich passende Knöpfe auf dem Kontrastband annähen, ganz nach deinem Geschmack.

Fertig ist dein neuer Kissenbezug für einen gemütlichen neuen Look auch an trüben Herbst- und Wintertagen.

kissenbezug-rosalie-anleitung-6

Werbung

Werbung

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.