Werbung

eBikes – Gesundheitsbikes und Freizeitspaß

Geposted in Fitness

eBikes gibt es durchaus schon seit einigen Jahren, aber erst in den letzten Jahren sind eBikes richtig populär geworden. Doch was sind eBikes? wann machen diese eBikes Sinn und für was sind eBikes gut? Könnte ein eBike auch für dich interessant sein? Von Gesundheitsbikes bis zum Freizeitspaß bieten eBikes viele interessante Vorteile.

Vereinfacht ausgedrückt sind eBikes Fahrräder mit einem zusätzlichen Elektromotor, wobei zu unterscheiden ist, welche Wirkung der Elektroantrieb hat. Beim einfachsten Fall eines eBikes mit Elektromotor unterstützt dieser „nur“ das Treten der Pedale. Diese Art der eBikes, wobei keine Geschwindigkeit höher als 25 km durch den Elektroantrieb erreicht wird, unterliegt keiner Versicherungspflicht, man benötigt auch keinen Führerschein. Verfügt das eBike dagegen über eine unlimitierte Tretunterstützung, so ist in Deutschland ein Mofa Führerschein Pflicht, zudem ist das eBike in diesem Fall versicherungspflichtig. Der Mofaführereschein wird durch den normalen Führerschein für PKWs ja abgedeckt, so dass dies für die meisten von uns kein Problem sein sollte. Verfügt das eBike gar über einen unabhängigen Elektroantrieb, so wird dieses als Kleinkraftrad eingestuft.

Es ist wichtig, wenn man den Kauf eines eBikes in Erwägung zieht, sich genau zu informieren, insbesondere, ob der Betrieb des jeweiligen Modells eine entsprechende Versicherungspflicht nach sich zieht.

eBikes sind umweltfreundlicher und günstiger als Automobile, so dass diese mitunter sogar einen Ersatz für ein Auto (oder zumindest ein ansonsten eventuell notwendiges Zweitauto) darstellen können, insbesondere in der Großstadt kommen dann auch noch Vorteile in der Beweglichkeit (Staus) und bei der Parkplatzsuche hinzu. Zudem macht man sich unabhängiger von teuren Benzinkosten.

Für wenn sind eBikes ideal oder interessant?

Menschen mit körperlichen Einschränkungen

eBikes sind zunächst einmal ideal für jeden, der beispielsweise durch körperliche Behinderungen oder Alter sich über Unterstützung beim Treten der Pedale freut, also Menschen, denen der Betrieb eines normalen Fahrrades ansonsten schwerfallen würde, da das Treten durch den Elektroantrieb erheblich erleichtert wird. Mit der Nutzung eines eBikes als Gesundheitbike ergibt sich für viele Zielgruppen eine größere oder gar neue Mobilität und Freiheit. Eventuell kommen hier auch eBikes mit eingebauter Starthilfe in Frage.

In hügeligen Regionen

Interessant sind eBikes durchaus auch für Menschen, ob mit oder ohne körperliche Probleme, in hügeligen Regionen, da hier durchaus auch Menschen ohne Probleme mitunter an ihre Grenzen stoßen. eBikes können hier den Besuch von Freunden oder auch den kleinen Einkauf zwischendurch erheblich erleichtern, gerade auch für ältere Menschen.

Für Stadtbewohner inklusive Dienstleister

Der Unterhalt eines Autos ist durchaus teuer, hohe Benzinkosten, Werkstattkosten, Versicherung, Steuer, Tüv – wer nun in der Großstadt wohnt und vieles – von Einkaufsstätten bis zum Arzt – in seiner Umgebung in relativer Nähe vorfindet, fährt oft nur Kurzstrecken, die gefahrenen Kilometer stehen eigentlich in keinem Verhältnis zu den Kosten für das Auto. Eine Alternative ist das Fahrrad, allerdings ist dieses oft sehr mühsam. Einen guten Kompromiss könnten hier eBikes darstellen, die Mobilität mit mehr Komfort und auch flotterem Tempo, zu niedrigeren Kosten bieten als ein Auto.

Spannend sind eBikes auch für Dienstleister wie Kurierdienste, die sich mit eBikes oft schneller im Großstadtdschungel fortbewegen können als mit dem KFZ und durch die Motorunterstützung dies auch schneller und ausdauernder als mit einem normalen Fahrrad ohne Elektroantrieb.

Für Freizeit, Sport und Events:

Neben der größeren (und manchmal auch angenehmeren) Mobilität haben eBikes aber auch längst ganz neue Bereiche und hierbei auch durchaus sportliche Bereiche, etwa durch spezialisierte Mountain eBikes, erschlossen, durch lockere Freizeitklubs gleichgesinnter, aber auch durch speziell ausgewiesene Routen mit Leihgeräten im Tourismus Bereich, wo eBikes vor Ort für wenige Euros gemietet werden können. eBikes sind gerade für Freizeittouren ideal, da man weniger Angst haben muss, zwischendurch eventuell schlappzumachen, und auch Hügel mit ihren Anstiegen verlieren ihren Schrecken.

eBikes sind damit nicht mehr nur eine Hilfe, wenn das normale Fahrradfahren einem schwerfällt, vielmehr sind sie auch eine Hilfe, mitunter Alternative, in der Stadt und nicht zu unterschätzen auch ein großer Freizeitspaß, der neue Bereiche erobern lässt und ein neues Hobby erschließt.

Wie bei allem gibt es aber auch bei E-Bikes große Unterschiede, ob im Einsatzzweck oder in der Ausführung und natürlich auch im Preis, so dass man sich möglichst gut informieren sollte.

Werbung

buttinette.de

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

Werbung

Hochzeit bei Etsy