Werbung

skoobe eBook Bücherei
Mit der eBook-Flatrate um die Welt: Für iOS und Android. Jetzt 30 Tage gratis testen.

Herbst Kleid
Herbstliche Kleider für jede Figur

Geposted in Mode und Styling

Diesen Herbst und Winter kommen Kleider wieder ganz groß raus. In den letzten Jahren haben sie sich im Alltag und im Büro zu einer echten Alternative zu Hosen entwickelt. Jede Frau sollte jetzt wieder Bein zeigen.

Erst in den 70er Jahren konnte sich die Hose als Bekleidungsstück der Frau durchsetzen. Danach waren Kleider und Röcke ganz im Sinne der Emanzipation und der Gleichberechtigung der Geschlechter lange Zeit out. Das hat sich mittlerweile zum Glück wieder geändert. Und auch Frauen mit Problemzonen können diesen Trend sorglos mitmachen, denn für jede Figur findet sich das richtige Kleid.

Figurtyp 1: kleine und zierliche Figur

Herbst KleidBei kurzen Beinen empfiehlt es sich, hohe Schuhe zum Kleid zu kombinieren, um das Bein optisch zu strecken. Das Kleid für die zierliche Frau kann ruhig eng geschnitten und figurbetont sein und sollte dabei möglichst einige Zentimeter über dem Knie enden. Besonders Etui-Kleider sind für kleine Frauen gut geeignet. Sie sorgen für mehr Kurven und die Beine erscheinen durch ein verkürztes Oberteil länger. Auch Kleider, die die Betonung auf die Taille legen wie das Empire-Kleid, können getragen werden. Von einem Kastenschnitt sollte man als kleine Frau eher absehen, genau wie von zu auffälligen Accessoires wie etwa großem Schmuck.

Figurtyp 2: Frauen mit Kurven

Wer eher kurvenreich gebaut ist, also breite Hüften, einen großen Busen und ein wohlgeformtes Hinterteil hat, der sollte lieber nicht zum hautengen Etuikleid greifen. Die Stoffe Stretch und Jersey sollten generell gemieden werden. Trotzdem braucht man sich auch mit dieser Figur nicht verhüllen und zu weiten Kleidern greifen. Vor allem Wickelkleider mit einem V-Ausschnitt kann eine kurvenreiche Frau gut tragen. Wer seine Schenkel oder die breiten Hüften kaschieren will, muss dabei den Blick nach oben lenken. Hierfür eignen sich Accessoires sehr gut, aber auch Schulterpolster betonen den Oberkörper.

Die moderne, trendbewusste Frau sollte also auch diesen Herbst und Winter wieder zum Kleid greifen. Schöne und herbstliche Modelle gibt es in Onlineshops wie MADELEINE oder man hält beim nächsten Stadtbummel mal Ausschau in den Boutiquen nach neuen Kleidern für die kalte Jahreszeit. Mit dem richtigen Schnitt setzt ein Kleid die Vorzüge jeder Frau in Szene!

Titel-Bild: © Anna Omelchenko – Fotolia.com

Werbung

Wolle-Rechner bei Buttinette

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

Werbung