Werbung

Neue Reifen für den Winter – worauf sollte ich achten?

Geposted in Buntes

Der nächste Winter kommt unausweichlich. Für Autofahrer bedeutet dies, dass der Wagen dringend Winterreifen benötigt, um sicher ans Ziel zu kommen und den Versicherungsschutz nicht zu riskieren. Aber gibt es Reifen, die besonders hervorstechen, oder genügen auch günstige Winterreifen?

Die Passform ist entscheidend

WinterreifenSelbst der teuerste Winterreifen taugt nichts, wenn er schlichtweg nicht zum Wagen passt. Sicherlich sehen breite Reifen gut aus, doch müssen sie laut den Angaben im Fahrzeugschein zugelassen sein. Im Winter hat die Sicherheit höchstes Gebot und steht weit vor der Optik des Fahrzeugs. Daher heißt es, ruhig einmal Abstriche zu machen und statt Alufelgen robuste Stahlfelgen zu nutzen, die unempfindlicher gegen Streusalz sind. Ein weiteres Indiz des guten Winterreifens ist das Profil. Dieses muss tief und so ausgelegt sein, dass es perfekten Halt auf winterlichen Straßen bietet. Die meisten Winterreifen besitzen ein sehr gutes Profil, sodass es selten einen Unterschied macht, ob es sich um Reifen vom Markenhersteller oder vom No-Name-Hersteller handelt. Günstige Angebote von Markenherstellern wurden bei tirendo.de gesehen.

Lieber zu häufig wechseln

Häufig kommt es vor, dass die alten Winterreifen zwar noch oberhalb der gesetzlichen Profiltiefe liegen, aber schon weit abgefahren sind. Gerade bei einem geplanten Winterurlaub mit dem Wagen oder in Gebieten, in denen vermutlich Schnee fallen wird, sollten die Reifen frühzeitig gegen neue ersetzt werden. Dasselbe gilt für alte Reifen, die zwar ein wunderbares Profil besitzen, aber schon mehrere Jahre unbenutzt lagerten. Das Gummi wird mit der Zeit brüchig und bietet wenig Schutz. Um das Alter der Reifen festzustellen, hilft ein Blick auf die Außenseite des Reifens. Hier befindet sich die DOT-Nummer – sowie eine Kennzeichnung über das Herstellungsjahr.

Günstig oder teuer?

Diese Frage muss jeder für sich selbst entscheiden, doch gibt es im Internet und im Handel unzählige Möglichkeiten, Reifen zu niedrigen Preisen zu erwerben. Wer sich unsicher ist, ob der Hersteller als sicher eingestuft wird, kann nach Testurteilen vom ADAC oder anderen Autozeitschriften schauen. Jährlich prüfen die Unternehmen zahlreiche Reifenhersteller und zeichnen durchaus sehr preisgünstige Reifen aufgrund ihrer hervorragenden Qualität aus.

Winterreifen: © Karin & Uwe Annas – Fotolia.com

Werbung

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

Werbung