Werbung

Warnzeichen eines Burn-out

Geposted in Gesundheit

Mehr und mehr Menschen als je zu vor wechseln in die Frührente wegen psychischer Krankheiten. Mit hohen und länger andauernden Stress-Levels und dem unerreichbaren Streben des 21. Jahrhunderts, wo alles perfekt und glänzend sein soll, lassen wir uns keine Zeit mehr, um unsere Seele zur Ruhe kommen zu lassen.

Das Burnout-Syndrom, gespürt und erlitten bei Menschen aus vielen verschieden Arbeitsbereichen, vom Manager bis hin zum Fabrikarbeiter oder der Verkäuferin, ist eine Krankheit, die unter solchen Umständen alles andere als wählerisch ist bei der Auswahl der Personen, die es betreffen kann. Aber woher weiß man das man unter Burn-out leidet, was sind eigentlich die Warnzeichen?

Warnzeichen des Burnout-Syndroms

Das Auftreten eines Burn-out ist nicht immer bei jedem gleich, aber der Prozess ist der eines langjährigen Prozesses, der nicht „nur So“ passiert, sondern sich mit subtilen, erkennbaren Warnsignalen einschleicht. Symptome wie Angststörung, Depression und Motivationsmangel fangen häufig subtil an und entwickeln sich im Frühstadium fast unbemerkbar, besonders bei einem Lebensstil und/oder Arbeit, der sich schon auf einem hohen Stresslevel bewegt. Die Warnzeichen können in verschiedenen Lebensbereichen auftreten:

Physische Signale sind fast ständige Gefühle von Müdigkeit und der Ausgelaugtheit, sich häufig krank fühlen durch ein geschwächtes Immunsystem, Muskelschmerzen und Kopfschmerzen, Veränderungen bei Schlaf- und Essgewohnheiten.

Emotionale Signale sind Unsicherheit über das eigene Selbst und Fähigkeiten, Gefühle des Alleinseins, Hilflosigkeit und negative Stimmungen, geringe Motivation und Zufriedenheit.

Verhaltenssignale können mit verschiedenen Warnzeichen erscheinen: der Vernachlässigung von Verpflichtungen und der eigenen Person, der Abkapselung von anderen, schlechte Laune auf andere schieben, Dinge vor sich her schieben oder darüber übermäßig lange nachdenken statt es tun, dem Verwenden von Drogen oder Alkohol, um das Gefühl zu haben, das man zu Recht kommen kann.

Burn-out ist doch heilbar

Die Früherkennung der Warnzeichen eines Burn-outs ist wichtig und sollte auf keinen Fall ignoriert werden. Diese Anzeichen zeigen an, dass irgendwas in deinen Leben nicht stimmt und du gegensteuern musst. Früh genug aber bemerkt kannst du ein Burn-out häufig vermeiden oder den Heilprozess deutlich verkürzen, ignoriert kannst du in einen totalen Burn-out tief hineingeraten, zusammen mit einem sehr langen und schwierigen Heilprozess vor dir. Also achte auf dich!

Weitere Informationen zum Thema Burnout-Syndrom:
» www.spiegel.de – Das Burnout-Syndrom
» www.spiegel.de – wikipedia

Werbung

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

Werbung

Hochzeit bei Etsy