Werbung

Wie viel Wasser sollte man am Tag trinken?

Der menschliche Körper besteht aus 55%-70% Wasser, was regelmäßig aufgefüllt und ersetzt werden muss, um gesund zu bleiben.

Wasser geht durch normale körperliche Funktionen verloren, z.B. atmen, schwitzen und urinieren, und dafür muss es regelmäßig erneut eingenommen werden. Besonders in die kälteren Jahreszeiten, durch erhöhte Heizungsluft, für Menschen mit hoher sportlicher Aktivität und natürlich auch in der heißen Jahreszeit, sollte man besonders auf die Wasserzufuhr achten.

Auch wenn man eine zu salzige Mahlzeit gegessen hat, oder zu viele diuretische oder wasserentziehende Lebensmittel wie z.B. Kaffee oder Alkohol zu sich genommen hat, sollte man seine Wassereinnahme anpassen.

Funktion des Körperwassers

Wasser ist ein lebenswichtiger Bestandteil des Körpers, ohne welchen man nicht lang überleben kann, und ist für viele körperliche Funktionen notwendig, unter anderem:

  • Augenhöhle geschmiert zu halten
  • Bakterien im Körper weg zu spülen und im Griff behalten
  • Nieren regelmäßig durchspülen, um diese frei von Kalkablagerungen zu halten, da Kalk Nierenstein verursachen kann
  • Harntrakt frei von Bakterien halten, um Blasenentzündung zu vermeiden
  • Eine klare, elastische und strahlendene Haut
  • Dehydrationssymptome wie Kopfweh und Migräne weg zu halten
  • Ein optimales Konzentrationsniveau zu erreichen
  • Die Körpertemperatur zu regulieren
  • Müdigkeit verringern
  • Die Verdauung zu erleichtern
  • Stuhlgang frei von Verstopfung zu halten
  • Toxine aus den Körper ausspülen

Wasserquellen im Alltag

Nicht nur durch die offensichtlichen Flüssigkeiten wie Wasser, Tee, Kaffee,und Saft, sondern auch:

Milch Produkte wie Jogurt, und Käse enthalten bis zu 50% Wasser
Brot enthält durchschnittlich 35% Wasser
Frische Früchte bis zu ca. 80%
Gemüse bis zu 96%
Fisch ca. 75%
Gebratenes Fleisch 50%, Geflügel 65%

Der Top Tipp von Gestern, „das Warten, bis man sich durstig fühlt ist keine gute Messung, ob man was trinken soll, da Durstgefühle erst entstehen, wenn man schon zu lange gewartet hat und bereits dehydriert ist“, scheint heute aus der Mode gekommen zu sein. Heute, und natürlich auch noch ein wissenschaftlicher Widerspruch, um uns alle zu verwirren, heißt es „wenn man durstig ist, dann trinken, und auch nur was sich für dich bequem anfüllt“

Aber allgemein findet man die gleiche Meinung, dass wir pro Tag im Durchschnitt 1-2 Liter Flüssigkeit pro Tag benötigen, welche durch ungezuckerte Getränke und gesunde Ernährung eingenommen werden soll, und dies abhängig von Körpergewicht, Geschlecht und Aktivitäten. Ein guter Indikator, ob man genug Flüssigkeiten eingenommen hat, ist die Urinfarbe, diese sollte die Farbe von Stroh haben.

Werbung

Halloween Kostüme

Werbung

GEFRO - Suppen, Soßen und Würzen

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.