Werbung



Epilierer und Epilieren – Tipps und Tricks

Ein Epiliergerät ist ein kleiner Rasier – ähnlicher Apparat, mit dem man Körperhaare, zusammen mit den Haarwurzeln, entfernen kann. Das geht ein bisschen wie beim Wachsen oder Zupfen. Die Geräte funktionieren dabei durch verschiedene Methoden: Die populärste Methode ist die mit eingebauten kleinen rotierenden Pinzetten, meist so um die 40 davon, wie beispielsweise ein Braun Silk-épil. Andere Verfahren basieren auf winzige kleine Federn, wie bei der Original Epilady, oder auch auf rotierende Scheiben, wie bei den älteren Modellen von Lady Remmington.

Egal welche Technik, das Ziel ist bei allen Epilierer Geräten das Gleiche: Die Haare, ganz nahe auf der Haut-Oberfläche, greifen und herausziehen, also einfach und schnell die Haare entfernen. Abhängig vom Haarwachstum, was bei jedem Menschen etwas anders sein kann, dauert es dann meist bis zu 4 Wochen, bis die Haare dann wieder nachgewachsen sind.

Im Unterschied zur Wachsbehandlung, die erfordert, dass die Haare mehr Länge haben sollten, eignen sich Epiliergeräte auch für sehr kurze Haare mit einer Länge von nur 0,5 mm. Heutzutage kann man sowohl Trocken – Epiliergerät als auch Geräte zum Nasseepilieren kaufen.

Tipps für besseres Epilieren

Die beste Zeit zum Epilieren ist abends, aber nicht direkt, bevor du ausgehen möchtest, sondern an einem ruhigen Abend, so dass Rötungen genügend Zeit haben, beispielsweise über Nacht, wenn du schläfst, sich zu beruhigen.

Das Epilieren funktioniert am besten, wenn die Haut schön weich ist, daher sollte man die Haut erst mit einer schönen Dusche oder einem warmen Bad vorbereiten. Dies reinigt die Haut von Körperöl, Schweiß und der täglichen Verschmutzung, und es besänftigt auch gleich die Haut. Dies ermöglicht es dann, die Haare einfacher und vorbereiterer herauszuziehen.

Beim Duschen oder Baden am Besten eine PHP neutrale Seife oder Duschgel verwenden und nur warmes, nicht zu heißes Wasser, um ein Austrocknen der Haut zu vermeiden.

Beim ersten Epilieren: Verwende das Gerät mit der langsamsten Geschwindigkeit, und wenn vorhanden, den passenden sanften Kopfteil. Über die Zeit gewöhnt sich die Haut an den Vorgang, und da die Haare mit unterschiedlicher Schnelligkeit zurückwachsen, werden die weiter regelmäßig durchgeführten Epilationen leichter sein, weil weniger Haare bei diesen Behandlungen dann zu entfernen sind.

Halte die Haut straff im Bereich, wo du die Haare gerade entfernst. Dies hilft das prickelnde Gefühl zu reduzieren und vermeidet, dass die Haut sich bewegt, während des Zupfens.

Epiliere jeden 2. oder 3. Tag am Anfang, so dass die Haut sich daran gewöhnen kann. Da jedes Haar mit seiner eigenen Geschwindigkeit zurück wächst, werden dann eventuell weniger Haare jedes mal herausgezogen, was das Ganze dann ein bisschen bequemer macht.

Mache regelmäßig ein Haut Peeling, ca. einmal die Woche, dies hilft der Haut glatt zu bleiben und vermeidet Probleme mit zurückwachsenden Haaren.

Streiche die Haare während der Behandlung in die Gegenrichtung, dies hebt diese an und ermöglicht dem Gerät, diese leichter greifen zu können. Dabei den Epilierer in einer Aufwärts Richtung verwenden, gegen die Richtung, in der die Haare wachsen.

Speziell fürs Trocken Epilieren:

Nach dem Baden oder Duschen sicher stellen, dass du schön trocken bist, so dass das Epiliergerät nicht an der Haut zieht.

Verwende keine Hautcremes oder Öl vor dem Epilieren, dies verhindert, dass die Haare erfolgreich gegriffen werden können.

Verwende die speziell dafür verfügbaren Vorbereitungstücher vor einer Behandlung. Diese sind speziell dafür da, um die Haut zu kühlen, was Schmerzen lindert.

Speziell fürs Nass Epilieren:

Mit speziell entwickeltem Nassepiliergeräten kann man die Haare nicht nur nass entfernen, sondern auch unter dem Wasser, bitte stelle aber sicher, dass dein Gerät auch tatsächlich für das Nasseepilieren geeignet ist.

Im Bad ist es am besten ein paar Minütchen die Körperhaut einzuweichen, etwa 5 bis 10 Minuten reicht dabei völlig aus. Das Körperteil mit dem zu entfernenden Haar sowie den Epilierer komplett unter Wasser halten, wenn du das Gerät anwendest, dann werden die Haare leicht vom Körper angehoben und sind daher besonders leicht zu entfernen.

Wenn du lieber unter der Dusche epilieren möchtest, dann stelle erst sicher, dass die Haut komplett nass ist, dann mit ein bisschen Shower-Gel oder Seife einschäumen, dies säubert die Haut vom Körperöl und weicht die Haut ein, so dass die Haare leichter weg – epiliert werden.

Das beste Gerät für dich

Bevor du dich für ein Epiliergerät entscheidest, nehme dir Zeit und schau mal im Internet nach Testberichten für Geräte, mit denen man schnell die Haare entfernen kann, um dich über die Erfahrungen von anderen Frauen und auch deren Vorstellungen, zu informieren. Bei der Entscheidung für ein bestimmtes Gerät schau genau hin, was Frauen mit ähnlichen Erwartungen wie du selbst gesucht haben und ob diese Erwartungen vom Epiliergerät auch erfüllt wurden, um dir zu helfen das richtige Epiliergerät zu kaufen. Wichtige Kriterien / Tipps und Hinweise dazu:

  • An welchen Körperteil soll das Gerät verwendet werden
  • Bist du empfindlich gegen Schmerzen, hier gibt es Geräte mit schmerzlindernden Massierköpfen
  • Willst du viel unterwegs sein, dann ist vielleicht ein drahtloses Gerät das Richtige für dich
  • Wie viele Einstellungsmöglichkeiten haben die Epiliergeräte, entspricht es dem, was du brauchst?
  • Wie viel Erfahrung hat die Firma mit solchen Geräten, kann man diesen vertrauen?

Wenn ein Gerät Testsieger ist, dann frage dich, wieso es Testsieger ist, vielleicht liegt die bessere Platzierung auch am Preis, aber auf dem nächsten Platz befindet sich ein Gerät, welches viel besser für deine Bedürfnisse geeignet ist.

Schau auch mal nach Ersatzteilen und Zubehör: Manchmal können solche Geräte am Ende viel teurer sein, als man zunächst denkt. Hier ist auch wichtig herauszufinden, wie lange ein Gerät und/oder Ersatzteil hält, bevor es erfahrungsgemäß ersetzt werden muss.

Mit diesen Hinweisen und Tipps wünschen wir dir eine glückliche Geräteauswahl und fröhliches Epilieren! Empfehlungen für sehr gute Epilierer findet ihr hier in einem Artikel von uns.

Unsere ganz frische aktuelle Epilierer Top Empfehlung:

Braun Silk-épil 9 9-969 SkinSpa kabelloser Wet & Dry Epilierer mit 6 Extras (inklusive Gesichtsreinigungsbürste) (Bestseller und sehr gut bewertet auf Amazon)

Werbung

Werbung

Hochzeit bei Etsy

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.