Werbung

Tücher
Etikette – das gibt’s auch in der Sauna

Geposted in Buntes

Bekannt für Hautreinigung, Muskelentspannung und einem Wohlfühl gebenden Effekt ist eine Sauna heute, genauso wie schon in alten Zeiten, angesagt. Wie man sich verhalten sollte und was man in einer Sauna erwarten kann, schauen wir hier nach, so dass du deinen Besuch in totaler Ruhe voll und ganz genießen kannst.

Vorbereitet – was braucht man zur Sauna?

Eigentlich braucht man nicht viel, um in die Sauna zu gehen, nur dich selber und ein paar saubere Handtücher. Nackt sein ist in der Sauna ja normal. Wichtiger ist aber das Genießen und das Wohltun, und für dies sollte man doch vorbereitet sein, auch wenn es hierbei nicht um materielle Dinge geht:

  • Nicht mit leerem Magen, aber auch nicht hungrig, und so sollte man nur etwas leichtes gegessen haben, bevor man eine Sauna nimmt.
  • Eine Sauna ist eine Wellness-Aktivität, die Entspannung von Seele, Geist und Körper begünstigt, man sollte dies in aller Ruhe genießen und dies braucht Zeit, erlaube dir etwa zwei Stunden um die verschiedenen Phasen einer echten Sauna zu nehmen.
  • Ruhig in die Sauna gehen. Wenn man Sport oder hektische Aktivitäten getrieben hat, sollte man einige Minuten nehmen, damit sich Herzschlag und Körpertemperatur beruhigen können. Aufgehetzt ist kein Zustand, in dem man in die Sauna gehen sollte.
  • Am Ende eines Saunierens sollte man Flüssigkeit tanken, um die verlorene Körperflüssigkeit wieder aufzufüllen.

Ablauf

Eine Sauna läuft normalerweise in drei Phasen ab: Schwitzen, abkühlen, ausruhen. Jede Phase braucht etwa 10 bis 15 Minuten, der ganze Ablauf wird dann 2 bis 3 wiederholt. Nach der Abkühlungsphase, die am liebsten an frischer Luft stattfinden sollte, nimmt man eine kalte Dusche, bevor man sich ausruht.

Bevor man in die Sauna geht, wird üblicherweise erwartet, dass man sauber ist, also, Duschen und den Körper gut abtrocknen.

Gesundheitliche Vorteile

Durch gesundes Schwitzen und die höheren Temperaturen einer Sauna bringt das Saunieren gesundheitliche Vorteile mit sich. Herz- und Kreislaufsysteme werden angeregt, Körper und Haut durch das intensive Schwitzen gereinigt und, zusammen mit der Abkühlungsphase, kann sich das Muskelgewebe erholen nach einer harten und anstrengenden Sport-Session. Zudem unterstützt das Saunieren das Abtöten von Krankheitserregern durch die höheren Temperaturen.

Etikette in der Sauna

Egal ob man eine Sauna im lokalen Schwimmbad oder einen Wellness Sauna Urlaub nehmen möchte: Eine Sauna ist nicht als sozialer Treffpunkt gedacht, sondern als ein Ort, wo man sich entspannen und erholen kann, dazu gibt es einige Etikett – Regeln, die dort erwartet werden:

  • Trete in die Sauna vor dem Aufguss ein, warten bis zum Nächsten, wenn du es verpasst hast.
  • Auch beim Punkt Aufguss: Verlasse die Sauna nicht, während der Aufguss Session, außer natürlich, wenn man wirklich keine andere Wahl hat.
  • Ruhig verhalten: Die Sauna ist ein Ort der Entspannung, eine kurze Begrüßung beim Eingang ist gut, aber quatschen oder gar Handy klingeln ist in der Regel nicht erwünscht.
  • Immer sauber in die Sauna gehen, nackte Körper möchten gerne auf einen sauberen Platz sitzen, stelle sicher, dass du geduscht hast, bevor du hingehst.
  • Ein paar gute Handtücher mitnehmen, ein Größeres, worauf du sitzen kannst, und ein Zweites um Schweiß zu trocknen.

Den Aufguss dem Saunameister überlassen. Aufguss Sessions werden zu bestimmten Zeiten durchgeführt und sollte durch die Verantwortlichen organisiert werden.

Wer sollte Vorsicht walten lassen beim Saunieren?

Da eine Sauna sehr heiß wird, von etwa 70 – 100 Grad, ist es sehr wichtig, dass du erst sicher über deinen gesundheitlichen Zustand Bescheid weißt. Eine Sauna ist meistens nicht geeignet für Menschen mit Herz- oder Kreislauf Problemen, für Menschen mit Infektionskrankheiten oder entzündeten Stellen. Schwangere sollten ebenso vorsichtig sein, es ist umstritten, ob Saunieren für diese Gruppe doch geeignet ist.

Auf jeden Fall, wenn man hier irgendwie unsicher ist, sollte man dies erst mit dem Arzt besprechen.

Werbung

Wolle-Rechner bei Buttinette

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

Werbung

GEFRO - Suppen, Soßen und Würzen