Werbung

Strand Fitness
Ganzkörper-Fitness im Freien

Geposted in Fitness

Körper Fitness im Freien hat was ganz Besonderes an sich, die frische Luft, die unbegrenzte Aussicht und die Freiheit dich zu bewegen, kann nicht in einem Studio ersetzt werden. Für Ganzkörpertraining gibt es auch ausreichend Sportarten, sodass jeder etwas Passendes für sich finden kann, entweder allein oder, wer lieber mag, als Mitglied einer Gruppe zusammen mit anderen. Wie effektiv und wie viele Kalorien kann man aber nun bei den verschiedenen Ganzkörper-Fitness Arten im Freien jeweils verbrennen? Schauen wir einige Möglichkeiten uns an (die Angaben für verbrannte Kalorien sind ungefähre Werte für eine durchschnittliche Frau mit 60 Kg und ca. 160 cm groß).

Nordic Walking

Durch die Verwendung von Laufstäben bringt Nordic Walking uns ein sehr lebendiges Ganzkörpertraining im Freien. Nordic Walking ist dabei ein geeigneter Sport für jedes Alter, welcher sowohl alleine als auch zusammen in einer gemeinsamen Nordic Walking Gruppe viel Spaß bereitet. Nützlich können auch die Stäbe sein, um etwa aggressive Hunde wegzuhalten, sicherlich auch wichtig als beruhigender Faktor für ältere Menschen.

Moderates bis zügiges Nordic Walking verbrennt durchschnittlich 269 – 300 Kcal pro Stunde.

Pferde Reiten

Fit mit Pony-ReitenPferde Reiten oder gerne auch ein Pony für Mädchen ist eine sehr beliebte Sport-Art bei sehr vielen Mädchen und Frauen. Nicht nur beim Reiten selber, sondern auch bei der Pflege eines Pferdes oder Ponys, erhält man nicht nur eine nicht zu unterschätzende Form von Fitnesstraining, sondern zusätzlich auch einen seelischen Kontakt und Freund mit diesen sehr intelligenten Tieren. Wenn man ein Pony kaufen und pflegen möchte, braucht man zwar sehr viel Zeit und Sorgfalt, aber diese Bemühungen lohnen sich, tun sie doch sowohl der Seele als auch unserer körperlichen Fitness gut.

Reiten verbrennt ein Minimum von 150-200 Kcal pro Stunde.

Power Walking

Wie auch Nordic Walking ist Power Walking weniger belastend für den Körper als Jogging und ist besonders überlegenswert, wenn man etwas übergewichtig ist, da der Impakt auf die Knochen geringer ist und damit die Belastung. Powerwalking verwendet den oberen Muskel des Körpers etwas weniger als Nordic Walking, aber trotzdem werden die Arme benutzt, um beim Vorwärtsgang zu helfen.

Bei einer guten Anstrengung kann moderates bis zügiges Powerwalking ca. 378 – 480 Kcal pro Stunde verbrauchen im Vergleich zu normal zügigen Laufen 228 Kcal pro Stunde doch einiges mehr.

Tai Chi

Thai Chi wird nicht mehr nur in China, alleine oder oft auch in großen Gruppen, im Freien gerne ausgeübt, sondern erfreut sich auch bei uns zunehmender Beliebtheit. Neben dem Fitnessfaktor bietet Tai Chi auch gute Möglichkeiten, um in sich zu gehen und seiner Seele Ruhe zu verschaffen.

Tai Chi verbrennt ca. 240 Kcal / Stunde.

Ski

Fit mit SkiSki fahren ist nicht nur eine sehr energieintensive Sportart, sondern auch ein toller Freizeitspaß, den man alleine, aber auch gemeinsam mit Freunden betreiben kann. Nachteilig ist allerdings, dass es sich auf wenige Monate im Jahr beschränkt und man nicht in jeder Region diesen problemlos ausüben kann. Auch erfordert es ein gewisses Maß an Einstiegstraining. Wenn man aber die Möglichkeit hat und sich körperlich fit fühlt, dann ist Ski fahren neben Spaß auch ein intensives Fitnesstraining.

Verbrennt ca. 420 Kcal pro Stunde.

Nicht nur Volle Pulle geht

Jede Aktivität, die wir ausüben, braucht und verbrennt Kalorien. Für den ganzen Körper gibt es dabei durchaus auch ein paar ruhigere Dinge, die eine überraschend gute Menge an Kalorien verbrauchen:

Generelle Garten-Arbeit

Immer gut für eine Überraschung und oft unterschätzt, kommt regelmäßig ausgeübte normale Gartenarbeit gut, wenn es um Kalorien geht. Wusstest du, dass nur 1 Stunde notwendiger Gartenarbeit um die 240 Kcal verbrennt? Gartenarbeit hält also nicht nur den Garten schön gepflegt, um ein schönes Gefühl zuhause zu vermitteln, sondern hält uns auch in Form.

Fenster Putzen

Auch beim Fensterputzen bekommt man jede Menge an Kalorien verbrannt, und da dieses sowieso alle 6 bis 8 Wochen gemacht werden muss, darf man dies auch jetzt genießen in dem Wissen, dass wir dabei satte 180-200 Kcal verbrennen können. Nicht schlecht Mr. Proper!

Bowling

Obwohl als relativ entspannter Freizeitspaß angesehen, sollte man diesen kleinen Schatz nicht übersehen. Bowling kann in jedem Alter ausgeübt werden, häufig in guter Gesellschaft mit viel Ruhe und Geduld und dies zu jeder Jahreszeit. Bowling verwendet viele Muskeln des Körpers inklusive der wichtigen großen Muskeln der Beine und verbrennt etwa 180 Kcal pro Stunde.

Werbung

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

Werbung
medox.de