Werbung

Streifen, Punkte, Blumen – diese Mustertrends sind 2019 angesagt!

Geposted in Mode und Styling

Das neue Modejahr hat schon ein paar Tage auf dem Konto, da wird es langsam Zeit, einen Blick auf die aktuellen Styles und Mustertrends zu werfen. Es hat sich natürlich mal wieder einiges getan. Altbekannte Klassiker sind zurück und brandneue Kollektionen haben es in die Welt der Mode geschafft. Worauf man sich freuen kann, jetzt hier.

Verspieltes

  • der Paisley-Print ist zwar 2019 kein Novum mehr, doch er hat ein kleines Update bekommen. Farbenfroh soll er nun sein! Hippies und Flower-Power lassen grüßen, wie zum Beispiel hier im Shop. Klar, das passt zu Frühling/Sommer und verbreitet gleich gute Laune.

Wie kombinieren? → Die Kombinationen sind relativ frei wählbar, aber man sollte darauf achten, nicht zu viele Muster dieser Art zu mixen, sonst kann es schnell unharmonisch wirken. Ein Muss dazu: die passenden Lederboots!

  • mode florale muster

    © blackday – Fotolia.com

    Apropos Flower-Power: Florale Muster haben es auch wieder ins Jahr 2019 geschafft. Dabei darf aber in puncto ausladender Blütenpracht in knalligen Farben ruhig ein Gang zurück geschalten werden. Beispielsweise mit sanften Pastelltönen.

Wie kombinieren? → Sommerliches Weiß als Hose oder Oberteil lässt die Blütenpracht voll zur Geltung bringen. Keine Angst vor Stilbruch: eine grobe Lederjacke oder eine Boyfriendjeans schafft genau den richtigen Kontrast zu den verspielten Blumen.

Markantes

  • mode streifen muster

    © Anastasia – Fotolia.com

    2019 ist ein Streifenjahr! Ob maritimer Blau-Weiß-Look, Längs- oder Querstreifen, schlicht oder knallig bunt. Streifen sehen nicht nur super aus, sondern lassen auch Körperproportionen ins richtige Licht rücken. Längsstreifen machen den Körper schlank, Querstreifen betonen die Kurven. Die Trendstreifenfarben sind diesjährig gelbe, pinke und grüne Farbtöne.

Wie kombinieren? → Streifenoberteile mit Skinny-, Boyfriend- oder Schlagjeans zu kombinieren ist auf jeden Fall einen Versuch wert. Wenn es schicker sein darf, einfach auf einen einfarbigen Blazer zurückgreifen, spitze Pumps oder Sandaletten dazu, fertig!

  • Mode Punkte Trends

    © Izabela Magier – Fotolia.com

    Achtung, mit Polka-Dots bringt man die Garderobe auf den Punkt! Das Retro-Rockabilly-Muster war letztes Jahr schon hipp, jetzt wird es noch hipper. Und das obwohl die kleinen (oder großen) Punkte längst alter Hut sind. Vor allem die klassische Schwarz-Weiß-Kombi sollte im Schrank nicht fehlen.

Wie kombinieren? → Der Oldschool-Look kann schnell zu niedlich wirken. Deshalb eignet es sich am besten, die Punkt-Klamotten mit schlichten, unkomplizierten Unterteilen zu matchen. Lederjacken können dem Ganzen eine rockig freche Note geben.

Exotisches

  • Selbst wenn das Dschungelcamp schon rum ist: Palmen, Blüten und Farne bleiben angesagt, denn Prints mit dem exotischen Tropical-Flair verbreiten die richtigen Sommervibes auch, wenn der Sommer mal wieder auf sich warten lässt.

Wie kombinieren? → Schlichte Sandalen und ausgefallene Accessoires: das sind die As und Os für den tropischen Unterwegs-Look. Aber auch für niveauvolle Abendveranstaltungen gibt es die passende Kombi. Ein einfacher, schwarzer Blazer und hohe Schuhe lassen das Outfit stilsicher und elegant wirken.

  • Mode Leopardenmuster Mantel

    © Victoria Chudinova – Fotolia.com

    Exotisch oder besser gesagt ‚wild‘ geht’s weiter. Leopardenmuster bekommen dieses Jahr einen ganz neuen Push. Dabei ist es ganz egal, ob das Raubkatzenfell als All-Over-Look oder nur in Teilen getragen wird.

Wie kombinieren? → Bei dem angesagten Leo-Print müssen ein paar Dinge beachtet werden. Wenn das Kleidungsstück zu edel aussieht, lieber mit lässigen Jeans und Sneakern kombinieren. Auf keinen Fall mit anderen auffallenden Mustern mixen, sondern auf einfarbige Teile zurückgreifen.

Werbung

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

Werbung

Hochzeit bei Etsy